Julia Domna AS - ein Fragezeichen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Julia Domna AS - ein Fragezeichen

Beitragvon numisnumis » Sa 21.01.06 19:01

Gerne würde ich die Fachkenntnisse der Experten im Numismatikforum für das Bestimmen der folgenden Julia Domna Bronze nutzen.

Auf den ersten Blick eine klare Sache:

Av: IVLIA PIA FLEIX AVG
Rv: SAECVLI FELICITAS S-C

26 mm / 12,1 g.

Bediene ich mich jedoch meiner numismatischen Litertur, finde ich unter dieser Prägung lediglich den Hinweis, dass es wohl nur Sesterzen mit dieser Rückseitenlegende gibt. (vgl. RIC 590(Caracalla); C. 178).

Gerne würde ich wissen, ob jemandem auch eine Prägung als AS bekannt ist.

Ich danke für alle wertvollen Hinweise.
numisnumis
Dateianhänge
2006184av.jpg
2006184rv.jpg
Benutzeravatar
numisnumis
 
Registriert: Fr 21.03.03 20:11

Beitragvon beachcomber » Sa 21.01.06 19:10

hallo numisnumis,
dein as ist im RIC unter der nr.603 aufgeführt, geprägt unter caracalla, und 'scarce'.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon numisnumis » Sa 21.01.06 19:16

hallo beachcomber

Besten Dank - da kann man wieder mal sehen,welch wunderbares Forum uns da zur Verfügung steht!

Gruss
numisnumis
Benutzeravatar
numisnumis
 
Registriert: Fr 21.03.03 20:11


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], heiheg und 21 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Julia Domna AS - ein Fragezeichen