Agrippa, As unter Caligula

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Agrippa, As unter Caligula

Beitragvon taurisker » Mo 06.03.06 11:21

Hoi Gemeinde,

hab da einen Agrippa sehr günstig erstanden, von dem ich nicht überzeugt bin, augenscheinlich ist es ein authentisches Stück, genaueres hoffe ich durch euch zu erfahren - leider ist es auch mit einem silbrigen Überzug versehen, könnte elektrolytisch sein, antik ist der überzug meiner Meinung nach nicht - aber seht selbst...

LG und vielen Dank im Voraus für ein paar hints!
Dateianhänge
agr_a.jpg
agr_b.jpg
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitragvon Fridericus » Mo 06.03.06 11:23

In meiner Kindheit habe ich mal einen Schlüsselanhänger auf dem Jahrmarkt gekauft, der sah ähnlich aus. Ich persönlich halte das Stück für eine ziemlich plumpe Fälschung (mit allen gebotenen Einschränkungen!). Ich hoffe, Du hast nicht zuviel Geld dafür bezahlt ...
Fridericus
 
Registriert: Di 01.02.05 22:19
Wohnort: Bremen

Beitragvon Pscipio » Mo 06.03.06 11:31

Vom Stil her kann ich nichts falsches erkennen. Der silbrige Überzug hingegen ist natürlich nicht etwa antiker Silbersud, sondern eher elektrolytischen Ursprungs oder gar schlicht aufgemalt.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon taurisker » Mo 06.03.06 11:43

Hallo Pscipio,
danke mal für deine erste Meinung - habe selbst schon in den Katalogen verglichen und Stil bzw. Gewicht und Größe passen sehr genau - bin mir trotzdem nicht ganz sicher, der silberne überzug ist ganz sicher elektrolytisch.
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Agrippa, As unter Caligula