unbekannte münze Fundort Ägypten als römisch gekauft-

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

unbekannte münze Fundort Ägypten als römisch gekauft-

Beitragvon Gast » Do 29.12.05 01:54

Habe eine Münze gekauft die in Ägypten gefunden worden ist,nahe de Halbinsel Sinai,angeblich soll sie römisch sein..., warscheinlich spätrömisch, aber die Regentenbüste sagt mir gar nichts.
Das Metall der Münze ist angelaufene gelbliche Bronze.

für mich sieht das eher aus wie ein satrap aus Persien..
was denkt Ihr darüber?


Durchmesser = 11mm-
Gewicht 0,9g
Dateianhänge
Unbest.-römische-Münze-Fund.jpg
Durchmesser: 11mm
Gewicht: 0,9gr
Fundort: Ägypten-nähe Halbinsel Sinai
Gast
 

Beitragvon Peter43 » Do 29.12.05 02:05

Auf den ersten Blick hatte ich an eine barbarisierte Darstellung des 'Soldat speert gefallenen Reiter' gedacht! Mal sehen, was die anderen sagen!

Übrigens: Herzlich willkommen im Forum!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Durmius » Do 29.12.05 11:34

Für mich ist eine Kopie von eine römische Münze, aber antik, also eine barbarisierte Münze
Grüsse

Durmius
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon Gast » Do 05.01.06 11:09

Hallo,
danke erstmal Peter und Durmius..
glaube aber nicht dass es sich um FEL TEMP REPARATIO handelt..das mótiv auf der Rückseite sieht eher aus wie ein Adler,was aber auch nicht so oft vorkommt bei römischen münzen,ist aber auch kaum erkennbar..
Die Vorderseite dagegen ist "sauberer",deswegen könnte ja sein dass diese Gestalt jemand schon mal auf einer Münze gesehen hat.
Die hat auf jeden Fall ein Bekannter aus Ägypten mitgebracht der Während seines Aufenthaltes als tourist die Münze von einheimischen Bauarbeitern gekauft hat,also antik ist sie auf jeden Fall,ob das ne kopie ist bin ich mir nicht sicher...
na ja, abwarten..
Grüsse Alle Numismatiker!
Gast
 

Beitragvon antoninus1 » Do 05.01.06 11:25

Eine Münze von einheimischen Bauarbeitern zu kaufen ist eigentlich eher eine Garantie für eine Fälschung :wink:
Aber Deine ist schon antik.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon Pscipio » Do 05.01.06 11:36

Bessere Fotos könnten nützlich sein.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Gast » Sa 07.01.06 23:23

ich denke eher die münze muss gereinigt werden,bessere bilder geht leider nicht, die sieht echt so aus wie auf dem scan wenn nicht schlimmer..
Gast
 


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: unbekannte münze Fundort Ägypten als römisch gekauft-