Bitte um Hilfe, griechische Umschriften

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Bitte um Hilfe, griechische Umschriften

Beitragvon pontifex72 » Di 28.02.06 18:04

Hallo,

habe die folgende, sehr hübsche Münze (AE17, Provinz). Die Portraits sind vorzüglich und die Legenden fast lückenlos lesbar. Leider habe ich aber keine Ahnung, wer die auf der Münze abgebildeten Personen sind, da ich die Legenden nicht übersetzen kann.

Sicher kann jemand, der der griechischen Sprache besser mächtig ist, bei der Bestimmung helfen.

Vielen Dank im Voraus.

Gruss Thomas
Dateianhänge
Provinzialbronze unbekannt.jpg
Benutzeravatar
pontifex72
 
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Beitragvon Dapsul » Di 28.02.06 19:05

VS: THEAN RWMHN : Roma; RS: THEON SYNKLHTON : Senat. Bei Dir sind VS und RS vertauscht. Die Münze stammt aus Pergamon:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 79&Lot=227
Benutzeravatar
Dapsul
 
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitragvon Peter43 » Di 28.02.06 19:43

Vs. 'die Göttin Roma', Rs. 'der göttliche Senat'. Beide im Akkusativ. 'theos = Gott' und 'thea = Göttin' können beide auch adjektivisch gebraucht werden! (Gemoll, Griechisches Handwörterbuch)

Mfg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon pontifex72 » Di 28.02.06 20:12

Ich danke Euch herzlich für die Antworten.

MfG
Benutzeravatar
pontifex72
 
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bitte um Hilfe, griechische Umschriften