barbarische Prägungen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon nephrurus » Do 15.12.05 13:27

...das mit den Rückseiten hole ich nach .
Genau diese Problematik mit den Gewichten , Nominalen und Prägestätten meinte ich - das wird die nächste Zeit sicher noch interessant bleiben .
Gruß
Torsten
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon nephrurus » Fr 16.12.05 21:02

...wie versprochen , noch eine Münze in Komplettdarstellung :

Doppelsesterz (??) 14,6 gr.
AV: IMP C M CASS LAT POSTVMVS P F AVG
RV: HERC DEVSONIENSI
Hercules standing left with bow
RIC :131
Elmer : 223
Bastien : 104
Münzstätte : Köln

Gruß
Torsten
Dateianhänge
IMG_0914_bearbeitet.jpg
IMG_0918_bearbeitet.jpg
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Pscipio » Fr 16.12.05 21:05

Wow, Torsten, g u t e s Stück! Sags mir, wenn du es mal was tauschen oder verkaufen willst! :wink:
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon nephrurus » Fr 16.12.05 21:09

@Pscipio
Du bist der erste , der es erfährt !
Aber für die nächste Zeit wird sich die Münze hier erst mal wohlfühlen müssen :o

Gruß
Torsten
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Pscipio » Fr 16.12.05 21:12

nephrurus hat geschrieben:Aber für die nächste Zeit wird sich die Münze hier erst mal wohlfühlen müssen :o

Jammerschade! (aus meiner Sicht :wink:)
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Vorherige

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 14 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: barbarische Prägungen - Seite 2