Constantinus I. aus Arles

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Constantinus I. aus Arles

Beitragvon B.A. » Sa 18.02.06 22:23

Constantin I.
Follis
d: 22mm; g: 3,4 g
AV: IMP CONSTANTINVS PF AVG
- Büste mit Lorbeerkranz, drapiert und gepanzert nach rechts
RV: SOLI INVICTO COMITI
- Sol n.l. stehend, hält Globus
Im Abschnitt: SARL

Leider finde ich zu diesem Follis keine Referenznummer, anscheinend haben alle von mir gefundenen Follis mit "SARL" noch 2. Buchstaben im Feld, was bei meinem Stück nicht der Fall ist. Da sich meine Suche in dieser Epoche nur auf das Internet stützt, hoffe ich ihr könnt mir helfen, damit auch dieses Stück endlich eine RIC-Nummer erhält :wink:

Die Erhaltung ist ss-vz, aber auf diesem Scan als solches leider gar nicht zu erkennen, auf der Vorderseite ist die Silbersud vollständig erhalten, auf dem RV habe ich die Farben umgekehrt, um diese detailierter wiederzugeben.

Mfg
SCheibe
Dateianhänge
ConstAV.jpg
ConstRV.jpg
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"
B.A.
 
Registriert: So 14.03.04 14:52
Wohnort: Krostitz

Beitragvon Peter43 » Sa 18.02.06 23:29

Hallo Scheibe!

Von diesem Typ gibt es zahlreiche Varianten, was die Stellung des Sol und den Fall der Chlamys angeht. Ich tippe mal auf RIC VII, Arles 40:
Av.: IMP CONSTANTINVS PF AVG
Büste, drapiert und cürassiert, belorbeert, n.r.
Rv. SOLI INV - I - CTO COMITI
Sol steht n. l., hält Globus in der li Hand, Chlamys über der li Schulter, hat
re Hand erhoben
im Abschnitt SARL
geprägt 313-15; nicht häufig (scarce)
Das 'scarce' bezieht sich auf die 2. Offizin (SARL)! PARL ist R5, TARL ist R4 und QARL is R1.

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon B.A. » So 19.02.06 03:52

@Peter43
danke für deine Antwort. Leider besitze ich nicht ausreichend Literatur für diese Epoche, und im Netz fand ich kein Vergleichsstück, wie gesagt alle anderen Stücke der 2. Offizin aus Arles hatten noch Beizeichen links und rechts des Sol. Soweit sich die nächsten 2. Tage niemand anders meldet, übernehm ich deine RIC-Angabe dankend. :D

mfg
SCheibe
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"
B.A.
 
Registriert: So 14.03.04 14:52
Wohnort: Krostitz

Beitragvon quisquam » So 19.02.06 13:08

RIC 40 hat laut RIC-Excel-Tabelle die Av-Legende CONSTANTINVS PF AVG, also ohne das IMP. Auch haben die Münzen mit der Legende IMP CONSTANTINVS PF AVG und SARL im Abschnitt alle Beizeichen in den Feldern. Diese Münzen aus Arles sind aber alle selten bis sehr rar, so dass diese Münze vielleicht r6 (0 Exemplare bekannt :wink:) ist ? Es stellt sich natürlich auch die Frage, ob man den Abschnitt mit SARL überhaupt richtig liest.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon Peter43 » So 19.02.06 13:29

Hallo Stefan!

Ich habe die Excel-Tabellen von Helvetica leider nicht zur Verfügung, da ich sie nicht öffnen kann. Aber wenn das so, wie Du sagst, in den Tabellen drinsteht, dann stimmen sie in diesem Fall nicht mit RIC VII überein. Dort gilt das, was ich oben angegeben habe. Also IMP CONSTANTINVS PF AVG, SARL und keine Beizeichen in den Revers-Feldern!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon quisquam » So 19.02.06 21:34

Dann ist die Tabelle in diesem Punkt fehlerhaft. Bei 2578 aufgeführten Varianten dieses Münztyps wäre es aber auch ein Wunder, wenn sich keine Übertragungsfehler eingeschlichen hätten. Es gibt eben doch keinen Ersatz für die einschlägige Fachliteratur!

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon B.A. » Mo 20.02.06 17:04

Danke an euch beide, also werde ich diesen Eintrag in meiner Excel-Tabelle abändern.

Mfg
SCheibe
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"
B.A.
 
Registriert: So 14.03.04 14:52
Wohnort: Krostitz


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Constantinus I. aus Arles