"Slabbed" Antike Münzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Beitragvon Marc » Sa 11.03.06 17:09

Das ist der Hammer :D

Und es gibt sogar schon ein Gebot :roll:

Nun gut, der gleiche Käufer hat auch schon für einen Ungarischen Denar von 1541 88$ plus Porto gezahlt. Ich brauche auch ein par Amis die mir meine Dubletten abkaufen, vielleicht sollte ich sie auch Slabben und ins Ebay.com einstellen :twisted:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=45153&item=8386339039
Benutzeravatar
Marc
 
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 11.03.06 20:51

WC - wohl caum. :roll:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon Marc » Sa 11.03.06 22:34

Ups, hat sein Gebot wieder zurückgezogen, hat wohl gemerkt das Plautilla nicht die Stadtgöttin von Athen war ;)

Description

UPFOR BID IS A GREEK 449-413 BC ATHENS IN ATTICA... IGC.............AU-50.... AR TETRADRACHM ICG # 2831030401 HAIR LINES JUST GREAT (BLAST WHITE) i JUST HAD IT SEND OFF TO BE GRATED, AND PEOPLE ARE TELLING ME THAT IT'S ROMAN SILVER DENARIUS OF PLAUTILLA AND NOT A GREEK COIN IT UP TO YOU I DON'T KNOW
8)

Wenn man mit antiken Münzen handelt, unter umständen selbst graded, dann sollte man Lateinische und Griechische Lettern zumindest unterscheiden können, wenn men schon nicht lesen kann :evil:
Benutzeravatar
Marc
 
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Beitragvon fartuloon » So 12.03.06 15:29

88 $ für einen ferdinand denar massenware mit k b aufdruck?. die spinnen die amis......
fartuloon
 
Registriert: Mi 13.08.03 15:42

Vorherige

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: "Slabbed" Antike Münzen - Seite 2