--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Peter43 » Di 16.03.10 16:18

Die Darstellung mit Telesphoros und Globus ähnelt stark meinem Denar.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
caracalla_253var.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon antoninus1 » Di 16.03.10 17:03

Ein schöner, ehrlicher Sesterz!
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Di 16.03.10 18:06

zurück in portugal bin ich dabei die 'mitbringsel' zu fotografieren und zu bestimmen.
dieser traian denar wird im RIC zwar als 'common' eingestuft, kann aber nicht so ganz stimmen, wenn man die häufigkeit im Reka Devnia hort vergleicht. dort kommt die normale büste 120 mal vor, diese drapierte und kürassierte nur 2 mal!
grüsse
frank
Dateianhänge
traian denar.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Di 16.03.10 18:11

ein sehr hübsches Stück - Glückwunsch!
(ein wenig leicht der Denar?)
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Di 16.03.10 18:18

nephrurus hat geschrieben:(ein wenig leicht der Denar?)

na ja, nicht gerade ein schwergewicht, aber durchaus im rahmen. die gewichte bei traian's denaren schwanken auch schon ganz schön.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 16.03.10 18:30

Glückwunsch an Euch beide, sowohl der Caracalla-Sesterz als auch der Trajan-Denar sind klasse Münzen!

Mein Geldbeutel ist auch noch dabei, seine Wunden von der Numismata zu lecken, dabei hat er's noch gut - ich war wesentlich mehr in Kauflaune als die letzten Male und hätte viele schöne Sachen kaufen können, wenn ich mich nicht so zusammengerissen hätte. Hier eine meiner Neuerwerbungen, ein Macrinus-Denar (RIC 80); ein schönes, großes und recht schweres (3,71 g) Exemplar.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2010-03-16 026.jpg
2010-03-16 027.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Di 16.03.10 19:20

glückwunsch auch an dich, und ich wünschte ich hätte was von deiner selbstkontrolle, bei mir geht's immer nur mit verschuldung ab! :oops:
so konnte ich zb auch bei dem nachfolgenden vitellius nicht widerstehen, und das obwohl's mal wieder ein echter zocker-kauf war. :)
das ding war komplett in feinster weisser spanien-erde eingebacken, und das risiko bei solchen sand-patinas ist schon ziemlich hoch, dass darunter ein grobkristallines patina-stück auftaucht, das beim versuch es zu reinigen mit der erde auch gleich seine patina wegfliegen lässt.
wie man jedoch sehen kann, hat es sich gelohnt. :)
geprägt (wahrscheinlich) in Tarraco hat es zwar nicht diese typische vitellische fresse (pardon my french :) ) der römischen prägungen, aber ist in der erhaltung auch nicht gerade häufig.
grüsse
frank
Dateianhänge
vitellius.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon emieg1 » Di 16.03.10 19:58

Also da war die Reinigung ja wohl ein voller Erfolg... Glückwunsch. Du könntest ja noch ein Vorher/Nachher-Photo in den Reinigungsthread packen, ja doch?!
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Di 16.03.10 20:00

Glückwunsch Frank!!!
Die Münze stammt sogar ziemlich sicher aus Tarraco, mein Exemplar ist um Längen schlechter.

Zum Thema Schulden machen: Dein Beitrag ist sehr interessant!!! :D
Ich dachte, die hast Du verlagert? Oder zumindest zum Teil?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Di 16.03.10 20:49

nummis durensis hat geschrieben: Du könntest ja noch ein Vorher/Nachher-Photo in den Reinigungsthread packen, ja doch?!

kann ich leider nicht, ich hab' sie schon in münchen gereinigt, und dummerweise kein vorher-foto gemacht.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Di 16.03.10 20:52

Bei mir vor kurzem eingetroffen, wie Chinamuls Sesterz ebenfalls aus Spanien nur nicht Ebay :D
Ein nettes Portrait von Marc Aurel mit einem nicht allzu häufigem Revers.

Grüsse und schönen abend.

Simon
Dateianhänge
Marc Aurel Rest Italiae.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 16.03.10 20:57

beachcomber hat geschrieben:glückwunsch auch an dich, und ich wünschte ich hätte was von deiner selbstkontrolle, bei mir geht's immer nur mit verschuldung ab! :oops:
so konnte ich zb auch bei dem nachfolgenden vitellius nicht widerstehen, und das obwohl's mal wieder ein echter zocker-kauf war. :)


Kommen zwei Männer aus dem Spielkasino.
Der eine ist splitternackt, der andere hat 'ne Unterhose an.
Sagt der Nackte zum anderen:
"Ich bewundere dich. Du weißt, wann du aufhören mußt!"

Nee, im Ernst: Gut gezockt!!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon mias » Mi 17.03.10 05:44

Hallo zusammen,

Ich freue mich, welch' huebsche Muenzen Ihr hier herzeigt.
Frank's Stuecke sind natuerlich spektakulaer 8) , aber auch die
beiden Sesterzen imponieren mir aufgrund ihrer Seltenheit
und Groesse. Macrinus Denare sind natuerlich immer aufgrund
ihres guten Stils immer ein Augenschmaus.

Und den Aesculap Denar habe ich schon mal irgendwo an
anderer Stelle offenen Auges bewundert. Perfekt! 8O

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon emieg1 » Mi 17.03.10 09:37

Gerade bei den vorgestellten Sesterzen gefällt mir die "nackte Schönheit der Ehrlichkeit" ganz besonders gut. Darüber hinaus ist man vor unliebsamen Überraschungen, wie sie im aktuellen thread "Plaste und Elaste auf einem Sesterzen" zu lesen und zu sehen sind, doch recht sicher :)
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Mi 17.03.10 10:57

nummis durensis hat geschrieben:Darüber hinaus ist man vor unliebsamen Überraschungen, wie sie im aktuellen thread "Plaste und Elaste auf einem Sesterzen" zu lesen und zu sehen sind, doch recht sicher


Das ist genau der Grund, warum ich mich bei meinen Käufen auf solche Bronzen beschränke, die keinen Spielraum mehr lassen für etwaige Manipulationen. Auch ich habe natürlich schon Lehrgeld gezahlt und verhalte mich nun nach dem Motto "geköpftes Kind scheut das Fallbeil".

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 341