--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon caspar1980 » Mi 24.03.10 21:21

Eine gute Idee :-) Hier sind die drei...
Mit meiner Bestimmung müsst ihr vielleicht etwas nachsichtig sein :-)

1.)
Avers: Büste nach rechts / IMP CAESAR VESPASIANUS AVG
Revers: PON MAX TR P COS II / weibliche Gestalt n.l. sitzend.


2.)
Avers: Büste nach links / IMP TITUS CAES VESPASIAN AVG PM
Revers: TRP IX IMP XV COS VIII PP / Kranz auf kurulischem Stuhl


3.)
Avers: Büste nach rechts / IMP DOMIT AVG GERM PM TRP X ?
Revers: IMP XXII COS XVI CENS PPP / stehende Minerva

Grüsse, caspar1980
Dateianhänge
Flavier 1.JPG
Flavier 2.JPG
caspar1980
 
Registriert: Sa 13.02.10 16:35

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon emieg1 » Mi 24.03.10 21:26

Also das sind doch wirklich ansehnliche Portraits und das inbesondere für einen Newcomer in Sachen "antike Numismatik"... das Bild passt immens gut in den threat "Vater - Sohn", aber der liegt jetzt auch schon gefühlte zehn Jahre zurück.

PS. Und mit der genauen Bestimmung lass' dich hier nicht unter Druck setzen. Es ist im allgemeinen schnurzpieps, ob deine Münze jetzt unter RIC hunderachtundreissig oder vierhundertfünfundsechzig gelistet ist. Sollte sie allerdings im RIC nach genauer Prüfung NICHT auftauchen, wirds vielleicht richtig interessant.
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Domi » Fr 26.03.10 17:30

Hallo
nach etwas längerer Pause hat ein Vespasian (bei ebäh gekauft) seinen Weg in meine Sammlung gefunden:

Vespasianus (69-79 n.Chr.)
Denar, 3,3g, 17 mm
Av.: IMP CAESAR VESPASIANVS AVG
Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts
Rs.: PON MAX TR P COS VI
Pax sitzt mit Zweig in der rechten Hand auf curulischem Stuhl nach links
Geprägt um 74/75 in Rom
Kampmann: 20.63.1 RIC 90 (RIC² 772)

Gruß Domi
Dateianhänge
Vespasian_Av._600_500x479.jpg
Vespasian_Rs._600_500x480.jpg
Carpe diem
Benutzeravatar
Domi
 
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon drakenumi1 » Fr 26.03.10 23:59

Hallo, Domi,
ein sehr ansprechender Vespasian in schöner durchschnittlicher Sammlerqualität. Aber, nimm's mir nicht übel: Warum verhunzt Du die Bilder durch diese gräßliche Beleuchtung so furchtbar :cry: ? Das Licht von oben und etwas weniger Kontrast, und schon sieht er aus, wie hier unten. Das hat er nämlich nicht verdient, denkt

drakenumi1
Dateianhänge
Denar Vespasianus C. 366 Av. IMP CAESAR VESPASIANVS AVG..jpg
Denar Vespasianus C. 366 Rv. PON MAX TR P COS VI.Pax li. sitzd..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Domi » Sa 27.03.10 12:31

Hallo drakenumi1
Ich habe die Bilder mit einem Scanner gemacht, darum ist es mit Beleuchtung schwierig, oder hast du eine Idee wie man es besser machen könnte?

Gruß Domi
Carpe diem
Benutzeravatar
Domi
 
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon drakenumi1 » Sa 27.03.10 14:08

Grüß Dich, Domi,

Ich meine doch besonders nur die Eifallsrichtung des Lichtes: Leg die Münze einfach nur um 180 Grad gedreht in den Scanner, dann wird der Vessi ganz natürlich von oben von der "Sonne" beschienen. Aber Sonne von unten? Das geht mal nicht. Sollte das Scannerbild dann kopfstehen, mußt Du es mit geeignetem Mittel drehen.
Mit den Scannern ist das so eine Sache, da gibt es für unsere speziellen Bedürfnisse bei den verschiedenen Typen sehr unterschiedliche Ergebnisse. Meist weiß man ja beim Kauf nicht, welcher Typ Scanner für uns am geeignetsten ist. Ich arbeite auch und ausschließlich nur mit einem solchen und hatte ausgesprochenes Glück, als ich einen EPSON PERFECTION 1670 nahm. Kein Supergerät, preislich Mittelklasse. Aber sein Lichteinfallswinkel zur Papierebene (Münzebene) ist nicht so elend flach, wie bei vielen anderen Geräten und es werden nicht nur die Spitzen der Prägung beleuchtet, sondern auch die Felder. Das ist wohl die Hauptsache bei der Unterscheidung der Typen, was für uns tauglich oder untauglich ist.
Und dann sollte natürlich eine getrennte und kontinuierliche Regelung von Kontrast und Helligkeit möglich sein. Ist eine solche vorhanden, ergibt sich in gewissen Grenzen auch zwangsweise damit verbunden eine Korrekturmöglichkeit für die Farbtiefe. Hat Dein Gerät solche Möglichkeiten? Wenn nicht, dann vergiß die Scannerei, dann wird's nie was :(

