--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » So 23.05.10 14:59

Wunderschön!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Numis-Student » So 23.05.10 15:37

Ja, in natura mindestens ebenso schön :-)
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon emieg1 » So 23.05.10 16:15

Wirlich perfekt, wenn auch ich dieses Wort "eigentlich" nicht mag... meinen Glückwunsch! :fadein:
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon inferus » So 23.05.10 20:05

beachcomber hat geschrieben:hier kommt der grund, warum sich der besuch der numismata in wien für mich gelohnt hat! :mrgreen:
grüsse
frank


Meinen Hadrian konnte ich vor 6Wochen auf Ebay erwerben. Ich würde sogar wagen die Worte beidseitig stempelgleich in den Mund zu nehmen jedoch mich niemals trauen von der gleichen Qualität zu sprechen.
Dateianhänge
Hadrian_Virtvti-Avgvsti_VS (2).JPG
Hadrian_Virtvti-Avgvsti_RS.JPG
inferus
 
Registriert: Di 02.06.09 22:50
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon justus » So 23.05.10 20:35

Auch ein schönes Stück, aber auf keinen Fall "stempelgleich" mit Franks Hadrian (siehe Strahlenkrone, Bänder, Körperhaltung von Virtus, Lanze etc.) !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » So 23.05.10 20:37

Die Vs. ist nicht stempelgleich, aber sicher von derselben Hand. Schau Dir die mittlere Zacke der Strahlenkrone an: Bei Deiner Münze setzt der erste senkrechte Strich des H von Hadrianus die Zacke fast gerade fort; bei Franks Münze weist die Zcke auf das S davor, und der Strich des H macht einen 30°-Winkel zur Zacke.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon kc » So 23.05.10 22:00

Sehr schöne Münzen könnt ihr da euer Eigen nennen. Das freut mich sehr für euch :)
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon kc » So 23.05.10 22:14

Einen prägefrischen Trajanus-Sesterzen konnte ich auf oder bei ebay.uk ersteigern. Ein erfahrener Forumskollege hat das Stück für mich gereinigt. Leider war die Oberläche der Münze bei Trajanus' Wange bereits von der Korrosion befallen, sodass an dieser Stelle geglättet werden musste. Auf der Rückseite hat die Münze eine kleine Schramme, welche das Gesamtbild aber nicht weiter beeinträchtigt. Für umgerechnet knappe 200 Euronen habe ich den Sesterzen mitgenommen. Das, so denke ich, ist ein sehr fairer Preis. Schaut bitte selbst.

Viele Grüße

kc
Dateianhänge
Trajanus Sesterz.jpg
Zuletzt geändert von kc am Mo 24.05.10 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon inferus » Mo 24.05.10 04:07

Danke für die Richtigstellung meiner Aussage...da bin ich wohl ein wenig voreillig gewesen. :oops: Die Unterschiede auf der RS werden eigentlich bereits nach 2maligem Hinsehen bewusst und bei der VS hast du recht @Homer mit der mittleren Zacke der Krone, der Knoten der Drapierung am Hals sowie die dadurch enstandene Schlaufe auf der Schulter verhalten sich auch anders als bei dem Stück von Beachcomber. Trotzdem faszniert mich der Gedanke die Handschrift eines Stempelschneiders anhand der Münzen zu erahnen.
inferus
 
Registriert: Di 02.06.09 22:50
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Mo 24.05.10 16:17

Münzen gibt es in Leipzig - ich staune immer wieder ... :roll:
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Mo 24.05.10 18:43

Auf die Gefahr hin, daß dieser Dupondius von mir schon einmal im Forum gezeigt worden ist, sei er hier vorgestellt. Ich habe ihn vor allem wegen des frisch und jugendlich wirkenden Porträts gekauft (eBay 2005 für 72 € brutto). Er wurde 118, also kurz nach Regierungsantritt Hadrians geprägt, als der Kaiser offenbar noch optimistischer als später in die Zukunft schaute.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
RIC 557.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Mo 24.05.10 19:45

Sehr ehrliches und attraktives Stück!

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon nephrurus » Mo 24.05.10 20:04

ein Spitzenporträt @chinamul!!!

@Frank: erzähle mir bitte demnächst nicht wieder Du hast keine Schätze oder gar Münzen die mich interessieren könnten, ich registriere das :D
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Di 25.05.10 12:50

Tolle Münzen, die ihr da gezeigt habt, mir gefallen Hadrian Bronzen sowiso schon sehr gut, aber eure sind wirklich toll!

Valete
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Mi 26.05.10 11:03

Nur mit Wehmut kann man auf die guten alten Zeiten zurückblicken, in denen man einen so schönen As wie den unten vorgestellten für ganze DM 24,- kaufen konnte (1961 in Berlin bei Waldemar Wruck, dem Vater von Gisela Förschner). Allerdings war das damals aus der finanziellen Froschperspektive eines absolut mittellosen Studenten immer noch eine Riesensumme.

TRAJANUS 98 – 117
Æ As Rom 103 – 111
Av.: IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS V P P - Belorbeerte Büste rechts; linke Schulter leicht drapiert
Rv.: S P Q R OPTIMO PRINCIPI S C - Drei Feldzeichen; das mittlere ein Legionsadler
RIC 588 (dort Büste undrapiert)
11,20 g

Gruß

chinamul
Dateianhänge
RIC 588 var..jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pipin und 11 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 354