Könnt ihr den Bestimmen?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Könnt ihr den Bestimmen?

Beitragvon Urmel » Fr 21.10.05 12:09

Hallo leute,

habe hier mal wieder einen Römer den ich gerne Bestimmen würde, hoffe ihr könnt mir da helfen. Habe zwar schon ein wenig rumgesucht bin aber nicht fündig geworden. :roll: Ich habe leider nur die Bilder sonst kann ich kaum was zu sagen, hoffe aber das ihr das hinbekommt :wink:

Gruß&Danke Urmel
Dateianhänge
P9180051.jpg
P9180052.jpg
Urmel
 
Registriert: Mo 19.09.05 21:01
Wohnort: SH

Beitragvon donolli » Fr 21.10.05 12:17

das ist ein denar des tiberius:

av: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS

rv: PONTIF MAXIM

ric 28 ff.

diese denare sind auch als "tribute penny" bekannt, das sie in die zeit des sog. "judaslohnes- 30 silberlinge" fallen. die bezeichnung ist aber meines wissens nach unkorrekt, das in judäa zu dieser zeit solche müzen kaum im umlauf zu finden waren.

cheers donolli
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon Urmel » Fr 21.10.05 13:14

Dank dir donolli :wink:

Gehe ich recht in der annahme das es sich um diesen hier Handelt ?
http://de.wikipedia.org/wiki/Tiberius

Gruß Urmel
Urmel
 
Registriert: Mo 19.09.05 21:01
Wohnort: SH

Beitragvon richard55-47 » Fr 21.10.05 13:29

Du gehst recht in der Annahme.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Ja, stimmt

Beitragvon Scharfnasius » Fr 21.10.05 13:31

Hi Urmel,

ja genau der ist es. Tiberius, der zweite Kaiser. Ausführliche Infos zu seinem Leben und Herrschaft gibt es auch hier (http://www.imperiumromanum.com/personen/kaiser/tiberius_01.htm).

Salve,
Scharfnasius
Benutzeravatar
Scharfnasius
 
Registriert: Sa 13.08.05 18:06
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon Homer J. Simpson » Fr 21.10.05 22:19

Sehr coole Münze, echt und ungereinigt! Laß den Dreck dran, blankpolierte Tiberii gibt's genug!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon Herr Sharif » Fr 21.10.05 23:03

Normalerweise sind doch einige immer ganz schnell mit Vermutungen was die Echtheit der Münze betrifft zur Stelle.

Diesmal bin ich der erste Zweifler.

Mir kommt das Portrait ziemlich flach vor, außerdem das Auge zu groß.

Kann aber auch an der mäßigen Aufnahme liegen.

Gruß, Sharif
Benutzeravatar
Herr Sharif
 
Registriert: Sa 05.02.05 00:24
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 22.10.05 01:24

Du hast natürlich recht, ich habe mich da etwas weit aus dem Fenster gelehnt. Diese Gespenster-Portraits von Tiberius mit der Hakennase und dem großen schreckgeweiteten Auge (wahrscheinlich dem alten Tiberius) gibt es aber durchaus. Aber natürlich sollte ich sagen: Auf den ersten Blick schaut die Münze für meine Begriffe echt aus. Ich bitte das Hohe Gericht, meine Aussage dahingehend zu ändern :wink: .

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon Herr Sharif » Sa 22.10.05 01:37

@homer

ich bin nur interessierter Laie. Meine Meinung zu diesem Denar ist auf keinem Fall gerichtsverwertbar. ;-)

Es gibt hier Experten, die kennen sich wesentlich besser aus.

Ay Caramba!

Gruß, Sharif
Benutzeravatar
Herr Sharif
 
Registriert: Sa 05.02.05 00:24
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Pscipio » Sa 22.10.05 06:47

Herr Sharif hat geschrieben:ich bin nur interessierter Laie.

Für einen "interessierten Laien" kennst du dich aber ziemlich gut aus, würde ich mal sagen!

Ich teile jedenfalls deine Bedenken, Homers Münze kommt auch mir verdächtig vor. Wenn die stilistischen Unterschiede zwischen echten Stücken auch gross sein können, so habe ich bei dieser Münze doch meine Bedenken (man schaue sich die leblosen Haare an, die seltsame Abnutzung, die hervorstechenden Augen) und die poröse Oberfläche mit den seltsamen dunkelgrauen Einschüssen macht den Eindruck nicht besser. Kurzum: so sieht in meinen Augen ein echter Tiberius-Denar nicht aus. Allerdings, das gilt es zu bedenken, können sowohl das Foto wie auch die Schmutzauflagen täuschen.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon beachcomber » Sa 22.10.05 14:16

hallo,
ich muss zugeben, ich habe auch erst mal gestutzt und gezweifelt als ich das av gesehen habe.
denn das porträt ähnelt eher dem des augustus, als dem des tiberius.
alllerdings gibt es von dieser münze wirklich viele unterschiedliche porträts und die schrift und die oberfläche kommen mir doch eher wie die einer originalen münze vor.
im übrigen schaut mal bei coinarvchives rein, da gibt's jede menge tiberiusse mit den unterschiedlichsten porträts z.b. dieses hier:

http://imagedb.coinarchives.com/img/bal ... 204q00.jpg

grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Herr Sharif » So 23.10.05 01:33

@beachcomber:

ich habe ein besseres Beispiel gefunden:
http://www.wildwinds.com/coins/ric/tibe ... 028.17.jpg

Diese Münze scheint mir eher das Vorbild für das hier gezeigte Fundstück gewesen zu sein.

Ich bleibe skeptisch. Das Portrait ist einfach zu flach, die Münze scheint künstlich gealtert ...

Gruß, Sharif
Benutzeravatar
Herr Sharif
 
Registriert: Sa 05.02.05 00:24
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Könnt ihr den Bestimmen?