--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon cepasaccus » Sa 22.08.09 09:47

Fuer mich ist da vor dem C ein N.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon beachcomber » Sa 22.08.09 09:51

hallo sulcipius,
wie hast du das denn geschafft? zuviel heurigen? :mrgreen:
und Scheiner? das ist doch der, um dessen stand ich auf den börsen immer einen grossen bogen mache! :wink:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon chinamul » Sa 22.08.09 11:22

Hallo mias!

Das Auge des Prinzen wirkt durch das fehlende Pupillenloch absolut blickleer, fast so, als sei er blind. Da das Auge aber den Ausdruck eines menschlichen Gesichts in entscheidender Weise bestimmt, liegt hier für mein Gefühl, unabhängig von einer eventuellen Bearbeitung, ein erheblicher ästhetischer Mangel vor. Den Preis, den Scheiner damals dafür verlangt hat, zumal von einem jungen Sammler, betrachte ich daher - Schreibfehler oder nicht - als für die damalige Zeit reichlich überhöht, um einen härteren und möglicherweise justitiablen Ausdruck zu vermeiden.
Zum Vergleich der Augenpartien hier ein Sesterz aus meiner Sammlung, den ich 1988, also auch vor gut 20 Jahren, auf einer Münzbörse für DM 340 gekauft habe.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
hostil auge.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon mias » Sa 22.08.09 16:14

Hallo Sulcipius,

Ich lese genauso wie Cepasaccus auch ein N vor dem V.

Hallo Frank,

Ist Herr Scheiner immer noch taetig? Ich dachte, er ist seit so circa fuenf Jahren in Ruhestand gegangen.

Seine Erhaltungsangaben waren nie - gelinde gesprochen - die konservativsten gewesen. Man muss allerdings zu seiner Verteidigung sagen, dass damals kleinere "Schnitzereien" durchaus im Rahmen waren. Ob hier - auch im damaligen Sinne - der Rahmen ueberschritten wurde, moegen andere Leute entscheiden. Ich habe mir bei Herrn Scheiner auch schon eine noch eindeutigere "Schnitzerei" gekauft...

Hallo Chinamul,

Genau das fehlende Pupillenloch, das Du beschreibst, ist fuer mich - aus heutiger Sicht - die entscheidende Verunsicherung. Damals habe ich mich aber blenden lassen. Unter anderem genau deswegen wollte ich das Stueck hier reinstellen. Ich finde, man sollte junge Sammler mit solchen Beitraegen sensibilisieren.

Wie Dein Stueck zeigt, kann man stilistisch wirklich gute Hostilian Potraits durchaus bekommen. Uebrigens auch ein Beweis dafuer, dass die Potraits zu Zeiten des Trajanus Decius Zeit in ihrer Ausdruckskraft denen aus dem ersten Jahrhundert in nichts nachstehen.

Gruss an alle,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon kc » Sa 22.08.09 21:46

Eine Münze des Laelianus wollte ich des längeren haben, nun habe ich mir diesen Traum erfüllt. Der wird erstmal einen Ehrenplatz bekommen.

Schön Hostilien sind das übrigens :)
Dateianhänge
Laelianus.jpg
Victoria eilt n.r..jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitragvon beachcomber » Sa 22.08.09 23:12

wär' zwar im thread zum gallischen sonderreich besser aufgehoben, aber trotzdem glückwunsch! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Numis-Student » Sa 22.08.09 23:18

Auch von mir (der mal bei einer Auktion mit einem Laelianus geliebäugelt hatte) Gratulation zu diesem Stück, das ist wesentlich hübscher als das von mir ins Auge gefasste. Und ich bin froh, dass ich es nicht gekauft habe :-) Irgendwann kommt auch mal einer zu mir, hoffe ich.
Ich habe letzte Woche nur einen "kleinen Verwandten" von ihm bekommen, ich mache mal eben Fotos ;-)
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon sevencats » Sa 22.08.09 23:40

Hier, mit Legenden-Endung CVS P F AVG ist Marius und Laelianus leider nicht mehr möglich...
Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
P1230046.JPGzusa 400x205 400x204.jpg
sevencats
 
Registriert: Fr 23.01.09 14:56
Wohnort: Wien

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Sa 29.08.09 19:45

Hallo zusammen,

Längere Zeit habe ich mich nicht mehr hier im Forum gemeldet,
und möchte deshalb gleich im Schaukasten anfangen, wieder mal etwas beizutagen.

