4 Denare (Republik/Kaiserreich/Barbar.)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

4 Denare (Republik/Kaiserreich/Barbar.)

Beitragvon Chippi » Di 17.01.06 20:08

Hallo,

habe zu den folgenden 4 Denaren ein paar Fragen.

#1: Geta, barbar. - hybrid?

AV: P SEPTIMIVS GETA CAES (einige Buchstaben undeutlich oder vergrübelt) - drapierte Büste n.r.
RV: PM TR P VIII COS II PP - Viktoria n.l. gehend, hält Kranz, davor Schild auf niedriger Basis

Die Revers kommt dieser sehr Nahe, welche eigentlich von Septimius stammt. http://www.wildwinds.com/coins/bigpic.c ... lla/i.html
Ist diese Münze wirklich barbarisch? Ich glaube, so eine Viktoria schon mal gesehen zu haben, weiß aber nicht mehr wo.

#2 Republik, Wer???

Hier irritiert mich die röm. Ziffer unter den Pferden. Auch wenn es nicht auf den Scan so zu sehen ist, lese ich dort XVIII. Was heißt das? Von Wem stammt diese Münze? Vor dem Kopf ist eine Legende, kann die Buchstaben aber nicht mehr entziffern.
Durchmesser: ca. 16mm
Gewicht: 3,37g

#3 Marcus Antonius, Legionsdenar

Ist von der LEG X, müsste RSC 38 sein, oder? Sammelwürdig? Immerhin ist hier de Legionsnummer lesbar.

#4 Nerva

AV: IMP NERVA CAES AVG PM TRP COS III PP - Kopf mit Lorbeerkranz n.r.
RV: FORTVNA AVGVST -stehende Fortuna, Blick n.l., hält Ruder und Cornucopiae

Welche Katalognummer? RIC 28? Ist aber ein Aureus und kein Denar. Oder ist bei RIC 28 Denar möglich?
Das M von IMP sieht etwas seltsam aus. Hat jemand eine Erklärung dafür?

Bin dankbar für Antworten.

Gruß Chippi
Dateianhänge
a-4-a.JPG
a-4-b.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon andi89 » Di 17.01.06 20:43

Hallo!

zu4.: Laut wildwinds ist RIC 28 sowohl ein Denar, als auch ein Aureus, inwieweit das richtig ist kann ich dir leider auch nicht sagen.

zu3.: Ich halte diesen Legionsdenar absolut nicht für sammelwürdig, auch wenn man hier die Legionsnummer lesen kann. Mir ist da einfach zu wenig drauf, das man wirklich gut erkennen kann.

andi89
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Beitragvon Durmius » Di 17.01.06 21:34

Hallo
Bei der Republick handelt sich um ein Denare der Familie Marcia, Crawford 346/1b warscheinlich, aufjeden falls eine von diese varianten
Bild

Die Number muss sein ein control Zeichen,
Bild

Grüsse

Durmius
Benutzeravatar
Durmius
 
Registriert: Di 29.11.05 11:56
Wohnort: Kehl

Beitragvon quisquam » Di 17.01.06 21:52

Ich stimme Durmius zu:

Craw. 346/1, Sear 256, Albert 1209
C. Marcius Censorinus, 88 v. Chr., Prägestätte Rom
Av: Doppelportrait Numa Pomilius mt Bart (hier nicht als solcher erkennbar, da abgegriffen?) vorne und Ancus Marcius dahinter
Rv: Desultor mit Kappe und Peitsche, zweites Pferd an der Hand mitführend, unten Kontrollmarke (hier besagtes XVIII), im Abschnitt C CENSO

Siehe auch:
http://users2.ev1.net/~legionary/contro ... Marcia.htm

Die Bedeutung dieser Kontrollmarken ist meines Wissens ungeklärt.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon B.A. » Di 17.01.06 21:53

Also der Nerva ist laut Roman Silver Coins nicht RIC 28, sondern RIC 16, BMC 37, RSC 66

Deine erste Münze des Geta hab ich leider weder im RSC, noch bei Wildwinds.com gefunden (vieleicht auch übersehen).
Aber dem "zerknautschten" Gesicht nach, handelt es sich vieleicht auch nicht um ein "legales" Stück (antike Fälschung vieleicht??)

Mfg
SCheibe
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"
B.A.
 
Registriert: So 14.03.04 14:52
Wohnort: Krostitz

Beitragvon B.A. » Di 17.01.06 21:57

Ich sehe gerade, dass diese Rückseite zumindest auf Münzen des Septimius Severus vorkommt, gleiche Legende und darstellung. Und zwar RIC 150, RSC 454.

Ich glaube an eine Antike Fälschung, besser eine antike hybrid-Fälschung

Bild
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"
B.A.
 
Registriert: So 14.03.04 14:52
Wohnort: Krostitz

Beitragvon Chippi » Di 17.01.06 23:02

Hallo,

danke für eure Antworten. Bei Marcia gehe ich voll mit, konnte jetzt auch das zweite Gesicht entdecken. Kontrollzeichen ist die XVIII, also die zweite von Durmius gezeigte.

B.A., Nerva RIC 16, weil bei mir TRP COS steht, bei RIC 28 TRP II COS, stimmt´s?
Das bei Geta die Revers von Septimius stammt, hab ich oben schon erwähnt, also muss sie hybrid sein. Nur antike Fälschung (also von röm. Reichsbewohnern) oder gar barbarisch?
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Pscipio » Mi 18.01.06 00:39

Ich denke auch, dass uns Chippi mit dem Geta wieder einmal eine antike Imitation aufgetischt hat - ob "barbarisch" oder reichsintern lässt sich kaum definitiv beantworten, wenn auch die Wahrscheinlichkeit eher für das Zweite sprechen dürfte.

RIC 16 für den Nerva ist richtig, Vorderseitenlegende IMP NERVA CAES AVG P M TR P COS III P P.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon B.A. » Mi 18.01.06 01:50

Das bei Geta die Revers von Septimius stammt, hab ich oben schon erwähnt, also muss sie hybrid sein.


Stimmt, das habe ich übersehen, ich war bei meiner Antwort etwas in "Zeitnot", und hab das dabei wohl übersehen, Sorry :oops:

Mfg
SCheibe
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"
B.A.
 
Registriert: So 14.03.04 14:52
Wohnort: Krostitz


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 4 Denare (Republik/Kaiserreich/Barbar.)