meint drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Domi » Sa 27.03.10 14:56

Hallo drakenumi!
ich benutze den Canon CanoScan 4400F(Software ist ArcSoft Photostudio 5.5), bei ihm lässt sich kratzerkorrektur, helligkeit usw. einstellen! ich habe es schon ausprobiert, habe aber keine wirklich gute einstellung gefunden!
Das mit der Münze drehen werde ich gleich nachher ausprobieren

Gruß Domi
Carpe diem
Benutzeravatar
Domi
 
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon mias » Di 30.03.10 06:00

Hallo zusammen,

Hier mal eine Muenze fuer den Schaukasten.

Trajanus Decius, Rom, gepraegt 249-251 AD, Æ Dupondius
IMP C M Q TRAIANVS DECIVS AVG drapierte und geharnischte Bueste mit Strahlenkrone nach rechts
LIBERALITAS AVG, S-C Liberalitas steht links
RIC 120c, Cohen 72

Das Stueck stammt uebrigens aus Triton IX.

Gruss,

Mias
Dateianhänge
Decius Dupondius.JPG
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Pscipio » Di 30.03.10 10:22

Sehr schön, und Dupondien von Decius sind gar nicht mal so häufig!
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Di 30.03.10 10:29

mias hat geschrieben:Hallo zusammen,

Hier mal eine Muenze fuer den Schaukasten.

Trajanus Decius, Rom, gepraegt 249-251 AD, Æ Dupondius
IMP C M Q TRAIANVS DECIVS AVG drapierte und geharnischte Bueste mit Strahlenkrone nach rechts
LIBERALITAS AVG, S-C Liberalitas steht links
RIC 120c, Cohen 72

Das Stueck stammt uebrigens aus Triton IX.

Gruss,

Mias


ein feines Stück!
erhöhe das Gewicht auf 29gr. und stelle die Münze als Doppelsesterz vor :D
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon pixxer » Di 30.03.10 17:12

Tolle Münze Mias (wie alle deine Schätze)!

Vielleicht hast du es schon einmal irgendwo erwähnt, aber wie fixierst du deine Münzen beim Fotografieren, damit sie so schön stehen bleiben?
Sehr ansprechend diese Art der Präsentation!

LG Pixxer
Benutzeravatar
pixxer
 
Registriert: So 30.12.07 15:39
Wohnort: pannonia superior

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Di 30.03.10 20:53

na gut, ich zeige mal wieder einen Hadrian:

Rom, 119-125 , 3,23gr.
AV: IMP CAESAR TRAIAN HADRIANVS AVG
RV: P M TR P COS III
RIC: 110
BMC: 237
RSC: 1162c
Dateianhänge
hadrian.den.hadrian.jpg
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ischbierra » Mi 31.03.10 00:33

Hallo nephrurus,
ein Labsal für die Augen, Dein Hadrian, prima Portrait. Herzlichen Glückwunsch.
Gruß ischbierra
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon richard55-47 » Mi 31.03.10 19:15

Ich habe mir einen Denar von Augustus (meinen ersten D.) zugelegt. Nach der Beschreibung von DFG
Augustus Kopf n. r.
AVGVSTVS. Capricorn mit Füllhorn, Globus und Ruder
RIC 541. C. - (vgl. 23). BMC 664. CBN -
3,7gr. (der ist wirklich recht schwer), Dm 20 mm.
Dateianhänge
233-Augustus.jpg
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » Mi 31.03.10 19:59

Habe ich gesehen auf Iii-Bäh. Ein sehr gutes Kompromißexemplar zwischen Erhaltung und Preis, ich hatte mir nachher schon überlegt, ob ich nicht auch hätte bieten sollen. Glückwunsch!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 344