--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Mi 13.02.13 22:41

Jap, ganz ein tolles Stück!

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Mi 13.02.13 22:45

Ein toller Sesterz Argonaut, freu mich schon auf die Live-Ansicht :)
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Argonaut » Do 14.02.13 15:56

Salve zusammen, ich danke Euch, ja solche Sesterzen werden hoffentlich noch einige zu mir finden.

@Simon, ich bin schon gespannt wie eine Feder was Du für schöne Probuse aus dem Ärmel schüttelst.

Gruss Marc :D
Benutzeravatar
Argonaut
 
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon edsc » So 17.02.13 15:24

Darf man fragen, was der gekostet hat?
edsc
 
Registriert: Di 12.02.13 01:21
Wohnort: Augsburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Argonaut » So 17.02.13 16:16

edsc hat geschrieben:Darf man fragen, was der gekostet hat?


der hat mich rund 340 Euro gekostet was wirklich ein super Preis war für das schöne Stück.

Gruss Argonaut :D
Benutzeravatar
Argonaut
 
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon klunch » Mo 18.02.13 14:28

Bei dem Lucius Verus gehen so eigenartige, vor allem vertikale aber auch horizontale "Störungslinien" durchs Bild, als wenn das Bild von einem mehrfach gefalteten Foto stammt. Gibt es dafür eine Erklärung? Seht Ihr das auch?

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Argonaut » Mo 18.02.13 15:26

klunch hat geschrieben:Bei dem Lucius Verus gehen so eigenartige, vor allem vertikale aber auch horizontale "Störungslinien" durchs Bild, als wenn das Bild von einem mehrfach gefalteten Foto stammt. Gibt es dafür eine Erklärung? Seht Ihr das auch?

Gruß klunch


Ja ich sehe es auch ist mir zuerst gar nicht aufgefallen, ich nehme an das ist passierte beim verkleinern des Fotos damit es
hier ins Forum passte weil bei dem Orginal ist das nicht der Fall.

Gruss Argonaut
Benutzeravatar
Argonaut
 
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Schwarzschaf » Mo 18.02.13 21:13

Ich möchte Euch meine "neueste" Erwerbung zeigen.
Für Dacien ist sie eigentlich recht gut erhalten (außer dem Hieb) aber recht günstig und auch nicht häufig.
DACIEN MARCIA OTACILIA SEVERA PROV INCIA DA CIA AN.II.
Kat Martin 2,73,2
wenn man die üblichen Erhaltungen nimmt ist sie, wie ich glaube recht schön.
Rudolf
Dateianhänge
Print0008.JPG
Print0010.JPG
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig
Benutzeravatar
Schwarzschaf
 
Registriert: So 26.02.06 20:50
Wohnort: Wien

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon areich » Mo 18.02.13 21:47

Hübsch.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon mike h » Mo 18.02.13 23:24

Hallo Schwarzschaf,

der Hieb ist wirklich ärgerlich....

Aber ansonsten ist das Stück wirklich ausgesprochen gut für diese Gegend.

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon klunch » Mi 20.02.13 00:39

Vor ein paar Tagen eingetroffen:
0122 2013 Galba AV RV klein.jpg
Galba, RIC 167

Galba, Kaiser von Juli 68 bis Januar 69
3,5g 6h
Münzstätte Rom
Der erste Kaiser des Vierkaiserjahres. Macht sich in der Hand natürlich viel besser als auf dem Foto! (das macht 5€ in das symbolische Phrasenschwein :D )

Interessant finde ich jedes Mal die Darstellung Galbas mit Haupthaar, obwohl er als glatzköpfig beschrieben wird. Ob dies wohl auf Geheiß des Kaisers selbst geschah? Oder war es unschicklich, Personen des öffentlichen Lebens mit Glatze darzustellen?

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Pscipio » Mi 20.02.13 07:45

klunch hat geschrieben:Ob dies wohl auf Geheiß des Kaisers selbst geschah? Oder war es unschicklich, Personen des öffentlichen Lebens mit Glatze darzustellen?

Du kannst ja mal die Herren Otho oder Vespasian dazu befragen :) Schöne Münze übrigens!
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Numis-Student » Mi 20.02.13 16:59

Sorry, anders bekomme ich es leider nicht hin:

Mithras hat geschrieben:Der Galba-Denar ist wirklich hübsch anzuschauen - irgendwie wirkt die Münze harmonisch, stimmig... trotz Umlaufspuren finde ich sie nahezu perfekt... oder vielleicht auch gerade wegen ihnen.
Glückwunsch!

LG
Mithras
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon klunch » Mi 20.02.13 18:32

Danke!

Otho kann ich (noch) nicht fragen und Vespasian ist verstockt, er liegt nur da und gibt keine Antwort, obwohl er sogar mehrfach da liegt! Vielleicht sollte ich ihn jeweils einzeln befragen? :wink:

Fröhliche Grüße klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Invictus » Do 21.02.13 10:30

Es dürfte wohl an den Vorgaben des jeweiligen Princeps gelegen haben, wie er sich abgebildet sehen wollte und das müsste dann auch so umgesetzt werden.

Gruß
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)
Benutzeravatar
Invictus
 
Registriert: Di 07.06.11 16:36

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 466