--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Peter43 » Sa 27.02.10 03:10

Ceres suchte doch ihre Tochter Proserpina, die von Hades entführt worden war.

Ein Besuch des Mythologie-Threads wäre da hilfreich! :wink:

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon drakenumi1 » Sa 27.02.10 14:16

klausklage hat geschrieben:... Was will die aber mit der Fackel? Nachtschicht bei der Ernte?



Hallo, Olaf,
so ist das, Du wolltest nur auf die Brandschutzproblematik im Umgang mit offenem Feuer beim nächtlichen Mähen der Kornfelder hinweisen, und siehst Dich mit dem Mythologiethread konfrontiert! :)
Aber Spaß beiseite: Ein wunderschöner Traian-Denar in mehr als vorzügl. Erhaltung, offenbar unzirkuliert!. Das sichert nicht nur dauerhafte Freude beim Betrachten, sondern auch jederzeit einen guten Wiederverkaufswert, wenn's mal nötig sein sollte (was niemand hoffen will).

Grüße von

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » So 28.02.10 14:02

ich muss doch mal das neue Forum testen und möchte eine meiner letzten Erwerbungen zeigen:

Hadrian Denarius
Rom, 3,18gr.
AV: IMP CAESAR TRAIAN HADRIANVS AVG
RV: P M TR P COS III
RIC: 67
BMC: 112
Dateianhänge
hadrian_den_mars.jpg
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon drakenumi1 » So 28.02.10 15:12

Manche Sammler bevorzugen ja Münzen, die in besonderem Maße "die Geschichte atmen", dadurch, daß sie (nicht die Sammler :) ) Gebrauchsspuren zeigen. Aber wenn ich solche vz-Stücke sehe, wie Deinen bemarsten Hadrian, dann weiß ich doch eindeutig, welchem ich den Vorzug geben würde. Ist ja leider auch und zuallererst eine Geldfrage. Wenn diese Hürde nicht zu bewältigen wäre, würde dieses Argument wohl auch kaum gebraucht werden, denkt

drakenumi1

Als kleine Beigabe ein Hadrian-Denar mit besonders schönem Portrait. Können seine Portraits auf den größeren Bronzen denn entscheidend schöner sein?
Dateianhänge
Denar Hadrianus C. 768 Av. HADRIANVS AVG COS III PP..jpg
Denar Hadrianus C. 768 Rv. FORTVNA AVG. Fortuna m. Steuerruder u. Füllhorn l. stehd..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » So 28.02.10 17:52

drakenumi1 hat geschrieben:Manche Sammler bevorzugen ja Münzen, die in besonderem Maße "die Geschichte atmen", dadurch, daß sie (nicht die Sammler :) ) Gebrauchsspuren zeigen. Aber wenn ich solche vz-Stücke sehe, wie Deinen bemarsten Hadrian, dann weiß ich doch eindeutig, welchem ich den Vorzug geben würde. Ist ja leider auch und zuallererst eine Geldfrage. Wenn diese Hürde nicht zu bewältigen wäre, würde dieses Argument wohl auch kaum gebraucht werden, denkt

drakenumi1

Als kleine Beigabe ein Hadrian-Denar mit besonders schönem Portrait. Können seine Portraits auf den größeren Bronzen denn entscheidend schöner sein?


ein Klasse-Stück hast Du da drakenumi!!
Mich begeistern natürlich besonders die exzellent erhaltenen Münzen, allerdings sammle ich nicht nur solche. Ich habe auch reichlich Münzen in deutlich schlechterer Erhaltung- die sind i.d.R. dann allerdings eher selten.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon quisquam » So 28.02.10 19:12

Ich habe nun eigene Bilder meiner "INT-VRB"-Bronze gemacht. Auf Wunsch von Mias ("Ein Sonntagabend, oder: Sammlerleid und Sammlerfreud", viewtopic.php?f=6&t=35040) stelle ich sie nun hier vor:

Sesterz(?), späte Regierungszeit Gallienus'
10,26 g, Stempelstellung 6 h
Vs: GENI-VS P R, Kopf mit Gesichtszügen Gallienus' mit Mauerkrone n. r.
Rs: Großes S C, darüber und darunter INT VRB, das Ganze im Kranz
RIC V/1 Interregnum Seite 361, 1; Cohen Gallienus S. 377, 333

Das INT VRB wird als INT(roitus) VRB(is) (Cohen) oder INT(ranti) VRB(em) (Eckhel) aufgelöst.

Grüße, Stefan
Dateianhänge
GENIO_INT_VRB_RIC_V-1_Seite_361_1.jpg
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon mias » Mo 01.03.10 05:51

Hallo Stefan,

Wirklich ganz toller Fund den Du da gemacht hast.
Danke fuer das Einstellen des Bildes im Schaukasten.

