--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon beachcomber » Sa 13.06.09 14:06

ja, vielleicht täuscht das foto. du hast die münze in der hand und wirst es wissen :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon donolli » Sa 13.06.09 16:52

heute in der post ;-)
ist der erste commodus in meiner sammlung; nicht zuletzt deshalb, weil ich gezielt nach diesem büstentyp gesucht habe, um die lücke in meiner "kaiserköpfe"-abteilung zu schließen.
diese denare gelten ja als münzgewordene belegstücke für den zunehmenden relitätsverlust und größenwahn des commodus in seinen späten regierungsjahren: commodus als alexander der große bzw. römischer herkules. ausgegeben habe ich dafür etwa 110 euro.

denar des commodus:
av: L AEL COMM AVG P FEL (büste nach rechts mit löwenskalp)
rv: HER-CVL RO-MAN AV-GV (dazwischen keule, das ganze in einem kranz)
rom, 191-192 n. chr.
16 mm 3,05g
ric: 251

grüße
olli
Dateianhänge
ric-251.jpg
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon Submuntorium » Sa 13.06.09 16:59

Tolles Stück mit stolzem aber doch moderatem Preis! Beneidenswert! Ich warte auch noch auf meinen ersten Commodus. Bei mir solls ein jüngeres Portrait werden.
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon chinamul » Sa 13.06.09 18:49

Submuntorium hat geschrieben:Ich warte auch noch auf meinen ersten Commodus. Bei mir solls ein jüngeres Portrait werden.

So etwas wie der folgende Sesterz vielleicht?

COMMODUS 180 – 192
Æ Sesterz Rom 172/173 als Caesar unter Marcus Aurelius
Av.: L AVREL COMMODVS CAES AVG FIL GERM - Drapierte barhäuptige Büste rechts
Rv.: PRINC IVVENT S C - Commodus nach links stehend; in der Rechten Zweig, in der Linken auf den Boden gestellter Speer; rechts hinter ihm Tropaion
RIC 1518 (Marcus Aurelius); C. 610
24,28 g
2005 bei eBay ersteigert für 65 € (alles inklusive). Ich mag Großbronzen mit einer solchen Erhaltung, die von langem Umlauf als Zahlungsmittel zeugt.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
a RIC 1518 (M. Aur.).jpg
Zuletzt geändert von chinamul am So 14.06.09 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Submuntorium » Sa 13.06.09 19:09

Ja genau so eines! Teilweise sind die wirklich, wie deines zum Beispiel, sehr charakteristisch. Das finde ich an denen besser wie bei älteren Commodus Prägungen. Die ähneln schon fast einem Marc Aurel, doch die jüngeren sind einzigartig nur bei Commodus zu finden.
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon chinamul » Sa 13.06.09 19:37

Diese Rückseite gibt es übrigens in sehr ähnlicher Form auch von Marcus Aurelius als Caesar unter Antoninus Pius:

MARCUS AURELIUS 161 – 180
Æ Sesterz Rom 140 - 144 als Caesar unter Antoninus Pius
Av.: AVRELIVS CAESAR AVG PII F COS - Barhäuptige Büste rechts; linke Schulter leicht drapiert
Rv.: IVVENTAS S C - Juventas nach links stehend; in der Rechten Zweig, mit der Linken auf dem Boden stehendes Tropaion haltend
RIC 1233a (Antoninus Pius); C. 394
22,03 g
1984 gekauft für DM 180, was am oberen Ende der für mich gerade noch akzeptablen Preisskala lag.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
aRIC 1233a (Ant. Pius).jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Submuntorium » Sa 13.06.09 19:41

Auch super!Aber der Lockenkopf des Marc Aurel sagt mir nicht ganz so zu wie dein wirklich bezauberndes Commodus-Umlaufstück mit dem du genau meinen Geschmack triffst!
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon donolli » Sa 13.06.09 23:29

Submuntorium hat geschrieben:Tolles Stück mit stolzem aber doch moderatem Preis!


so sehe ich das auch (besonders wenn man mal mit preisen bei coinarchives vergleicht) ;-) ich denke, dass diese stücke gar nicht so selten sind, aber der büstentyp halt recht begehrt.

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon Homer J. Simpson » So 14.06.09 00:08

Commodus ist ein hochinteressanter Kaiser: viele interessante Typen, gute Porträts mit rasanter Entwicklung, die Herausforderung, gescheit geprägte Denare auf ausreichend großen Schrötlingen zu bekommen...
Hier ist einer meiner Lieblings-Commodi; da hatte ich das Glück, ihn auf der Numismata 2007 für 55 Euro zu bekommen, ein ausgesprochenes Schnäppchen.

