Frage zu ebay - Anbieter

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Frage zu ebay - Anbieter

Beitragvon nephrurus » Sa 17.12.05 21:15

Hallo zusammen ,
ich habe von dem betreffenden Anbieter bereits 3 oder 4 mal Münzen gekauft - bisher ohne Probleme - die Münzen waren auch alle ok .
Ich möchte - ohne hier Zweifel aufzurufen - um Eure Meinung zu einigen seiner neuen Angebote bitten - ich nenne bewusst keine konkrete Auktion .
vielen Dank vorab und viele Grüße
Torsten

http://search.ebay.fr/_W0QQsassZtarentinoQ5ffr
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Pscipio » Sa 17.12.05 21:43

Einige seiner Münzen beschreibt er ja selber als Paduaner bzw. Beckerkopien, aber mindestens zwei Stücke, die er als echt bezeichnet, halte ich für moderne Fälschungen:

http://cgi.ebay.fr/EXCEPTIONNEL-DENIER- ... dZViewItem
http://cgi.ebay.fr/TRES-RARE-BEAU-DENIE ... dZViewItem

Grussm Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon chinamul » Sa 17.12.05 21:53

Soweit ich die einzelnen Angebote geöffnet habe, kann ich bis auf den von Pscipio aufgespießten Denar des Pescennius Niger nichts Verdächtiges entdecken. Die Repliken sind sonst alle als solche gekennzeichnet. Was also möchtest du uns mit deiner Frage vermitteln?

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon mumde » Sa 17.12.05 22:11

Es mag Euch pingelig vorkommen, aber: "Paduan" hat eine ganz konkrete Bedeutung und sollte nicht wie bei diesem Anbieter in Verbindung mit modernen Gußfälschungen verwendet werden, und auch "Becker" bezeichnet eine ganz bestimmte Gruppe von alten Fälschungen, die nichts mit den von ihm angebotenen Stücken gemein hat. Der Anbieter schreibt, die Stempel seien von Becker, und das stimmt nicht, denn Becker'sche Fälschungen haben einen anderen Stil. Die Münzen sind falsch, aber sie sind nicht von Becker.
Gruß mumde
Benutzeravatar
mumde
 
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Beitragvon Pscipio » Sa 17.12.05 22:20

mumde hat geschrieben:Es mag Euch pingelig vorkommen, aber: "Paduan" hat eine ganz konkrete Bedeutung und sollte nicht wie bei diesem Anbieter in Verbindung mit modernen Gußfälschungen verwendet werden, und auch "Becker" bezeichnet eine ganz bestimmte Gruppe von alten Fälschungen

Das ist keineswegs pingelig, sondern absolut richtig!
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon nephrurus » So 18.12.05 14:36

Hallo ,
vielen Dank - mein Verdacht hat sich bestätigt .
Ich meinte u.a. die von Pscipio genannten Münzen bzw. die Deklaration als Paduaner bzw . Beckerfälschungen . Ich wollte nur , um sicher zu gehen ,
weitere Meinungen hören - habe allerdings bewusst keine bestimmte Münze näher benannt . Oft ist es ja so , daß bei einer Verdachtsäußerung bereits eine Vorverurteilung stattfindet und Beobachter und Leser dann bewusst Merkmale für Fälschungen suchen .
Gruß
Torsten
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 19.12.05 01:08

1. Er bietet echte und falsche Münzen wild durcheinander an, die Hälfte mit und die Hälfte ohne Garantien, da ist mir immer unwohl. Einige sehr schöne Sachen sind aber auch dabei.

2. Er ist einer von den Schlaumeiern, die es im deutschen Ebay gibt, die indische Goldfanams als antike unbekannte Goldmünzen anbieten. Naja. Ich habe mir auch schon mal überlegt, ob ich mein Exemplar mal so loswerden soll...

3. http://cgi.ebay.fr/EXCEPTIONNEL-QUINAIR ... dZViewItem , ein SILBERQUINAR des Constantius II. vom bekannten Gloria Exercitus-Typ, 2 Soldaten mit Standarte, und der bereits berichtete Pescennius-Denar sind 100 Meter gegen den Wind falsch. Und sein Obolos von Nemausus auch! Und http://cgi.ebay.fr/RARISSIME-DENIER-JUL ... dZViewItem , Denar Julia Domna und Caracalla, ist ein Guß, aber ich kann nicht sicher sagen, ob ein alter (Limesfalsum?) oder ein moderner.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Frage zu ebay - Anbieter