Gehacktes Silber mit Römer?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Gehacktes Silber mit Römer?

Beitragvon klaupo » Di 24.01.06 23:46

Hallo an die Experten,

bei der Aufarbeitung von einem Posten Hacksilber kam die abgebildete Bronze zum Vorschein. Ich würde das relativ jugendliche Portrait, drapiert und diademiert, als Römer ansprechen. Das Revers zeigt schemenhaft eine frontal stehende Gestalt. Der Durchmesser beträgt 14 mm, ist also ein wenig größer als das Silber. Läßt sich trotz der dürftigen Erhaltung feststellen, wer hier unter die Orientalen geraten ist - wenn es denn ein Römer sein sollte?

Gruß klaupo
Dateianhänge
Hacksil1.jpg
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW

Beitragvon Pscipio » Mi 25.01.06 01:21

Hallo klaupo

Bei der Münze handelt es sich sicherlich um einen Spätrömer, die Büste scheint mir gepanzert und drapiert sowie mit einem Perlendiadem geschmückt. Auf der linken Seite des Porträts erkennt man einige Buchstaben, die ersten beiden davon dürften wohl D N lauten, während uns der Dritte einen Anhaltspunkt auf den Namen geben könnte - kannst du etwas davon lesen?

Die Rückseite könnte vom gleichen Typus wie die angehängte Münze sein: der Kaiser auf einer Galeere, die von Victoria gesteuert wird. Ein letzter Gedanke: die 14 mm und das stilistisch anscheinend ziemlich dürftige Porträt könnten auf eine Barbarisierung hinweisen - das ist aber auch das absolute Maximum, was ich aus dieser Münze heraus zu interpretieren wage.

Gruss, Pscipio
Dateianhänge
vict-gal.jpg
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon klaupo » Mi 25.01.06 09:39

Hallo Pscipio,

ich würde sagen, deine Referenzmünze hat den gesuchten Typ auf Anhieb getroffen. Ein C hinter dem DN läßt sich im Avers auch ausmachen, und im Revers mit erheblicher Fantasie eine kauernde Gestalt links neben der stehenden. Allerdings erscheint auch mir die Gesamtgestaltung des Fundstücks schlichter als die üblichen Typen. Aber mir ging es ja auch nur um die Zuordnung des 'Irrläufers', und dabei werde ich es wohl belassen müssen. Besten Dank!

Gruß klaupo
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 28 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gehacktes Silber mit Römer?