--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon antinovs » Mi 25.06.14 15:27

beachcomber hat geschrieben:
antinovs hat geschrieben:hallo beach,

ist eigentlich kein widerspruch zu dem was ich geagt habe (oder sagen wollte):
wenn der claudius aus offizieller praegestaette stammen wurde, ist das gewicht zu klein, da der silbergehalt hoch war und nur wenig metallverlust
durch auswaschung zu erwarten waere.
stammt der claudius dagegen aus inoffizieller stelle, haben die (evtl. antiken) faelscher unedles mit beigemischt.

gruesse a.


eben doch! :) ich rede von ganz normalen, offiziellen prägungen, die nur durch 'auswaschen' diese niedrigen gewichte erreichen. 2,4 ist zwar schon sehr wenig, aber z.b. augustusdenare (meist caius+lucius-rv) die hier sehr häufig sind, haben sehr oft gewichte um 2,6 gramm!
grüsse
frank

ok. dann gibts da doch einen widerspruch und ich bin verbluefft.

gruesse a.
LXIII
Benutzeravatar
antinovs
 
Registriert: So 21.03.10 22:46
Wohnort: germania magna

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon justus » Mi 25.06.14 18:09

nummis durensis hat geschrieben:Richtisch?


Richtisch! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon bajor69 » Do 26.06.14 07:21

Hallo Justus, nach einigem experimentieren mit meinen hier nur unzureichenden Möglichkeiten, gescheite Fotos vom Rand zu machen, hier nun, hoffentlich, zwei einigermassen gelungene Aufnahmen. Ich hoffe, sie reichen für eine nähere Betrachtung aus.
Servus Wolle
Dateianhänge
Rand1.jpg
Rand.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
bajor69
 
Registriert: Mi 19.11.08 15:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon justus » Do 26.06.14 13:38

bajor69 hat geschrieben:Hallo Justus, nach einigem experimentieren mit meinen hier nur unzureichenden Möglichkeiten, gescheite Fotos vom Rand zu machen, hier nun, hoffentlich, zwei einigermassen gelungene Aufnahmen. Ich hoffe, sie reichen für eine nähere Betrachtung aus.
Servus Wolle

Hi Wolle, ich leg mich fest - massives Silber, d. h. keine Plattierung. Ok, Frank :wink: ?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Fr 27.06.14 23:58

ok! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Sa 28.06.14 17:08

dieses interessante münzlein gab's gestern in Sevilla auf der börse. als quadrans sowieso sehr selten, führt der RIC unter der nummer 32 ein solches exemplar auf. beschreibung von av und rv stimmen, aber die legende ist komplett anders! statt TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS steht bei meinem exemplar TI CAESAR AVGVT F IMPERAT VI.
das witzige ist, dass ich bei meiner such auf acsearch nicht ein exemplar des quadrans aus lugdunum gefunden habe, bis auf dieses exemplar:
http://www.acsearch.info/image.html?id=246315
offensichtlich stempelgleich, gleiche legende und von baldwin grusslos als RIC 32 beschrieben, (die haben offensichtlich gar nicht näher hingeschaut).
was noch auffällt, an wenigen stellen der patina schaut das material durch: offensichtlich messing, nicht kupfer!
ist es jetzt ein semis oder eine variante oder was barbarisiertes?
grüsse
frank
Dateianhänge
tiberius AE.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Zwerg » Sa 28.06.14 17:35

Hallo Frank.
Hübscher Fund. Findet man beim BMC unter Augustus (Tiberius als Caesar) unter 578 auf Seite 95.
Natürlich als Semis.
Die Münze ist nicht abgebildet, wahrscheinlich in schlechter Qualität, da die Lesung unsicher ist.

Suche bei CA oder ACSEARCH nach
Tiberius Semis Altar - da gibt es ähnliche Stücke

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Sa 28.06.14 18:54

tja, auf den gedanken bin ich gar nicht gekommen, auch mal unter augustus zu schauen! also RIC 246.
vielen dank
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon bajor69 » Sa 28.06.14 19:29

Hallo beachcomber,
habe auch so ein Stück, aber Averslegende TI CAESAR AVGVST F IMPERAT VII. Außerdem nur 18m/m und auch nur 2,98g. Ist RIC 246 (Augustus) / Cohen 38 / BMC 588. Wenn ich wieder in D bin, stelle ich ein Bild davon ein.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
bajor69
 
Registriert: Mi 19.11.08 15:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Sa 28.06.14 20:00

ja, ich glaube meiner ist auch VII die letzten beiden II sind nur schwach zu sehen!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Katja » Sa 28.06.14 20:58

beachcomber hat geschrieben:bei meinem exemplar TI CAESAR AVGVT F IMPERAT VI.

Hallo,
wohl eher IMPERAT VII.
MfG
Benutzeravatar
Katja
 
Registriert: Mo 07.04.14 21:03

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon beachcomber » Sa 28.06.14 21:01

sag' ich doch! :wink:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Katja » Sa 28.06.14 21:04

Ui, mein Fehler :oops:
Hab das posting von Bajor69 übersehen.
Sorry!
Benutzeravatar
Katja
 
Registriert: Mo 07.04.14 21:03

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon Arminius » Sa 28.06.14 22:33

Hier ist so ein Stück, leider etwas angeknabbert (Flusspatina?):

Bild
(zum Verkleinern der Abb. gleichzeitig Strg und - drücken)

Semis (18-19 mm / 4,24 g), orichalcum,
Av.: TI CAESAR AVGVST - F IMPERAT VII .
Rev.: ROM ET AVG .
RIC I, 58, 246 (common) ; BMC 588 ; AMC 398 .

:)
Zuletzt geändert von Arminius am Do 03.07.14 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Besucher und Nutzer willkommen

Einstein zugeschrieben: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Benutzeravatar
Arminius
 
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitragvon ga77 » Mi 02.07.14 17:06

Heute durfte ich ein schmuckes Stück von der Post abholen. Es ist meine teuerste Münze bisher und in der Hand etwas besser als auf dem Foto. Besonders toll ist, dass es ein abgebildetes Stück aus dem Lanz Graz Katalog der Sammlung Hohenkubin ist :D

Pupienus (April 22nd – July 29th 238 AD)
AE Dupondius, Rome, April 22nd – July 29th 238 AD
IMP CAES M CLOD PVPIENVS AVG;
Radiate, draped and cuirassed bust right
VICTORIA AVGG, S-C;
Victory standing facing, head left, holding wreath in right and palm with drapery in left
9,78 gr, 26 mm
RIC IVc, 24; BMC VI, 61 (Pl. 46, 61); C. 39
Ex Marquis de Hohenkubin collection; Ex Lanz (Graz), Auction IV, lot 645; Ex Auctiones GmbH, eAuction 27, lot 52

Valete
Gabriel
Dateianhänge
238_Pupienus_Dupondius_RIC_24_1.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 500