--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon curtislclay » So 09.06.13 22:33

Wie Suetonius berichtet, hat Caligula ein jährliches Trauerfest am Todestag seiner Mutter eingerichtet, zusammen mit Circusspielen und einem Carpentum, in dem ihre Statue in der Circusprozession getragen wurde.

Wie von Mattingly, BMC S. cxlvii zitiert: 'inferias is annua religione publice instituit, et eo amplius matri Circenses carpentumque quo in pompa traduceretur'.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon kc » Mo 17.06.13 21:37

Habe vorhin diesen netten Marc Aurel ergattert...
Dateianhänge
20130617_213108-1.jpg
20130617_213033-1.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon mike h » Mo 17.06.13 21:52

Hallo KC

auf einem scharfen Foto käme die Schönheit der Münze bestimmt noch deutlicher zur Geltung :wink:

Stell mal auf "Makro" (Blümchen)

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 17.06.13 22:30

Wenn er ihn vorhin erst ergattert hat, sind das wahrscheinlich die Fotos des Verkäufers, oder?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon kc » Mo 17.06.13 22:54

nein nein...habe ihn vom händler abgeholt und unterwegs mit dem handy aufgenommen. daher auch die schlechten
fotos, was wohl eher an meiner unfähigkeit als an der kamera liegt. :wink:
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 17.06.13 23:22

Ah, die zittrigen Finger ob der Neuerwerbung - kann ich gut verstehen! :D

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Priscus » Mo 17.06.13 23:25

gruss kc,

das ist aber toll das du das stück im schaukasten zeigst. :) und nicht gleich bei den angeboten für sammler ! ;) nettes stück

grüsse priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon kc » Mo 17.06.13 23:34

hier nochmals mit fairer präsentation: :D
Dateianhänge
Marcus Aurelius Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon mike h » Di 18.06.13 05:49

Hallo KC,

jetzt bekommt das Stück auch sein wohlverdientes "WOW" 8)

Der könnt' mir auch gefallen

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Do 20.06.13 19:53

Obwohl RIC diesen Sesterz als "common" klassifiziert, ist er nach meinem Eindruck nicht so häufig im Handel anzutreffen. Ich habe deshalb gerne die € 68 brutto dafür gezahlt, die er mich bei eBay Spanien gekostet hat.

l verus sest vict m off kranz.jpg

LUCIUS VERUS 161 – 169
Æ Sesterz Rom 165/166
Av.: L VERVS AVG ARM PARTH MAX - Belorbeerter Kopf rechts
Rv.: VICT AVG TR POT VI IMP III COS II S C - Victoria mit ausgebreiteten Flügeln nach links schwebend; mit beiden Händen geöffneten Kranz haltend
RIC 1451 (Marcus Aurelius); C. 341
Ø 30 - 32 mm / 23,35 g ; Stempelstellung 11 Uhr

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Invictus » Do 20.06.13 20:18

Ein schönes Stück.

In Verbindung mit deinem Stück gleich eine Frage:
Was trägt denn die Viktoria auf dem Kopf?
Weiß das zufällig jemand :?:
Mauerkrone? Oder Kalathos? Oder ...?
:roll:
Und was soll das Teil in Verbindung mit der Siegesgöttin ausdrücken?
:roll:
Und warum ist hier ein offener Kranz und kein zusammengeflochtener dargestellt?
:roll:
(bei Commodus oder den Severern taucht die offenen-Kranz-haltende Viktoria bspw. auch auf - wenn auch da zusätzlich mit Schild auf cippus)

Gruß
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)
Benutzeravatar
Invictus
 
Registriert: Di 07.06.11 16:36

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Antoninus Pius » Do 20.06.13 21:41

Hi Invictus,
1. Scheint ein mir ein Helm zu sein. ;)
2. Triumph über die Parther.
Grüße A.P.
Benutzeravatar
Antoninus Pius
 
Registriert: Mo 27.02.12 21:30

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon antoninus1 » Do 20.06.13 22:04

Invictus hat geschrieben:Und warum ist hier ein offener Kranz und kein zusammengeflochtener dargestellt?
:roll:
(bei Commodus oder den Severern taucht die offenen-Kranz-haltende Viktoria bspw. auch auf - wenn auch da zusätzlich mit Schild auf cippus)

Gruß


Vielleicht ist ein offener Kranz einfach eine Girlande? Und die wird als Zier an ein Siegesdenkmal gehängt, denke ich.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Do 20.06.13 22:34

Der RIC nennt die Victoria "towered", also "betürmt", was in der Kopfzier wohl eine Mauerkrone sieht.
Der offene Kranz wird im RIC als "diadem" bezeichnet, eine Deutung, mit der ich allerdings so rein gar nichts anfangen kann.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Invictus » Fr 21.06.13 01:01

Vielen Dank euch Dreien für die Antworten :D

Antoninus' Deutung als Girlande gefällt mir sehr gut.
Ein Diadem wäre wahrlich für das westlich-lateinische Münzwesen des 2. Jh. AD zu verfrüht*
Ob's ein Reversmotiv bezgl. der siegreichen Standhaftigkeit der Grenzstädte gegen die eingebrochenen Feindvölker darstellen soll? Trägt Viktoria eine Mauerkrone, um den Sieg einer belagerten römischen Festung/Stadt aufzuzeigen?

Gruß

* und selbst da, wo in Ausnahmefällen ein Diadem abgebildet wurde, war es zusammengebunden, nicht offen Münze Abb. 4
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)
Benutzeravatar
Invictus
 
Registriert: Di 07.06.11 16:36

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 479