IST DIESE DENARE ECHT ODER IST EINE FÄLSCHUNG ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

IST DIESE DENARE ECHT ODER IST EINE FÄLSCHUNG ?

Beitragvon Durmius » Fr 23.12.05 20:55

Ich habe zweifel über die Echheit dieser Münzen. handel es hier in eine Fälschun wie ich glaube?

Frohe Weihnachtfest für alles


Durmius
Dateianhänge
AugustusI.jpg
Zuletzt geändert von Durmius am Fr 23.12.05 22:47, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon richard55-47 » Fr 23.12.05 21:13

Curia Iulia Kampmann 2.23, danach RIC 266
Für mich eine Fälschung.
Av: die Wangenfalte stört gewaltig. Bei Iulius Caesar läuft sie nicht von hinten nach vorn, sondern steil von oben nach unten. Octavianus hatte sie überhaupt nicht. Das Gesicht ist für mich eine Mischung zwischen dem (alten) Iulius Caesar und dem reifenden Octavianus, der ja bei RIC 266 abgebildet ist. So etwas gibt es nicht. Auch erscheint mir der Stil äußerst grobschlächtig.
Rv ist besser gelungen.

Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Beitragvon Durmius » Fr 23.12.05 22:44

Ich verstehe nicht was pasiert ist, das Bild ist wieder weg
Also noch mal probieren mit das Bild

Bild

Herzliche Grüssen

Durmius
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon Pscipio » Fr 23.12.05 23:59

Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich eine Fälschung ist. Richtig, das Porträt sieht auf den ersten Blick sehr verdächtig aus, allerdings kann es sich bei den störenden Elementen auch um starke Abnutzung handeln - das lässt sich vom Foto her aber kaum beurteilen. Die Wangenfalte könnte auch eine Beschädigung sein - wiederrum müsste man die Münze in der Hand betrachten können. Ich möchte aber noch auf die Oberfläche in den Feldern hinweisen, die auf dem Foto seltsam rauh erscheint, rauher als auf echten Stücken üblich - aber auch hier könnte das Foto täuschen.

@Durmius: hast du nur das Foto oder ist es deine Münze?

Gruss, Pscipio

PS: RIC 216 ist richtig.
Dateianhänge
661333.jpg
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Durmius » Sa 24.12.05 00:04

Die Münze habe ich nicht, wurde aber andere fast die gleiche zu mir gesendet für ein Freund die sagte hat eine genau so gesehen die als Becker in Ebay angebote wurde, die antere bilden habe ich auch.
Laut mein Freund diese Münze wurde verkauft als echtes, wo, weiss ich es nicht, hier die andere Bilden
Dateianhänge
AugustusI.jpg
R146TN.jpg
R146TN.jpg (7.2 KiB) 934-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Durmius am Sa 24.12.05 00:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon Pscipio » Sa 24.12.05 00:06

Kannst du uns ein Bild der anderen Münze zeigen, diejenige, die du erhalten hast und obigem Stück so ähnlich sieht?
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Durmius » Sa 24.12.05 00:10

kan man besser sehen wen in ein andere server sind
ich versuche es gerade
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon Durmius » Sa 24.12.05 00:20

Hier kan man die drei sehen

Bild
Bild
Bild

Die 2 Münze ist in Ebay als Becker, die driete ist von Slavey und die Esrten haben mir gerade gesag wurde verkauf vor ein Monat in eine Auktion in 650 Euros
leider habe ich nich die Münze

Grüsse

Durmius
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon Pscipio » Sa 24.12.05 00:27

Der Stil ist sehr ähnlich, das erste Stück scheint mir gar eine Kopie des Beckers zu sein - ich schliesse mich nun also Richards Meinung an.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Zwerg » Sa 24.12.05 00:31

Es sind - Entschuldigung - ganz primitive bulgarische Fälschungen. Der Stil ist grottenschlecht (Richard hat es erläütert). Becker war sehr viel besser, ob Slavey involviert ist, weiß ich nicht - aber die Balkanfraktion auf jeden Fall.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon antoninus1 » Sa 24.12.05 00:41

Alleine schon die Augen 8O
Das ist für mich das Haupterkennungsmal.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon Durmius » Sa 24.12.05 00:44

ich habe gerade die Münze in Coins Archives gesug unter angabe RIC 266 kommen 52 und habe die Münzen gefunden, ( die erste) aber trozden kann ich es nicht glauben, es kan seinein Fehler won die Webmeister,Leider habe das Katalog nicht zu Hand um zu chauen, werde ich es morgen machen.
hiewr das Link
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... =135&Lot=3

Herzliche Grüssen

Durmius
Zuletzt geändert von Durmius am Sa 24.12.05 01:21, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon klaupo » Sa 24.12.05 00:49

Becker kann man ausgrenzen. Er hatte diesen Typ nicht in seinem Programm.

Gruß klaupo
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW

Beitragvon Pscipio » Sa 24.12.05 00:52

*schmunzel* Ich hatte schon ein schrecklich schlechtes Gewissen, aber nun bin ich doch froh, ist das Stück, wenn es denn wirklich falsch sein sollte, nicht ganz so primitiv, wie Zwerg sagte - oder aber ich bin doch immerhin auch nicht schlechter als die Leute von Künker.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Zwerg » Sa 24.12.05 00:53

Baldwin's Auctions Ltd
Dmitry Markov Coins & Medals
M&M Numismatics Ltd
> The New York Sale V
Auction date: January 16th, 2003
Lot number: 253
Price realized: 1,500 USD

Da ich kein Kunsthistoriker bin, habe ich immer Probleme, den Begriff "Stil" zu beschreiben. Aber Bilder sagen mehr als Worte.
Die Bulgaren sind gut - aber die alten Römer waren besser.

Grüße
Zwerg
Dateianhänge
00253p00.jpg
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Nächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: IST DIESE DENARE ECHT ODER IST EINE FÄLSCHUNG ?