--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon areich » So 06.12.09 18:14

So einen Elch hätte ich auch gern, die sind ja niedlich.
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon beachcomber » So 06.12.09 18:28

Habe auch elche, werde mich gegebenenfalls dran erinnern

ja,ja macht euch ruhig lustig! :) die tastatur von meinem laptop ist so verdreckt, dass ein paar tasten nur schwer funktionieren. :oops:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon gallienvs » So 06.12.09 21:29

Danke, aber spezielle Büstenhändler sind mir nicht bekannt.
Den ersten Antoninian konnte ich bei ebay erstehen,die anderen zwei sind aus einem deutschem Auktionshaus.
Bei der Fülle an Büsten ,und deren Varianten, hoffe ich noch einige seltenere Stücke zeigen zu können.
Wie schauts bei euch mit den Gallienusbüsten aus? Würde gerne mal sehen was so im Forum schlummert!!
gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Gallienus

Beitragvon agrippa1 » So 06.12.09 21:39

Leider habe ich fast keine Gallienus mit spezielle Büste aber ich habe zwei schone Legions ausgaben:

LEG VII CL VI P VI F und LEG IIXX VII P VII F

MfG

Jos
Dateianhänge
Gallienus - LEG VII CL VI P VI F.JPG
Gallienus - LEG IIXX  VII  P VII  F.JPG
agrippa1
 
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Beitragvon gallienvs » So 06.12.09 22:30

2 tolle Exemplare, vor allem die zweite, also die" LEG IIXX Büste" ist phantastisch und sehr speziell erhalten für Legions-Prägungen( sehr schöner Stempel),
Müsste MIR 1023h sein.Dein Stück ist wesentlich besser als das bei Göbl gezeigte.
Gratulation!!!! gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Beitragvon areich » So 06.12.09 23:26

Hier mal eine für mich ganz untypische Neuerwerbung.
Grund für den Kauf war, daß ich eine Julius Caesar-Biographie gelesen hatte kombiniert mit etwas Glück, ich dachte nicht, ich würde den Zuschlag bekommen. Dann dachte ich, ich würde meiner Liste einen Herrscher hinzufügen (mir würde es reichen, möglichst viele Herrscher mal gehabt zu haben) und die Münze sofort wieder verkaufen aber irgendwie gefällt sie mir doch ganz gut.

Bild

Andreas
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon areich » So 06.12.09 23:31

Andererseits habe ich mich über diese hier mindestens genau so gefreut.
Sie ist aus Kibyra und zeigt den Korb, der das Wahrzeichen der Stadt war.
Dateianhänge
Geta_Kibyra_basket_AE19_2.65_1g.jpg
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Peter43 » So 06.12.09 23:45

Also wirklich, die Caesar-Münze könnte ich nicht verkaufen. Und zur Kibyra-Münze noch folgendes, falls es von Interesse ist: Kibotos ist griech.= der Kasten. Davon hat man den Stadtnamen abgeleitet. Aber nicht nur das, sondern man nahm deshalb auch an, daß die Arche Noah (eine Kiste) dort gestrandet sei. Zu Ehren dieses Ereignisss fanden dort Festspiele statt und Kibyra war ein bekannter Wallfahrtsort. Ja, auch damals schon hat man aus allem Geld gemacht!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon beachcomber » So 06.12.09 23:55

den caesar fände ich auch zu schade zu verkaufen, der ist doch prima erhalten und hat dazu doch so'ne klasse tönung.
mein schönster legionsantoninian mit einer speziellen büste ist der folgende.
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus legII.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon cepasaccus » Mo 07.12.09 00:26

Ich muss sagen, bei dem Revers des Gallieni habe ich spontan an an Tintinabulum gedacht. Waere auch mal eine witzige Muenze ...
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon areich » Mo 07.12.09 10:37

Jochen, hast Du dafür eine Quelle, bzw. einen Tip, wo ich noch nachlesen könnte?
Ich habe genau das gefunden, in einer Beschreibung einer Münze auf FORVM, wußte aber nicht, wie verläßlich das ist.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Peter43 » Mo 07.12.09 12:17

Hallo Andreas!

Leider habe ich mir damals keine Referenz notiert. Der Text auf FORVM und bei Asiaminorcoins stammt von mir. Also kannst Du es leider nur als unbestätigte Vermutung nehmen.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon gallienvs » Mo 07.12.09 14:26

Hallo beachcomber,
habe den LEGII Antoninian auch,aber an deinen komme ich nicht ran. Linksbüste mit Speer und Schild sind halt schon immer was besonderes, erstrecht aus MED. Gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Beitragvon mias » Mo 07.12.09 15:55

Hallo zusammen,

Wirklich sehenswerte Gallieni, die Ihr da habt. Gallienus ist schon ein interessanter Kaiser mit sehr vielen Rueckseiten und sehr vielen Buestenvariationen.

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon Peter43 » Mo 07.12.09 16:10

Er war ja auch immerhin 15 Jahre Kaiser. Schon erstaunlich in dieser Zeit!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 308