Römer oder mittelalterlich?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Römer oder mittelalterlich?

Beitragvon Noricus » So 04.12.05 20:05

hab eine Münze, die ich nicht bestimmen kann.
Die vorderseite scheint römisch zu sein, die Rückseite, sieht
aber mittelalterlich aus.

Könnte mir bitte wer sagen, was für eine Münze das ist und wieviel sie wert sein könnte? (in demZustand wahrscheinlich nix)

Bild
Benutzeravatar
Noricus
 
Registriert: Di 17.05.05 08:46
Wohnort: Grünberg a. W.

Beitragvon chinamul » So 04.12.05 20:18

Das ist ein Römer, nämlich ein Follis des Constantinus I Magnus.

CONSTANTINUS I MAGNUS 307 – 337
AE 3
Av.: IMP CONSTANTINVS P F AVG - Behelmte, belorbeerte und geharnischte Büste rechts
Rv.: VICTORIAE LAETAE PRINC PERP - Zwei einander gegenüberstehende Victorien; Kranz um zweizeilige Inschrift VOT / P R über Altar haltend
Im Abschnitt: unleserlich, daher auch keine genauere Bestimmung möglich. Wert ist fast Null.
In besserer Erhaltung, wie unten abgebildet, könnte man den Wert hingegen mit ca. 10 Euro veranschlagen.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
constantinus - victoriae.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Prägestätte - SAAL

Beitragvon lasta » So 04.12.05 23:05

hier eine ähnlich Münze von Constantinus.
Weiss jemand, welche Prägestätte SAAL bedeutet?
Gibt es einen guten Link über Prägestätten?
lg&danke lasta
Dateianhänge
constantinus_saal.jpg
Benutzeravatar
lasta
 
Registriert: Mo 28.02.05 01:22
Wohnort: Wien

Beitragvon Oettlalb » Mo 05.12.05 00:04

Servus lasta,

ich würde den Abschnitt als "SMAL" lesen, das wäre dann Alexandria.

Link gibts hier : http://www.romancoin.info/ (ganz unten).

LG
Albert Öttl
Wien
Oettlalb
 
Registriert: Fr 05.08.05 13:45
Wohnort: 1170 Wien

Beitragvon Pscipio » Mo 05.12.05 00:10

Ich denke eher, es handelt sich um SARL, Arelate. Wenn du die Vorderseite auch noch zeigen könntest, wäre eine genaue Bestimmung sicher möglich. RIC VII Arelate 185 ff, wenn es ein Constantinus I. ist.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

SARL

Beitragvon lasta » Mo 05.12.05 21:41

1.) Albert, es dürfte sich doch um die Prägestätte SARL handeln, d.h. also Arelatum/Constantina (Arles, France). Danke für den Link.

2.) Pscipio, ich habe noch eine ähnliche Münze von Constantinus, die in STR geprägt wurde. Nach obiger Logik könnte diese von Treveri (Trier, Germany) sein. Was meinst du? Ich suche noch die richtige Literatur um die Prägestätten in den Griff zu bekommen.
Sind die beiden Münzen nach RIC Klassifikation gleich?

3.) Pscipio, ich wollte schon länger mal fragen, ob der Speicherplatz, den wir hier für die Bilder in Anspruch nehmen ein Problem sind? Wie lange werden die Daten vorgehalten?
Dateianhänge
const_sarl_min.jpg
const_str_min.jpg
Benutzeravatar
lasta
 
Registriert: Mo 28.02.05 01:22
Wohnort: Wien

Re: SARL

Beitragvon Pscipio » Di 06.12.05 00:07

lasta hat geschrieben:2.) Pscipio, ich habe noch eine ähnliche Münze von Constantinus, die in STR geprägt wurde. Nach obiger Logik könnte diese von Treveri (Trier, Germany) sein. Was meinst du? Ich suche noch die richtige Literatur um die Prägestätten in den Griff zu bekommen.
Sind die beiden Münzen nach RIC Klassifikation gleich?

RIC VII Trier 213. Nein, die beiden Stücke sind von der Klassifikation her nicht gleich, da der RIC die Münzen richtigerweise nach Prägeorten bzw. Emissionen ordnet.

Was die Forumskapazität bezüglich der Bilder angeht, kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich nicht Admin, sondern nur Mod bin (und zwar ein technisch relativ uninteressierter). Wende dich am besten per PN an Wuppi oder Locnar.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cmetzner und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Römer oder mittelalterlich?