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Numis-Student » Mo 01.03.10 11:09

Hallo,
Dieser Sesterz des Antoninus Pius fand den Weg in meine Sammlung als Valentinsgeschenk von meiner Freundin :-)
Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
P1250059.JPGa 700x657.jpg
P1250055.JPGa 700x686.jpg
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Di 02.03.10 20:16

Na das ist doch mal ein nettes Valentinsgeschenk,
Sowas würde ich auch nicht Verachten :)

Bei mir gabs auch was neues, nicht geschenkt aber auch nett, den nachfolgenden Probus mit speziellem Schild.
Dekoriert wie bei diesem hab ich Ihn noch nirgens gefunden, nur die Blanke Version, aber dieses Detail ist ja auch nur Sammlerfreude :D

Viele Grüsse
Simon
Dateianhänge
Virtus Probi.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon drakenumi1 » So 07.03.10 14:43

Nur wenige Monate des Jahres 276 hatte Marcus Annius Florianus den Kaiserthron inne, die er mit Kämpfen gegen die Goten in Kleinasien erfolgreich verbrachte. Eine Gruppe meuternder Offiziere beseitigten ihn jedoch, bevor es zu Kämpfen zwischen ihm und seinem Kontrahenten Probus in Syrien kam.
Seine Münzen sind nicht häufig, obwohl in 3 Monaten eine ganze Reihe Rückseitenmotive geschlagen wurden, die z.T. schon in der Ära des Aurelian und des Tacitus editiert wurden.
Man spricht von 2 unterscheidbaren Portraittypen:
- einem sehr flach geprägten, ohne Reliefhöhe mit Ähnlichkeiten zu Aurelian - Büsten
- und einem mit wesentlich höherem Profil, rundem Gesicht und lockendurchsetztem Backenbart sowie Oberlippenbart.

Ich habe mein einziges Stück dieses Kaisers versucht, einzuordnen und werde es der zweiten Kategorie zuschlagen. Es ist eine meiner letzen Erwerbungen, die durch ihre angenehme, wenn auch dicke Patina so richtig das Dunkel und die Tiefe der Vergangenheit atmet:

Florianus 276 n. Chr. Vs. IMP C M AN FLORIANVS AVG.
Rs. PROVIDEN DEOR - KAB (gepr. in Serdica). Fides u. Sol stehd, i.F. Stern
RIC 112; C. 72
Grüße von

drakenumi1
Dateianhänge
Ant. Florianvs C. 72 Rv. PROVIDEN DEOR- KAB. Stern. Fides m. 2 Feldzeich., Sol..jpg
Ant. Florianus C. 72 Av. IMP C M AN FLORIANVS AVG. Gepr. in Serdica..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Mo 08.03.10 23:24

eine meiner letzten Anschaffungen, die ich gern zeigen möchte:

Hadrian Denar , Rom, 134-136
3,12gr.
HADRIANVS AVG COS III PP
ROMVLO CONDITORI,
RIC: 266
RSC: 1316
BMC 710
Dateianhänge
hadrian.den.romulo.jpg
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon drakenumi1 » Di 09.03.10 00:27

Ein vorzüglich gepflegtes Stück, wohl mit keinerlei Gebrauchsspuren. Solche Exemplare pflege ich mir in 5-facher Vergrößerung auf den Speicher zu legen und in Mußestunden mich an den Details zu erfreuen. Schön, diese leicht golden schimmernde Oberfläche .... Gratulation
von

drakenumi1

(Rs. Romulus auf dem Wege in die CONDITOR(E)I :) )
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon klausklage » Di 09.03.10 11:24

Für die war ich auch mal Höchstbietender. Naja, für ein paar Minuten ... :(
Wenigstens ist sie in gute (Forums-)Hände gekommen.
Glückwunsch!
Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Di 09.03.10 11:28

klausklage hat geschrieben:Für die war ich auch mal Höchstbietender. Naja, für ein paar Minuten ... :(
Wenigstens ist sie in gute (Forums-)Hände gekommen.
Glückwunsch!
Olaf


das ist ja interessant dass der berühmt-berüchtigte TRAIAN-Jäger auch in fremden Revieren wildert... :?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon klausklage » Di 09.03.10 12:00

Ob blond, ob braun, ... Klar doch nehme ich auch mal einen netten Hadrian, wenn Du ihn mir nicht vor der Nase wegschnappst :-) Aber keine Angst, ich war nicht der zweithöchste Bieter. Auch nicht der dritthöchste. Auch nicht der viert ...
Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: curtislclay und 12 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 339