--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Andicz » Mi 30.04.14 20:12

Tolles Stück!!! Glückwunsch.

Schau doch mal bei den bekannten Seiten, da wirst du sicher schnell fündig!
Also wildwinds.com oder acsearch.info oder beastcoins.com oder was es sonst noch so gibt! :)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Erdnussbier » Mi 30.04.14 21:08

Wow, der ist nunn aber wirklich in allen Punkten eine absoulute Freude :)
Ein schöner Hingucker!
Täglich grüßt das Erdnussbier...
Benutzeravatar
Erdnussbier
 
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Vallis Clausa » Sa 03.05.14 23:59

Wirklich sehr schön!

Ich werfe mal folgendes in den Ring:

RIC IV / Part 2 / p. 10
Macrinus # 66
Head-Portrait (1) Younger features with cropped beard
(b) Laureate r, cuirassed
Mint of Rome
A.D. 217-218 - undated
C
Grüße aus dem Schwarzwald

Andreas
Benutzeravatar
Vallis Clausa
 
Registriert: Fr 16.09.11 21:44
Wohnort: Silva Abnoba

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Zwerg » So 04.05.14 00:11

Bei Macrinus kannst Du den RIC vergessen
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Vallis Clausa » So 04.05.14 21:31

Verbindlichen Dank für diesen freundlichen und konstruktiven Beitrag... 8O
Grüße aus dem Schwarzwald

Andreas
Benutzeravatar
Vallis Clausa
 
Registriert: Fr 16.09.11 21:44
Wohnort: Silva Abnoba

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Zwerg » So 04.05.14 21:55

Es sollte bei Sammlern von Römischen Münzen bekannt sein, daß der RIC nicht in allen Teilen die Bibel ist.

Und selbst der Wikipedia Artikel von Macrinus verweist auf

Curtis L. Clay: The Roman Coinage of Macrinus and Diadumenian. In: Numismatische Zeitschrift 93, 1979

Ist zwar auch schon ein wenig älter, natürlich immer noch Standard, aber der RIC IV, Teil 2 ist von 1938 und völlig überholt und in Teilen zwar zitierbar abernicht benutzbar.

Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Vallis Clausa » So 04.05.14 22:12

Zwerg hat geschrieben:Es sollte bei Sammlern von Römischen Münzen bekannt sein, daß der RIC nicht in allen Teilen die Bibel ist.

Zwerg


Kann durchaus als bekannt vorausgesetzt werden.

Im Sinne der Konstruktivität: Aktuelleres / zuverlässigeres / belastbares Zitat? :?:
Grüße aus dem Schwarzwald

Andreas
Benutzeravatar
Vallis Clausa
 
Registriert: Fr 16.09.11 21:44
Wohnort: Silva Abnoba

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Zwerg » So 04.05.14 22:15

Dort:
Curtis L. Clay: The Roman Coinage of Macrinus and Diadumenian. In: Numismatische Zeitschrift 93, 1979
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » Di 06.05.14 17:59

Lange hatte ich nach dieser Münze Ausschau gehalten - jetzt habe ich sie mir endlich gegönnt.
Ich wäre unseren Provinzexperten dankbar, wenn sie meine Literaturangaben verifizieren könnten.

trajan tetrdr tyros melqart.jpg

TRAJANUS 98 – 117
AR Tetradrachme Tyros in Phoenicia 1. Halbjahr 98
Av.: AYTOKP KAIC NЄP - TPAIANOC CЄB ΓЄPM - Belorbeerter Kopf rechts; dahinter von rechts unten nach links oben Palmzweig; unter dem Halsabschnitt nach rechts stehender Adler; im rechten Feld Keule
Rv.: ΔHMAPX - ЄΞ YΠAT B (= COS II) - Belorbeerte Büste des Herakles/Melqart rechts mit um den Hals gebundenem Löwenfell 
Prieur 1478; SNG Cop. 192
Ø 22 – 25 mm / 13,57 g ; Stempelstellung 5 h

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Peter43 » Di 06.05.14 19:07

Ich habe eine ähnliche Münze. Die ist Prieur 1517. Ich vermute, daß der Knoten, mit dem das Löwenfell unter dem Kinn des Melqart zusammengebunden ist, der berühmte "Heraklesknoten" ist.

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Dateianhänge
tyros_trajan_Prieur1517.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon shanxi » Di 06.05.14 19:33

Schöne Münzen !

Dieses Stück, auch mit dem Adler hinter/unter der Büste und der Keule vor der Büste, erscheint mir im Avers Stempelgleich zu chinamuls Münze. Es wird von CNG als Prieur 1477 bezeichnet.

https://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=178557
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon shanxi » Sa 10.05.14 18:17

Ergänzung:

Für dieses Jahr gibt es im Prieur für Melquart/Adler Münzen nur zwei Varianten, 1477 und 1478. Der einzige Unterschied im Text ist für 1478 die Angabe "large bust of Melquart".
Demnach ist Chinamuls Münze trotz der Avers-Stempelgleichheit mit der CNG Münze die Nummer 1478. Die CNG Münze hat die kleine Büste und ist richtig die 1477.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon chinamul » So 11.05.14 11:22

Hallo shanxi!
Für Deine freundlichen Bemühungen zur Bestimmung meiner Münze sage ich Dir meinen herzlichsten Dank, auch wenn Deine heutige Ergänzung mich jetzt zwingt, eine neue Karteikarte auszudrucken. Aber in der Numismatik geht doch nichts über die Akribie beim Bestimmen und bei der Zuordnung zu einem korrekten Literaturzitat.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Redditor Lucis » So 11.05.14 18:01

Hier ein Aurelian mit einem für seine Herrschaftszeit bedeutenden Thema, der Eintracht des Militärs:

Aurelianus (Augustus 270-275); Antoninian (274); RIC V 244 (C), Göbl 233c.1; Siscia (1. Off.); 22,0/21,0 mm; 4,10 g.
Avers: IMP C AVRELIANVS AVG Büste kürassiert mit Strahlenkrone nach rechts
Revers: CONCORDIA MILITVM Kaiser und Concordia beim Handschlag, darunter S, unten XXIP

Aurelianus RIC 244 A.JPG

Aurelianus RIC 244 R.JPG


Viele Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Redditor Lucis
 
Registriert: Fr 14.02.14 22:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 11.05.14 18:18

Sehr schöner Antoninian!
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 495