--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon bajor69 » So 23.01.11 19:37

Hallo Leute,
will mich auch wieder einmal mit zwei Neuerwerbungen melden. Sind mir gestern "ins Netz" gegangen.
Ae-As des Gordianus III. VIRTVS AVG RIC 293b. Durchmesser 25m/m.
Dupondius des Antoninus Pius. Averslegende: ANTONINVS AVG PIVS PP TRP COS IIII / Revers: SALVS AVG. Durchmesser 26m/m. Habe hier leider keine Waage. Zu diesen Stück habe ich leider kein Zitat gefunden. Nur ein Sesterz, RIC 784.
Wenn jemand das passende Zitat hat für mich hat, dann bitte Info.
Danke und Servus
Wolle
Dateianhänge
Gordianus III. - 1.jpg
Ant.Piust - 2.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
bajor69
 
Registriert: Mi 19.11.08 15:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon kc » So 23.01.11 19:51

@frank

Bei korrekter Ordnung wäre die Farbkombination nicht so schön. Und so kann ein wenig gerätselt werden, wie die richtige Abfolge lautet. :)


Grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » So 23.01.11 20:24

@bajor69: Strack 998 (gemeinsame Nr. für Sesterz und Dupond), Exemplare des Dupondius in Paris, Wien, Bologna.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Mehler » So 23.01.11 20:26

Hier mein neuster Zugang

Caracalla Denar

vs: ANTONINUS PIUS AUG GERM
rs: P M TR P XVIII COSIIII PP

RIC 254
Dateianhänge
DSCF0972.jpg
DSCF0967.jpg
MfG
Heiko
Mehler
 
Registriert: Mi 12.01.11 18:17
Wohnort: zwischen stuttgart und ulm

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon bajor69 » So 23.01.11 23:41

Hallo Homer, danke für Deine Info. Jetzt kann ich das gute Stück wenigstens richtig beschreiben.
Servus Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
bajor69
 
Registriert: Mi 19.11.08 15:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Arminius » Mo 24.01.11 00:00

Hallo!

Ich "durchforste" grad´ meine Arlesianer und stieß dabei auf dieses zwar sehr häufige und ungereinigte aber hübsche Stück:

Bild

Constantius II, Arles, Officina 1, 353-355 n.C.,
Æ 3 (18-21 mm / 2,04 g),
Obv.: D N CONSTAN - TIVS P F AVG (RIC Typ Cs1 / D3 ).
Rev.: FEL TEMP - [RE]PARATIO / D / P CON , (RIC Var. A); zweites CON durch Doppelschlag bei 12 Uhr.
RIC VIII, 219, 215 (C3) ; LRBC 455 .

Vielleicht gefällt ja auch ein einfacher Spätrömer?
Besucher und Nutzer willkommen

Einstein zugeschrieben: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Benutzeravatar
Arminius
 
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon drakenumi1 » Mo 24.01.11 00:19

Arminius hat geschrieben: .

Vielleicht gefällt ja auch ein einfacher Spätrömer?


Und wie der gefällt! Auch ohne die leider fehlende Rs. - Ich habe zwar immer behauptet, daß Bilder der Münzen oft viel besser aussehen, als die Originale "auf der Hand", aber hier hast Du's eindrucksvoll bewiesen. Man muß das Handwerk nur richtig verstehen.
Dieser Constantius ist mal ein seltener Fall der "unberührten Antike" auf einer Bronze. Ein Foto, um es an die Wand zu hängen. Man möchte noch den Staub herunterblasen, liegt aber keiner drauf, denkt

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon quisquam » Mo 24.01.11 00:38

drakenumi1 hat geschrieben:Auch ohne die leider fehlende Rs.


Die Rückseite ist schon da, das Foto ist aber wegen des Hotlinks je nach Bildschirmauflösung nur zum Teil sichtbar.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Arminius » Mo 24.01.11 00:44

drakenumi1 hat geschrieben: Auch ohne die leider fehlende Rs. -
drake


Die Rs. ist da, solange mit Tastenkombination Strg - (Steuerung/control und Minus-zeichen gleichzeitig drücken) die Browser-Abbildung verkleinern, bis das Bild komplett sichtbar ist (oder den letzten Upload in meiner Datenbank suchen).

Tip: Vergrößern geht natürlich auch, die Tastenkombination (Strg +) eingeben.
Besucher und Nutzer willkommen

Einstein zugeschrieben: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Benutzeravatar
Arminius
 
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon drakenumi1 » Mo 24.01.11 15:51

Danke Dir, Arminius, für's "auf die Sprünge helfen". Gut zu wissen auch für andere Fälle des

drake.

(Ich muß immer denken, daß man solch Stück nur mit der Pinzette am Rande greifen sollte, um diesen "Patina-Schimmel" nicht zu beschädigen.
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon tilos » Mo 24.01.11 20:37

Oder rechte Maustaste "Grafik anzeigen", dann hast Du sie in voller Schönheit.Bild
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Mi 26.01.11 12:45

Diesen nicht sehr häufigen Sesterz des Commodus habe ich mir u. a. noch auf der letzten Numismata in Berlin gegönnt:

COMMODUS 180 – 192
Æ Sesterz Rom 190
Av.: M COMMOD ANT P FELIX AVG BRIT P P - Belorbeerter Kopf rechts
Rv.: TEMPOR FELIC P M TR P XV IMP VIII COS VI SC - Caduceus zwischen zwei gekreuzten Füllhörnern
RIC 566 var. (dort mit TEMP FELIC); C. 722
Ø 26 - 28 mm / 20,74 g

Gruß

chinamul
Dateianhänge
comm ric 566 var. sest caduc.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon kc » Mi 26.01.11 17:38

Einen Commodus könnte ich auch noch gebrauchen. Schickes Portrait!


Nochmal eine Gallerie. Dieses Mal sind noch ein paar Münzen hinzugekommen und außerdem
wurden die Regenten nun entsprechend ihrer Regierungszeiten geordnet. Das macht doch etwas mehr her.


Grüße

kc
Dateianhänge
Portrait-Gallerie nach Regenten.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Mi 26.01.11 20:02

siehste, geht doch! :wink:
wirklich schon beeindruckend, deine bronzen-sammlung!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Do 27.01.11 00:18

Eine wahre Augenweide! Dieses schöne Bild mit seinen unterschiedlichen Farbtönen geben eben nur Bronzen her. Ich weiß schon, warum ich sie gegenüber den Silberlingen favorisiere.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beachcomber, Steffffan79, Yahoo [Bot] und 18 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 394