Elagabal - Nikopolis ad Istrum Gott???

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Elagabal - Nikopolis ad Istrum Gott???

Beitragvon Chippi » Fr 13.01.06 21:08

Hallo Sammlerfreunde,

habe bei eay vor kurzem diese Münze ersteigert. Die Erhaltung ist nicht überwältigend, aber trotzdem sammelwürdig in meinen Augen. Der Preis von 3,18Euro schlägt bei mir eh nicht ins Gewicht. Nun, jemand, der sich vor Kurzem hier angemeldet hat, dürfte die Münze wiedererkennen, da es wohl nicht viele geben wird, die den gleichen Namen haben.
Es handelt sich um Elagabal:

AE25 - Nikopolis
AV: AVT K M AVPH ANTΩNINOC -Büste mit Lorbeerkranz n.r. (drapiert, cürassiert?)
RV: VΠ NOBIOV POVΦOY NIKOΠOΛITΩN ΠPOC I-CTPON - ?

Habe die Münze nirgends gefunden (wildwinds, coinarchives) und frage mich, welcher Gott ist abgebildet und welche Katalognummer die Münze hat.
Wäre für eine Antwort dankbar.

Gruß Chippi
Dateianhänge
Ela-Niko.JPG
ela-2.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon andi89 » Fr 13.01.06 21:35

Hallo!

Katalognummer kann ich leider keine liefern, bei dem dargestellten Gott handelt es sich um Hermes, der mit einem Geldbeutel und Caduceus nach links steht!
Hier ist eine Münze, die ist deiner bis auf die Buchstaben im Feld ähnlich:
www.wildwinds.com/coins/ric/elagabalus/ ... v_1459.jpg

Mehr kann ich dazu auch nicht sagen!

andi89
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Beitragvon Peter43 » Sa 14.01.06 03:59

Die Buchstaben sind CT - RON, das Ende von NIKOPOLITWN PROC ISTRON. Da hat der Rand wohl nicht mehr ausgereicht für die Legende!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Chippi » So 15.01.06 22:56

Danke für eure Antwort, bes. an andi89.
Leider fehlt mir noch eine Katalognummer.
Kennt ihr die Seite: http://www.laurentianum.de/lggeld02.htm?
Dort wird die ungefähre Kaufkraft der Münzen dargestellt.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon curtislclay » Mo 16.01.06 00:56

AMNG 1927 (Var. in der Rs.-Legendenverteilung).
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon Chippi » Mo 16.01.06 10:58

Danke, Curtis!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Elagabal - Nikopolis ad Istrum Gott???