Diesen hübschen Antoninian des Probus ( hoffe ich hab ihn noch nicht vorgestellt ) habe ich mir vor einiger Zeit angeeignet:

Probus besticht halt schon durch die vielfalt seiner Büsten ;)

AV: Drapierte u Gepanzerte Büste m. Geschultertem Mantel u. Str. Krone n.l, Globus m. Victoria haltend mit andere Hand am Schwertgriff
Leg: IMP C M AVR PROBVS PF AVG
RV: Jupiter reicht Kaiser einen Globus, beide ein Szepter haltend.
Leg: RESTITVTOR ORBIS im Feld N S
Absch: K A B
PrS: Serdica 5. Emission
Ref: --

Viele Grüsse
Simon
Dateianhänge
Probus V.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Beitragvon drakenumi1 » Sa 29.08.09 22:57

Hallo, Simon,
in der Hinsicht auf die Vielfalt der Portraitdarstellungen und der Erweiterung der Aussagekraft der Vorderseiten nimmt Probus wohl eine Sonderstellung unter allen röm. Kaisern ein. Das macht ihn für mich auch so interessant. Hingegen halten sich die Rückseiten, was unterschiedliche Typen enbelangt, an das Übliche. An Deinem Stück gefällt mir besonders die Größe und Exaktheit der Ausarbeitung von Victoria und Mantel. Ein echter Höhepunkt in der Portraitkunst auf röm. Münzen, bevor wenig später der künstlerische Zusammenbruch folgte.
Sicher ein sehr schönes Stück, was durch die Schwärze der Bilder bei uns Betrachtern nicht richtig erkennbar wird.

Grüße von

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon mias » So 30.08.09 01:30

Hallo Simon,

Danke fuer das Herzeigen dieser Prachtbueste 8O 8O 8O , die man so schnell nicht wieder antreffen wird.

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon Peter43 » So 30.08.09 02:08

Nach den vielen verschiedenen Portraitbüsten des Probus muß er ja eine riesige Garderobe gehabt haben. Ich weiß gar nicht, wann er eigentlich zwishen dem dauernden Anziehen, Ausziehen und Umziehen noch Zeit zum Regieren gefunden hat. :D
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 30.08.09 10:00

Hallo zusammen

Vielen Dank für euere netten kommentare zu dem Probus,
Es ist wirklich ein höhepunkt in der Probus reihe ;)

@ Drakenumi:

Meine gewählte Grundfarbe für die Fotos ist schwarz, das ist so,
aber ich hänge dir gerne noch die heller varriante an, denn du hast recht, es veranschaulicht die Münze um einiges besser, da die farbe der Münze selbst auch sehr dunkel ist und so fast im schwarz zu versinken droht.

@ Jochen:

Vielleicht gab es damals auch schon eine Art Schaufensterpuppe, mit Probus Gesichtszügen ;)

Viele Grüsse
Simon
Dateianhänge
Probus Weiss.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 30.08.09 12:02

Und da hätte ich noch einen weiteren, Probus vorzustellen.
Drakenumi hat natürlich vollkommen recht, was Probus mit seiner Büstenvielfalt ist, ist er aber gar nicht mit seinen Reversen, klar gibt es viele Varrianten aber die Darstellungen sind häufig gleich oder ähnlich,

Hier habe ich einen Typus der ein wenig seltener vorkommt, und doch wesentlich intressanter ist als die Typen der Restitutor Serie.

AV: Gepanzerte Büste m. Str. Krone u. Geschultertem Speer n.r
Leg: IMP C M AVR PROBVS AVG
RV: Probus mit gesenkter lanze n.l stehend eine Tröphäe bekränzend links kniender Gefangener
Leg: VIRTVS AVGVSTI
Absch: R A
PrSt: Rom
Ref: RIC 242
Dateianhänge
Probus Trophy.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Beitragvon Submuntorium » So 30.08.09 14:35

Wow,diesen Typ kannte ich noch gar nicht! Spitze!
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 292