Unbekannte Münze

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Unbekannte Münze

Beitragvon mikmeis » Fr 03.03.06 21:34

Hallo Forumsmitglieder, ich habe eine alte Münze geerbt, über die ich trotz Recherche im Netz keine Informationen habe finden können. Es gibt ja zig tausende Münzen aber ich habe mich bereits stundenlang durch etliche Kataloge gefressen, langsam tun mir die Augen weh ;)


Kann mir bitte jemand behilflich sein und diese Münze hier benennen? Die Schrift kann ich leider nicht deuten, aber das Motiv auf der Rückseite ist ja die säugende Wölfin mit Romulus und Remus, von daher ist es wohl eine römische Münze.


Wäre wirklich über hilfreiche Infos sehr froh, adios!
Dateianhänge
hinten.jpg
Rückseite
vorne.jpg
Vorderseite
mikmeis
 
Registriert: Fr 03.03.06 21:26

Beitragvon pearl.harbour » Fr 03.03.06 22:47

Hallo,

Die Münze müsste Alexandria, Troas für Gallienus 253 - 268 AD. sein
Vorderseite: Gallienus drapierte und kürassierte Büste nach rechts IMP LICIN GALLIEN
Revers: COL AVG, TRO Wölfin säugt Romulus und Remus
Referenz: BMC 184, SNG Cop. 200

Gruß Pearl.harbour
Lachst du, lacht die ganze Welt mit dir! Weinst du, weinst du alleine!
pearl.harbour
 
Registriert: Mi 08.09.04 20:36
Wohnort: 86633 Neuburg an der Donau

Beitragvon curtislclay » Fr 03.03.06 23:00

Ganz richtig, Alexandria Troas mit Wölfin und Zwillingen auf der Rs., nur auf der Vs. ist nicht Gallienus, sondern die Stadtgöttin mit Mauerkrone, Legende CO AL - EXAN TRO, Sear 4919 var., Datum "3. Jh. nach Chr."
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon mikmeis » Fr 03.03.06 23:19

oh la la, das klingt ja wirklich sehr präzise und toll, vielen Dank euch beiden!!!




p.s. ist das eine "Allerwelts-Münze" oder was besonderes? :)
mikmeis
 
Registriert: Fr 03.03.06 21:26

Beitragvon Chippi » Fr 03.03.06 23:25

Provinzialmünzen sind immer was besonderes, Alexandria erst recht.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon curtislclay » Fr 03.03.06 23:45

Die Typen sind interessant, aber die Münze ist verhältnismässig häufig, Wert nach Sear 16 Pfund Sterling.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon Peter43 » Fr 03.03.06 23:51

Bei Wildwinds ist dieser Typ als SNG Copenhagen 104 bezeichnet!

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon mikmeis » Sa 04.03.06 01:36

Klasse vielen Dank, endlich weiss ich bescheid :)

http://www.wildwinds.com/coins/greece/t ... eia/i.html
mikmeis
 
Registriert: Fr 03.03.06 21:26

Beitragvon diwidat » Sa 04.03.06 01:51

Also entweder liegt es am Foto oder an meinen Augen, für mich passen die Vorder- und die Rückseite im Habitus nicht zueinander. Die Wöfin hat einen schönen Kranz am das Bild und die Troas Stadtgöttin kommt von einem "Wildmaß" Stempel, wenn es überhaupt einer war.
Nicht, dass es ein Produkt der vielen Andenkenhändler zwischen Peking und Tunis ist.
diwidat
 
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitragvon mikmeis » Sa 04.03.06 02:04

hä wie? Meinst du meine Münze sei eine Fälschung? Wenn es nur an den Farben o.Ä. liegt, sei hiermit gesagt dass ich die Bilder im Zeichenprogramm nachbearbeitet habe um den Kontrast und Schärfe usw zu verbessern. Darunter haben die Farben gelitten,vielleicht stört das dich.
mikmeis
 
Registriert: Fr 03.03.06 21:26

Beitragvon antoninus1 » Sa 04.03.06 17:42

Hallo,

die späten Münzen von Alexandria Troas haben manchmal einen ziemlich wilden Stil.
Da kann man schon ins Stutzen kommen, ist aber voll normaaal.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Unbekannte Münze