Caracalla? aus Thessaloniki?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Caracalla? aus Thessaloniki?

Beitragvon Oettlalb » Fr 10.02.06 13:23

Liebe Forumianer,
wieder einmal eine Provinzialprägung, bei der ich nicht weiterkomme.

AE 24
Av: AVKM.AVP.ANTΩNINOC, belorbeerte Büste nach rechts
Rv: Θ(Є?)CCA[LO]NIKЄΩN
d=24mm
g=8,8g

Vom Portrait und der Umschrift am Av. könnte das Caracalla sein?
Die Rv-Umschrift deute ich als Thessaloniki.

Bei wildwinds und coinarchives habe ich das Stück nicht gefunden.

LG
Dateianhänge
Caracalla_Thessaloniki.jpg
Albert Öttl
Wien
Oettlalb
 
Registriert: Fr 05.08.05 13:45
Wohnort: 1170 Wien

Beitragvon andi89 » Fr 10.02.06 14:20

Hallo!

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke, dass es nicht Caracalla, sondern Elagabal ist. Bei wildwinds hätte ich da die folgende Münze gefunden, die passen könnte:
Elagabal, AE24, Thessaloniki
Auf der Rückseite: Nike nach links schreitend
Moushmov 6769

andi89
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Beitragvon Oettlalb » Fr 10.02.06 14:38

Servus Andi,
an Elagabal hab ich auch schon gedacht, aber bei Moushmov 6769
beginnt die Av-Legende mit "AVK M ANT", falls das Bild bei wildwinds stimmt.

LG
Albert Öttl
Wien
Oettlalb
 
Registriert: Fr 05.08.05 13:45
Wohnort: 1170 Wien

Beitragvon Peter43 » Fr 10.02.06 15:22

Elagabal hat aber auch die Avers-Legende AVT KM AVREL ANTWNEINOC oder ähnlich.

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Oettlalb » Sa 11.02.06 12:29

@Andi89, @Peter43,
danke für die tätige Mithilfe!

Ich werde das Stück wie von Euch bestimmt, als Elagabal Moushmov 6769 ablegen.

LG
Albert Öttl
Wien
Oettlalb
 
Registriert: Fr 05.08.05 13:45
Wohnort: 1170 Wien


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Caracalla? aus Thessaloniki?