--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon josipvs » Mo 23.01.12 12:49

Hallo zusammen

Könnt ihr mit etwas zur Prägestätte dieser Münze sagen?

Gruss
Benutzeravatar
josipvs
 
Registriert: Mo 06.10.08 21:23
Wohnort: panonia

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Mo 23.01.12 13:17

Hallo

das wird wohl so ein Stück sein, Prägestätte Rom: http://www.acsearch.info/record.html?id=163178

Ich hatte das Stück auch in den Händen, mir war es dann aber zu teuer, da ich vermutete, dass die Patina alles andere als echt ist. Deshalb habe ich es dann sein lassen. :?

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Mo 23.01.12 20:48

Und noch was nettes, für Göbl'sche Zitate / Ergänzungen / Korrekturen wäre ich dankbar! :D


Salonina ( ? – 268)
AE As
Rome, 256 – 257
Obv. : CORNELIA SALONINA AVG
Diademed, draped bust right
Rev. : PIETAS AVGG, S-C in ex.
Empress seated left, with three children

8.69 gr
23 mm

RIC Va, 54


Valete
Gabriel
Dateianhänge
Salonina_As_1_thumb.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Mo 23.01.12 22:47

das ist Göbl 230 f!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Mo 23.01.12 22:53

Vielen Dank!

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Hoja » Do 26.01.12 00:02

Diesen Caracalla hab ich mir neulich gegönnt.
Entschuldigt bitte die schlechte Qualität des Scans, aber der streikt bei Silber immer und meine Compact Kamera macht auch keine besseren Fotos.
Die Rückseite soll ja Apollon darstellen. Finde ich aber sehr weiblich ( und nicht nur weil ich ein Mann bin, meine Frau meint auch Brü... zusehen :) )
Wird er oft weiblich dargestellt? Geht meine Fantasie mit mir durch. Litt Apollon eventuell unter Gynäkomastie oder hatt der Stempelschneider mehr an seine Holde gedacht als an einen Gott.
Egal auf jedenfall find ich sie hübsch.
PS: Gibt es im Netz oder auch gebunden Literatur über die Severer. Am Besten in Deutsch, da mein Schulenglisch wohl kaum für ein wissenschaftlichen Text reichen wird.

CARACALLA
Av.ANTONINVS PIVS AVG GERM
Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: P M TR P XVII COS IIII P P
Apollo mit Zweig in der Rechten nach links sitzend, den linken Arm auf Lyra gestützt
RIC 238 A
Rome mint AD 214
Dateianhänge
Caracalla RIC 238A klein.jpg
Benutzeravatar
Hoja
 
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon tilos » Do 26.01.12 01:40

ga77 hat geschrieben:Hallo
das wird wohl so ein Stück sein, Prägestätte Rom: http://www.acsearch.info/record.html?id=163178
Ich hatte das Stück auch in den Händen, mir war es dann aber zu teuer, da ich vermutete, dass die Patina alles andere als echt ist. Deshalb habe ich es dann sein lassen. :?
Vale
Gabriel


Wenn dem so wäre, würde das kaum Gutes verheißen. Anderseits findet man ja auf diesen "Messingstücken" häufig eine derartige schwarze Patina.

Gruß
Tilos
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Do 26.01.12 09:11

tilos hat geschrieben:
ga77 hat geschrieben:Hallo
das wird wohl so ein Stück sein, Prägestätte Rom: http://www.acsearch.info/record.html?id=163178
Ich hatte das Stück auch in den Händen, mir war es dann aber zu teuer, da ich vermutete, dass die Patina alles andere als echt ist. Deshalb habe ich es dann sein lassen. :?
Vale
Gabriel


Wenn dem so wäre, würde das kaum Gutes verheißen. Anderseits findet man ja auf diesen "Messingstücken" häufig eine derartige schwarze Patina.

Gruß
Tilos


Hallo Tilos

In der Hand war es gut zu erkennen, eine gewachsene Patina schaut eben ganz anders aus. Vielleicht hatte das Stück noch jemand anders in Händen und kann meine Vermutung bestätigen.

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Pscipio » Do 26.01.12 11:18

Ich hatte das Stück auch gesehen, wenngleich ichs mir nicht lange angeschaut habe. Es schien mir echt, nur schwarz "angemalt".
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon tilos » Do 26.01.12 13:44

Dann würde ICH ein Töpfchen Aceton zu Hilfe nehmen.

Gruß
Tilos
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Invictus » Fr 27.01.12 09:41

Hallo Hoja,
dein Apollon ist schon männlich, keine Sorge :wink:
Der Eindruck entsteht - sicherlich nicht zu Unrecht - wohl in erster Linie wg. der recht femininen Haarfrisur
http://www.skulpturhalle.ch/sammlung/highlights/2009/11/kasseler_apoll.html
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)
Benutzeravatar
Invictus
 
Registriert: Di 07.06.11 16:36

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon caspar1980 » Fr 27.01.12 11:27

Hallo zusammen,

vor kurzem konnte ich endlich einmal einen Denar des Augustus für meine kleine Sammlung erstehen. Stand schon lange an, war bis jetzt aber leider nicht möglich. Der Typ ist zwar recht häufig und der Erhaltungsgrad auch nicht völlig optimal, aber für mich reicht's :-). Macht Freude.

Gewicht: 3.61 Gramm
Durchmesser: 18-20 mm

Av: CAESAR AVGVSTVS DIVI PATER PATRIAE / Belorbeerte Büste nach rechts
Rv: AVGVSTI F COS DESIG PRINC IVVENT / C L CAESARES / Gaius und Lucius als Caesare

Beste Grüsse, caspar
Dateianhänge
Denar Augustus 1.jpg
Denar Augustus 2.jpg
caspar1980
 
Registriert: Sa 13.02.10 16:35

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Fr 27.01.12 11:35

Na das ist doch ein nettes Stück :D

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Sa 04.02.12 22:03

Ein Neuzugang:

Herennia Etruscilla ( ? – ca. 251)
AE Dupondius
Rome, 249 - 251
Obv. : HERENNIA ETRVSCILLA AVG
Diademed, draped bust right on crescent
Rev. : PVDICITIA AVG, S-C
Pudicitia, veilede, seated left with right hand drawing veil and holding sceptre

9,80 gr.
27 mm

RIC IVc, 136d

Gewiss keine Schönheit, aber für 20 Euro konnte ich die nicht liegen lassen.

Valete
Gabriel
Dateianhänge
Herennia_Etruscilla_Dupondius_1_thumb.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon donolli » So 05.02.12 12:41

ga77 hat geschrieben:aber für 20 Euro konnte ich die nicht liegen lassen.


zumal Dupondien aus dieser Zeit ja nun wirklich nicht häufig sind. Gratuliere!!

Mir ist unlängst dieser Spätrömer ins Netz gegangen. Ersteigert habe ich ihn aufgrund des ausgeschriebenen "AVGVSTVS" auf dem AV, was ich bisher auf Römern im Allgemeinen nicht allzu häufig gesehen habe.

AE 2 des Arcadius:

AV: DN ARCADIVS P F AVGVSTVS (drapierte und kürassierte büste mit diadem nach rechts)
RV: VIRTVS EXERCITI, im Abschnitt CONSΓ (Kaiser schreitet nach rechts, hält Labarum und Globus, zu Füßen ein Gefangener, im Feld ein Kreuz)
Konstantinopel, 383-388 n. chr.
23mm, 5,7g
RIC 83c

Grüße
Olli
Dateianhänge
024_1.jpg
010_1.jpg
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 437