--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Peter43 » Do 22.06.06 23:07

Nun noch ein Wort zum Stab:

Ebenso wie mit dem 'Zaumzeug' scheint es mir mit dem Stab zu sein, den Nemesis manchmal in der re aber oft auch in der li Hand hält. Hier beschreibt Pick immer das, was er sieht, d.h. einmal bezeichnet er ihn als Meßstab, manchmal nur als Stab (z.B. wenn Nemesis damit auf einen Globus zeigt); aber er beschreibt diesen Stab auch als kurzes Zepter (mit Fragezeichen dahinter) oder einmal als Geißel (ebenfalls mit Fragezeichen). Demnach handelt es sich nicht immer um denselben Gegenstand, sondern um verschiedene! Als Beispiel habe ich hier eine Münze, bei dem es eindeutig ein Meßstab ist. Man erkennt deutlich die äquidistanten Markierungen. Als Bezeichnung für diesen Meßstab habe ich damals 'Pertica' gefunden. Er ist deutlich länger als eine Elle.

MfG
Dateianhänge
nikopolis_macrinus_AMNG1769.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon chinamul » Fr 23.06.06 10:58

Hallo Peter43!

Das letzte Beispiel - eindrucksvolle Münze übrigens! - ist allerdings überzeugend, würde aber auch in die Reihe der Meßinstrumente passen. Bei meinem Stück ist die Rautenform derart eindeutig, daß ich in dem Objekt selbst mit viel Phantasie nicht ein Zaumzeug sehen würde (immerhin ist S-H ein ausgesprochenes Pferdeland, und ich bin ein "Landei", dessen Grundstück direkt an eine Pferdeweide grenzt).
Ich fürchte, daß wir uns bis zu einer endgültigen Lösung dieses Problems noch ein bißchen werden gedulden müssen, aber schließlich wäre unser Forum ohne unbeantwortete Fragen doch auch weniger interessant.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Peter43 » So 25.06.06 21:39

Zum Thema Nemesis möchte ich hier noch eine interessante Münze aus Hadrianopolis zeigen, die mir lange Zeit Probleme gemacht hat, weil ich die weibliche Figur auf der Rs. nicht bestimmen konnte. Dank gordian_guy vom amerikanischen Forum ist es nun gelangen sie als Nemesis zu identifizieren. Probleme machte der Stab in der re Hand, der nicht zum Cornucopiae paßte. Deshalb war ich schon bereit, sie als etwas mißglückte Kornähre anzusprechen.

Aber es gibt von Gordian III. aus Hadrianopolis Münzen, die Nemesis zeigen mit Cornucopiae, Stab und Rad und dann eben auch ohne Rad.
Wahrscheinlich haben sich hier die Bedeutungen von Nemesis und Tyche/Fortuna vermischt, deren Bereiche bzw. Funktionen ja sehr ähnlich sind.

Hier einige Beispiele.

MfG
Dateianhänge
Nemesis_Cornucopiae.jpg
hadrianopolis_gordianIII_Jurokova630.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Chippi » Mo 26.06.06 19:35

Hier mal eine meiner Neuerwerbungen. Sie dürfte euch sehr bekannt vorkommen.

AE 3 - Theodosius II. (402-450)

AV: DN THEODOSIVS PF AVG - Behelmte Büste im Harnisch von vorn, Speer und Schild tragend
RV: CONCORDIA AVGG - Constantinopolis sitzt frontal, Kopf n.r., hält Lanze und Victoriastatue
Ex: SMHA - Heraclea, 1. Offizin

Ktlg. Kankelfitz Nr.8

Ich hab sie Scheleck abgekauft,
1. weil ich noch keine Münze von Theodosius II. besitze,
2. weil ich noch keine röm. Münze mit Frontalbüste besitze,
zudem ist sie jetzt meine jüngste röm. Münze.

Preis: Am Anfang wollte Scheleck 15 Euro, meinte später aber, dass ihm 13 EUR reichen (welche er hoffentlich erhalten hat).
Da sieht man mal, ich kann sogar Preise drücken ohne zu verhandeln! :lol: :wink:

Die RIC-Nummer fehlt mir jetzt noch, dann ist die Bestimmung komplett.

Gruß Chippi
Dateianhänge
b-Theodosius-II.-AE.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Peter43 » Mo 26.06.06 20:29

Hallo Chippi!

Laut RIC (der hier maßgebend ist!) wurde dieser Typ für Theodosius II. nicht in Heraclea geprägt!
CONSA - RIC X, Constantinople 90 (r4!)
SMNA - RIC X, Nicomedia 93; LRBC 2444 (scarce)
SMKA - RIC X, Cyzicus 96; LRBC 2588 (scarce)
ANT Gamma - RIC X, Antiochia 100; L.2799 (scarce)

Geprägt 401-403.
Av. Behelmte Büste frontal, diademiert, cürassiert, Speer in der re. Hand über die re Schulter hinter den Kopf gehalten, am li Arm dekorierter Schild mit 5 verschiedenen Motiven:
1. Reiter reitet Feinde nieder
2. Victoria frontal, hält 2 Kränze
3. Victoria steht n.l. auf Prora, hält Kranz, stützt l. Hand auf Schild
4. Victoria streht n.l., mit 2 Gefangenen
5. Kreuz
Das Brustbild von Constantinopel unterscheidet sich von den anderen etwas: Hier ist der Schild hinter die li Schulter gehängt.

