--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Chippi » Fr 07.07.06 15:21

In der Erhaltung wirklich ein Schnäppchen...

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Peter43 » Fr 07.07.06 15:24

Hallo Lars!

Eine hübsche Münze! Aber ich war heute im Op und hatte keine Zeit zum Surfen!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Chippi » Fr 07.07.06 15:26

Peter43 hat geschrieben:Hallo Lars!

Eine hübsche Münze! Aber ich war heute im Op und hatte keine Zeit zum Surfen!

MfG


Opfer oder Täter??? :roll: :wink:

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon andi89 » Fr 07.07.06 16:07

Hallo!

Soweit ich weiß wohl eher als "Täter". Wenn ich mich recht entsinne hat Peter43 mal erwähnt, dass er in einem Krankenhaus arbeitet!

andi89
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Beitragvon Pscipio » Fr 07.07.06 16:30

Hier noch die Bestimmung, die mir Curtis im US-Forum freundlicherweise hat zukommen lassen:

AMNG 609 (3 spec.) = Varb. 917 corr.

Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon donolli » Fr 07.07.06 20:01

ein wirklich schönes und interessantes stück.

cheers donolli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon chinamul » Fr 07.07.06 21:51

Sehr eindrucksvolles und so sicher nicht oft anzutreffendes Porträt. Glückwunsch!!!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Chippi » Do 13.07.06 17:22

Hier mal wieder etwas von mir.

Diese hab ich bei ebay ersteigert, mit 3 weiteren Münzen. Sie stammen aus den Lanz-Auktionen, wo der Verdacht der Lagerbereinigung geäußert wurde (ist auch so) und der Begriff "Edelschrott" gefallen ist.
Ich hab hier: http://www.numismatikforum.de/ftopic15669-30.html nicht umsonst erwähnt, dass es auch interessante Stücke gibt.

AE-13(!) des Marcus Aurelius, Perge/Pamphylien

AV: AVT KAI ANTΩNIN - Kopf des Marcus Aurelius mit Lorbeerkranz n. r.
RV: ΠEPΓAIΩN - Artemis mit Pfeil und Bogen en face stehend, Kopf n. l., unten links E (Epsilon)

Ein Katalogzitat besitze ich nicht dazu.

Mit 13 mm Durchmesser ist sie meine kleinste röm. Provinzialprägung.

Gruß Chippi
Dateianhänge
c-Marcus-Aurelius-Perge-AE13.JPG
c-Marcus-Aurelius-Perge-AE13.JPG (9.68 KiB) 712-mal betrachtet
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Chippi » Sa 15.07.06 23:21

Kleinbronzen aus Perge scheinen euch nicht zu interessieren. Ich muss vielleicht noch erwähnen, dass die Münze in Natura wirklich besser aussieht, mit einer schönen grünen Patina.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Peter43 » So 16.07.06 12:08

Hallo Chippi!

Natürlich habe ich mir Deine Münze angesehen. Leider ist das Bild etwas klein geraten. So habe ich zunächst - ohne Deinen Text zu lesen - an eine Nemesis gedacht, die eine Falte ihres Gewandes vor das Kinn zieht, aber dann ist es Artemis , die einen Pfeil aus dem Köcher zieht.

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Chippi » So 16.07.06 14:17

Hallo Peter, das war der größtmöglichste Scan, aber die MÜnze ist nun mal nur 13 mm groß im Durchmesser.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Pscipio » Mo 17.07.06 12:44

Heute ist erneut eine Münze eingetroffen, die mir grosse Freude bereitet. Es handelt sich um einen Sesterz von Marcus Aurelius:

Marcus Aurelius Sesterz, 173-174 n. Chr., Rom.
Av: M ANTONINVS AVG TR P XXVIII, belorbeerte, drapierte und kürassierte Büste nach rechts.
Rev: IMP VI COS III / S C, Iupiter nach links sitzend, hält Victoria und Szepter..
Ø 30 mm, 21.33 g
RIC III, 1098

Dass ich die Münze (als Dank für Bestimmungshilfen) von einem Händler als Geschenk erhalten habe, lässt diesmal auch mein sonst arg strapaziertes Bankkonto mitjubeln.

Das Foto ist übrigens farbecht, die leider etwas instabile Patina ist wirklich sehr hübsch! Schade, dass sie an einigen Stellen bereits beschädigt ist.

Gruss, Pscipio
Dateianhänge
Marcus Aurelius Sesterz2.JPG
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon beachcomber » Mo 17.07.06 13:06

hallo pscipio,
wenn du dein bankkonto durch eine auffrischung noch mehr jubeln lassen willst, sag mir bescheid!
so nette porträts interessieren mich immer :D
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon ariarathes » Fr 21.07.06 17:46

Hier mal ein interessanter Commodus Sesterz, vor einiger Zeit bei ebay für 70,-- € erstanden.
Av. L AVREL COMMODO CAES AVG FIL GERM SARM
Rv. IOVI CONSERVATORI SC
35 mm, 25.22 g
Dateianhänge
Com70R-1.JPG
Com70-1.JPG
Benutzeravatar
ariarathes
 
Registriert: Sa 17.06.06 16:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon Pscipio » Fr 21.07.06 17:56

Meine Gratulation: ein seltenes Stück, welches ich für 70 Euro auch genommen hätte! Bei 35 mm im Durchmesser und 25.22 g ausserdem ein ziemlicher Brocken.

RIC 1525 (R), geprägt 175-176 n. Chr. unter Aurelius in Rom.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 38