Commodus, Dupondius, 181 n.Chr.
Vs. M COMMODUS ANTONINUS AUG
Kopf mit Strahlenkrone rechts
Rs. VOTA DEC ANN SUSC TRP VI IMP IIII, im Abschnitt COS III PP, im Feld S-C
RIC 318

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
1441a.JPG
1441b.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon emieg1 » So 14.06.09 00:16

donolli hat geschrieben:
Submuntorium hat geschrieben:Tolles Stück mit stolzem aber doch moderatem Preis!


so sehe ich das auch (besonders wenn man mal mit preisen bei coinarchives vergleicht) ;-) ich denke, dass diese stücke gar nicht so selten sind, aber der büstentyp halt recht begehrt.

grüße
olli


Das stimmt, der Büstentyp ist ja auch wirklich "einmalig"... so einen suche ich auch noch. Glückwunsch zu dem schönen und absolut preiswerten Stück :-)
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon donolli » So 14.06.09 11:06

Homer J. Simpson hat geschrieben:Hier ist einer meiner Lieblings-Commodi; da hatte ich das Glück, ihn auf der Numismata 2007 für 55 Euro zu bekommen, ein ausgesprochenes Schnäppchen.


ohja!! wirklich schön!

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon emieg1 » So 14.06.09 14:27

Homer J. Simpson hat geschrieben:Commodus ist ein hochinteressanter Kaiser: viele interessante Typen, gute Porträts mit rasanter Entwicklung, die Herausforderung, gescheit geprägte Denare auf ausreichend großen Schrötlingen zu bekommen...


Das stimmt wohl; schön runde Schrötlinge sind eher die Ausnahme, die meisten gleichen mehr deformierten Hühnereiern. Richtig gute Portraits sehe ich auch selten, meist sind das doch Münzen die jugendlichen Caesars, die auch dementsprechend teuer sind. Ich habe nur einen Denar des Commodus, zwar auch ein wenig unrund, aber mit ganz nettem Portrait. Wenn mein Cam-Akku wieder geladen ist, stell' ich ihn mal in den thread "Günstige Schönheiten" :-)

Und apropos Schönheiten: Dieses Julchen aus hatte ich gestern auch noch in der Post. Zugegeben hat mich das Portrait so "angesprungen", dass ich sie nach einigen Verhandlungen für 35 Euro abstauben konnte :oops:
Dateianhänge
Julchen_II_Av.jpg
Julchen_II_Rev.jpg
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon klausklage » Di 16.06.09 11:16

Ja, es gibt schon einige niedliche Portraits der Julia Domna; leider sieht sie auf den meisten aus, als könnte sie auf einem Besen reiten, und die sind wahrscheinlich dichter an der Realität. :twisted:

Mein Neuzugang: As des Trajan, RIC 456, 11,14 g, geprägt 103 n. Chr.
av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM DACICVS P M
rv: TR P VII IMP IIII COS V P P / S C
Victoria schreitet über Globus, hält Kranz und Trophäe.
Die Reverslegende, welche die genaue tribunicia potestas und den Imperatorentitel angibt, gibt es bei Trajan nur auf Bronzen. Den Titel Dacicus nahm er im Herbst 102 an, ebenso den vierten Titel als Imperator (vor dem 19.11.102). Sein fünftes Konsulat trat er im Januar 103 an. Die Amtsphase der siebten tribunizischen Gewalt dauerte vom 10.12.102 bis 09.12.103. Insgesamt war er dreizehnmal Imperator und einundzwanzigmal Inhaber der tribunizischen Gewalt (nach Kienast, Römische Kaisertabelle).
Gekostet hat er mich 50 € bei eBay: danke an alle für's Nicht-Mitbieten :D
Olaf
Dateianhänge
RIC 456-3-red.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Beitragvon richard55-47 » Di 16.06.09 20:33

http://cgi.ebay.fr/RMR-Sesterce-TIBERE- ... 1|294%3A50

gestern weggegangen, ich war dran, hatte aber nicht den Mut, mehr zu bieten, mir schien die Schrift DIVO AUGUSTO SPQR nachgearbeitet.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Beitragvon emieg1 » Di 16.06.09 21:00

Glaube ich nicht so wirklich.

Der Anbieter hatte einige feine Stückchen, davon viele aus der Bellon-Collection.
Ich hab sogar einmal den Zuschlag bekommen :D
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 277