Hilfe bei Bestimmung 3 Münzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Hilfe bei Bestimmung 3 Münzen

Beitragvon grieche » Sa 31.12.05 13:11

Hallo
Brauche eure hilfe bei diese drei Münzen,erhaltung ist nicht sehr gut :? aber ich kann damit leben :)
Alle drei Münzen waren in einen Römischen Münzlot,obwol ich nicht glaube das alle drei Römer sind.

An alle einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und bleibt Gesund :wink:
Dateianhänge
münze3a.JPG
münze2b.jpg
münze2a.JPG
münze1b.JPG
münze1a.jpg
mfg grieche
Benutzeravatar
grieche
 
Registriert: So 16.10.05 03:21
Wohnort: München

Beitragvon grieche » Sa 31.12.05 13:12

und das letzte Bild

Durchmesser der Münze 1 ca 28mm
Durchmesser der Münze 2 ca 19mm
Durchmesser der Münze 3 ca 18mm
Dateianhänge
münze3b.JPG
Zuletzt geändert von grieche am Sa 31.12.05 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
mfg grieche
Benutzeravatar
grieche
 
Registriert: So 16.10.05 03:21
Wohnort: München

Beitragvon andi89 » Sa 31.12.05 13:49

Hallo!

Das Portrait der ersten erinnert mich irgendwie an eine provinziale Prägung für Elagabal, leider kann ich nicht erkennen, was auf der Rückseite dargestellt sein soll.

Wenn mich nicht alles täuscht ist das letzte ein As des Augustus mit Gegenstempel.
AV: CAESAR AVGVST PONT MAX TRIBVNIC POT; Kopf des Augustus n. r.
RV: M MAECILIVS TVLLVS III AAA FF um SC;
Ich bin mir bei den Legenden nicht ganz sicher, man korrigiere mich gegebenenfalls.

andi89
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Beitragvon Marius » Sa 31.12.05 15:13

Münze 1: Münzmeister-As des Augustus mit Gegenstempel (interessantes Stück !)

Münze 2 und 3: Provinzialprägungen, Münze 2 (mit Lochung) aus Perinthos/Thrakien

Gruß
Marius
Marius
 
Registriert: Sa 20.08.05 11:09

Beitragvon grieche » Sa 31.12.05 19:30

Danke euch beiden :wink:
und Guten Rutsch :wink:
mfg grieche
Benutzeravatar
grieche
 
Registriert: So 16.10.05 03:21
Wohnort: München


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: norbert und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Hilfe bei Bestimmung 3 Münzen