Übrigens eine sehr interessante Münze!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Chippi » Mo 26.06.06 20:39

Hallo Peter,

danke für die Auskunft, ein Blick mit der Lupe zeigt, auf dem Schild ist ein Kreuz.
Könnte SMKA oder SMNA sein.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Chippi » Mo 03.07.06 11:21

Hier möchte ich euch eine weitere Neuerwerbung vorstellen.

AE-Antoninian des Tetricus I.

AV: IMP C TETRICVS PF AVG - drapierte Büste mit Strahlenkrone n.r.
RV: COMES AVG - Victoria n.l. stehend, hält Kranz und Palmzweig
RIC 56 (nach wildwinds)

Ihn hab ich bei Ebay für 5,51 Euro inkl. Porto ersteigert.
Die Prägung ist zwar besonders auf der RV flau, aber die Büste entschädigt für alles!

Gruß Chippi
Dateianhänge
b-Tetricus-I.-RIC-56.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Peter43 » Mo 03.07.06 20:32

Hallo Chippi!

Glückwunsch! Ja, Schnäppchen kann man praktisch nur bei Ebay machen, trotz aller Risiken!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon spider » Mo 03.07.06 21:08

Hallo Chippi,
meine hat ebenfalls 5 euro gekostet.
Mein RV sieht allerdings noch trauriger aus.
Das Portrait ist allerdings eine Klasse für sich. :multi:
IMP TETRICVS PF AVG
SALVS AVGG

RIC:127
Dateianhänge
Tetricus-I-b.jpg
Tetricus-I-a.jpg
Benutzeravatar
spider
 
Registriert: Di 21.01.03 21:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitragvon Chippi » Mo 03.07.06 22:13

Da hab ich ja noch ein gutes Exemplar erwischt, wo beide Seiten etwa gleich erhalten sind. Besonders freut mich der Breite Schrötling, wo alles drauf ist.

Das Portrait deines Tetricus ist allerdings wirklich klasse!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Peter43 » Di 04.07.06 23:39

Als Trost für das verlorene Spiel gegen Italien möchte ich hier eine Münze vorstellen, deren viele hübsche Details es mir angetan haben. Es ist ein AE27 des Caracalla aus Augusta Trajana in Thrakien:

AE 27, 15.62g
Av.: AVT M ARHLI (sic!) - ANTWNEINOC
belorbeerte Büste n.r.
Rv.: AUGOUCTHC - TRAIANHC
Hoher, girlandengeschmückter Sockel, darauf ein viersäuliger
Tempel, in seinem Inneren Artemis mit Bogen nach rechts eilend und
einen Pfeil aus dem Köcher ziehend, zu ihren Füßen Hund; links und
rechts vom Sockel jeweils ein Lorbeerbäumchen, dahinter, halb
verdeckt, links und rechts je ein springender Hirsch.
Schönert-Geiss 259 (V 90/R 222)
Sehr selten, braungrüne Patina, gutes Schön

MfG
Dateianhänge
augusta_trajana_caracalla_Schönert_Geiss259.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon payler » Do 06.07.06 09:08

Elagabal, 218-222.
Æs, Raphanea (Syria); 11.17 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Genius steht l. mit Patera und Füllhorn zwischen zwei Adlern, davor Stier. BMC -, vergl. 3; SNG Cop. 385.
Dunkle Patina, daher Bild aufgehellt.
payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon donolli » Do 06.07.06 12:20

auch ein neuer von mir:

denar des gordianus III

av: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG (belorbeerte, drapierte und kürassierte büste nach rechts
rv: P M TR P III COS P P (kaiser reitet nach links, erhebt die hand zum gruß und hält zepter)
rom 240 n. chr.
durchmesser: 20 mm
gewicht: 3,60 g
RIC: 81

cheers donolli
Dateianhänge
reitergordi.jpg
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon Pscipio » Do 06.07.06 12:26

Ein wundervoller Gordian!

Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Pscipio » Fr 07.07.06 14:17

Meine Neuste:

Caracalla AE26, Markianopolis, Statthalter Aurelius Gallus.
Obv: AV MAP AVP ANTΩNINOC, belorbeerte und kürassierte Büste nach rechts, von hinten gesehen.
Rev: •V•AV•ΓAΛΛOV•MAPKIANOΠOΛITΩN, Tyche nach links stehend, hält Cornucopiae und Ruder.
Ø 25-26 mm, 9.35 g

Für 60 $ inkl. Porto ein Schnäppchen - für einmal ist mir Peter43 nicht zuvorgekommen! :)

Gruss, Pscipio
Dateianhänge
caracalla-mark2.JPG
Zuletzt geändert von Pscipio am Fr 07.07.06 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 37