Traian Sesterz auf eBay

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon beachcomber » Mo 21.11.05 15:23

hallo pscipio,
nur weil du sowas nie machen würdest (so eine münze bei ebay einsetzen), heisst das doch nicht, dass andere sowas nicht machen!
nehmt den verkäufer doch mal ernst! er sagt er hat das teil geerbt, er weiss was es wert ist (denn er hat ja wohl das bild von coinarchives), er brauch geld und hat gesehen dass auf ebay auch teure münzen für viel geld weggehen, (und im übrigen manchmal teurer als auf jeder auktion!), also setzt er es ein und versucht sein glück.
ich seh' da wirklich nicht die betrugsabsicht.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Pscipio » Mo 21.11.05 15:48

Einen Anbieter, der keine Bewertung hat und gleich ein solches Stück verkauft, mit dem Foto von Coinarchives, und den Preis so plump mit drei anderen accounts (von denen einer nur negative Bewertungen aufweist und die anderen sich gegenseitig bewertet haben) hochzutreiben sucht, den kannst du doch nicht wirklich ernst nehmen! :? Wenn du ihn ernst nehmen würdest, müsstet du doch mitbieten, das wäre ja ein Riesenschnäppchen...
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Pscipio » Mo 21.11.05 16:49

Verkauft für 1'328 CHF an julius-nepos aus der Schweiz. Mich würde interessieren, wo nepos wohnhaft ist... Das kann man normalerweise bei Auktionen am Artikelstandort sehen, wenn das betreffende eBay-Mitglied auch als Verkäufer tätig ist; leider aber kann ich mir seine Bewertungen nicht anschauen, weil eBay wieder mal technische Probleme zu haben scheint. Irgendwie kommt mir der Name julius-nepos im Zusammenhang mit eBay oder dem Forum bekannt vor, aber ich weiss nicht, weshalb.

Ich habe ihm jedenfalls eine Nachricht geschickt:

Ich gratuliere Ihnen zum Gewinn des REX PARTHIS DATVS Sesterzen, möchte Sie aber darauf hinweisen, dass an der Seriösität der Auktion sowohl von mir wie auch von anderen Sammlern ernsthafte Zweifel geäussert wurden. Nicht nur, dass diese Münze im Mai 2005 für 5000 CHF in der letzten Tkalec Auktion verkauft wurde und in der eBay-Auktion das Foto aus besagter Tkalec-Auktion verwendet wurde, nein, der Verkäufer gab auf Anfrage bekannt, er habe die Münze geerbt und er wisse nichts über sie (woher hat er dann das Foto aus der Tkalec Auktion?). Zudem weisen die Gebote, die er unter den anderen Namen wie sextus2, barbara etc. abgegeben hat (alle weisen den gleichen Wohnort wie der Verkäufer auf) auf Hochtreiben des Preises hin. Gerne sind Sie eingeladen, weiteres hier nachzulesen: http://www.numismatikforum.de/ftopic12457.html

Mit freundlichen Grüssen
Lars Rutten / Pscipio


Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon spider » Mo 21.11.05 17:09

Laut seine persönlichen Angabe wohnt er in Liestal.
Das muß aber nicht unbedingt stimmen.
Benutzeravatar
spider
 
Registriert: Di 21.01.03 21:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitragvon beachcomber » Mo 21.11.05 19:31

hallo pscipio,
ich hab' diese münze schon, wer weiss sonst hätte ich ja vielleicht mitgeboten :wink:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon afrikatravel » Mo 21.11.05 19:53

Artikel: RÖMISCHE SESTERZ (8354893923)
Diese Nachricht wurde gesendet, während das Angebot noch aktiv war.
....... ist ein potenzieller Käufer.



Hallo 19pace,
bin an Deinem Traian-Sesterz interessiert. Bei einem Bewertungsprofil von -1- herrscht aber meinerseits etwas Misstrauen. Bist Du mit einer persönlichen Übergabe, an einem von Dir zu bestimmenden Ort in der Schweiz, mit -CHF oder Euro- Bargeldübergabe, einverstanden?
Die Nutzung des Treuhandservices könnte ich mir auch vorstellen. Ich wäre auch bereit, die Kosten hierfür zu übernehmen.
Gruß .........


Meine Anfrage habe ich gestern gesendet - keine Antwort ist auch eine Antwort!!!


Mit freundlichen Grüssen
Gerhard
afrikatravel
 
Registriert: Fr 04.04.03 12:18
Wohnort: Erkner

Beitragvon RomaAeterna » Di 22.11.05 01:06

Hallo, ich habe den Sesterz ersteigert und bin mir natürlich der genanten Problematik bewusst. Ich war ebenfalls überrascht, als daselbe Exemplar heute Vormittag bei der Recherche in Coinarchives auftauchte.

@pscipio: Danke trotzdem für den Hinweis. Es ist erfreulich, dass es Leute gibt, die gutgläubige Bieter warnen.
RomaAeterna
 
Registriert: Sa 21.05.05 20:24
Wohnort: St. Gallen

Beitragvon beachcomber » Di 22.11.05 01:41

hallo romaaeterna,
schön dass du dich meldest! wäre interessant zu erfahren wie die sache weitergeht.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Vorherige

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 14 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Traian Sesterz auf eBay - Seite 2