meine erste !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

meine erste !

Beitragvon Joho » Mo 17.10.05 16:47

Hallo !

Nun habe ich meine erste Münze gereinigt ...

Die Vorderseite ist ziemlich zerstört,
man erkennt gerade noch einen nach rechts
schauenden Kopf, naja.
Die Rückseite zeigt VOT XX MVLT XXX.
Und schon bin ich ratlos !

Sicher spätrömisch ?, aus dem Osten ?

Bitte um Eure Kommentare !

Danke
Cu
Jo
Dateianhänge
rm2.jpg
rm1.jpg
Joho
 
Registriert: Mo 17.10.05 16:05

Beitragvon Fridericus » Mo 17.10.05 18:15

Ich denke, es handelt sich um eine Kleinmünze des spätrömischen Kaisers Constantius II (337 bis 361 n.CHr.), geprägt zur Feier seines 20jährigen Regierungsjubiläums. Die Münzstätte ist leider nicht erkennbar. Katalognummer: Kampmann 147.108.
Fridericus
 
Registriert: Di 01.02.05 22:19
Wohnort: Bremen

Beitragvon Chippi » Mo 17.10.05 18:21

Hallo Joho,

kann Fridericus nur zustimmen, es ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Constantius II.
Umschrift müsste dann "DN CONSTANTIVS PF AVG" heißen.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon chinamul » Mo 17.10.05 18:50

Hallo Joho!

Das ist, wie meine Vorposter schon sagten, eine Münze der Constantinssöhne Constantius II oder Constans. Geprägt 347/348; Münzstätte nicht mehr lesbar. Als Trainingsobjekt war sie zweifellos sehr geeignet, zum späteren Liebhaben des Ergebnisses aber wohl eher nicht.
Einem anderen Neuling hat Pscipio an anderer Stelle folgendes geschrieben:
"Du hast zu Beginn gleich drei Dinge richtig gemacht: a.) mit Begeisterung eine schöne Münze gekauft (und nicht ein Lot sogenannter "Ungereinigter" von eBay), b.) du hast dich im Forum bereits etwas umgeschaut und c.) du hast dich schon etwas mit der römischen Geschichte befasst, um deine Münze besser einordnen zu können."
Ich glaube, damit hat er recht!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Danke !

Beitragvon Joho » Di 18.10.05 08:10

Hallo !

Danke für Eure schnelle Antwort.

Chinamuls zitierte Zeilen treffen ins Schwarze ...
und endet mit: "Ich glaube, damit hat er recht! "
Er hat recht !

Macht Spaß !!!

Gruß
Joho
Joho
 
Registriert: Mo 17.10.05 16:05

Beitragvon Pscipio » Di 18.10.05 12:56

Hallo Joho, wenn denn schon meine Zeilen diskutiert werden, möchte auch ich dich natürlich herzlich willkommen heissen!
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: meine erste !