5 unbekannte Münzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

5 unbekannte Münzen

Beitragvon Münz-Goofy » Fr 10.02.06 18:45

Hallo Römer,

heute mittag habe ich einen thread zum Thema unter "Sonstiges" aufgemacht. Als erstes erfuhr ich, daß auch was römisches dabei ist. Vielleicht kann der ein oder andere mal rüberschauen:

http://www.numismatikforum.de/ftopic13611.html

Schonmal vielen Dank!

MG
Benutzeravatar
Münz-Goofy
 
Registriert: Di 03.01.06 19:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitragvon Peter43 » Fr 10.02.06 19:48

Hallo Goofy!

Münze #4 ist ein Antoninianus von Postumus. Aber es fehlt ein Bild von der Rückseite! Es würde bestimmt Pscipio interessieren!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon beachcomber » Fr 10.02.06 19:57

hallo peter43,
mir deucht es eher ein doppelsesterz des postumus zu sein, aber das bild ist nicht besonders,doch auf meinem screen schaut's eher nach messing aus.
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Münz-Goofy » Fr 10.02.06 20:17

Hallo Peter43 und Beachbomber,

mit einer Rückseite kann ich leider nur teilweise dienen. Vermutlich habe ich nur eine halbe Münze. Ein Bild der "Rückseite" im Anhang. Beim genaueren Hinsehen habe ich den Eindruck, daß einmal zwei Hälften zusammengelötet waren. Inzwischen habe ich mich etwas schlau gemacht. Kann das ein halber Galvano sein? Wenn ja, wann wurde der nachgemacht?

Viele Grüße
MG
Dateianhänge
4a.JPG
Benutzeravatar
Münz-Goofy
 
Registriert: Di 03.01.06 19:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 11.02.06 00:51

Ein Galvano wäre eine elektrolytische Kopie, also eine genaue einseitige Abformung, einer echten Münze. Ich glaube vom Stil her eher, daß es sich um eine alte Nachahmung handelt, also etwas im ca. 19. Jh. vollständig Nachgefertigtes.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon Pscipio » Sa 11.02.06 18:11

Hallo Jungs

Bei dem Postumus handelt es sich leider um eine moderne Nachahmung einer inkusen Fehlprägung eines Antoninians. Vom dem Stück habe ich in den letzten Monaten mehrere Exemplare bei eBay gesehen, irgendwer scheint da eine gange Menge davon in "Umlauf" gebracht zu haben.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 17 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 5 unbekannte Münzen