Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon klunch » Fr 31.05.13 13:35

Gemotzt hat doch nur unser Troll. Die anderen Beiträge sind recht sachlich.
Und die Hauptsache bleibt: Spaß am Sammeln zu haben!
Ein (mitunter kontroverser) Austausch der persönlichen Ansichten gehört dazu :wink:

Schönen Freitagnachmittag an alle!

klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon lilmaroni » Di 04.06.13 23:08

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einer schönen Münze von folgenden Kaisern:
Claudius I., Titus, Nerva und Commodus.
Mir kommt es nicht auf die Rückseiten-Variante oder Seltenheit an, sondern vor allem auf eine angemessene Erhaltung.
Außerdem sollte sie bezahlbar sein (bin Student :wink: )

Falls ihr etwas abzugeben habt, schreibt mir eine PN.


Gruß,
Dominik
lilmaroni
 
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon areich » Do 06.06.13 22:24

Ich habe ein bißchen griechisches Kleinsilber abzugeben, in der Regel so um 8 mm groß.

Bild
Bild

Größere Bilder hier (zum Vergrößern draufklicken):
http://www.forumancientcoins.com/galler ... pos=-97662
http://www.forumancientcoins.com/galler ... pos=-97661

Bei Interesse gibt es auch noch mehr.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon beachcomber » So 09.06.13 16:02

der folgende Vitellius ist zwar ziemlich übel zugerichtet, aber immerhin selten und seehr günstig! :)
grüsse
frank
ist schon weg!
Dateianhänge
vitellius.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

del

Beitragvon coin-catcher » Mo 24.06.13 11:36

del
Zuletzt geändert von coin-catcher am So 14.07.13 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
coin-catcher
 
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon pepone » Di 25.06.13 12:17

Diese 3 Provinzler stehen zusammen zum Verkauf.
Hab an ca. 20 € für alle drei gedacht, oder macht mir einfach ein Angebot via PN.

Gruss
Simon
Dateianhänge
DSC06433.jpg
DSC06434.jpg
Benutzeravatar
pepone
 
Registriert: So 28.12.08 10:00
Wohnort: Altdorf

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon beachcomber » Di 25.06.13 15:03

diese nette sabina darf auch noch gehen! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
sabina.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon HansPeter » Do 27.06.13 13:18

Hätte noch einen Denar des Titus abzugeben.

Der Zustand ist in Ordnung, lässt sich allerdings sehr schwer abbilden (Bilder vom Scanner und Fotos in Schräglicht). Sieht in echt besser aus.

Würde am liebsten gegen etwas billiges silbernes tauschen, z.B. von Antoninus Pius, Elagabal, Septimus Severus, Julia Domna... (halt alles was es sehr häufig gibt). Zustand irgendwo um ss+.

Auf Wunsch kann ich gerne per Mail vernünftige (ergo größere) Fotos schicken.

Gruß
HansPeter
Dateianhänge
IMG_0019.JPG
IMG_0018.JPG
2.jpg
1.jpg
Zuletzt geändert von HansPeter am Fr 28.06.13 18:26, insgesamt 2-mal geändert.
Ich suche immer Auktionskataloge, die antike Griechen behandeln. Über eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen!
HansPeter
 
Registriert: Fr 09.12.11 19:37

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon HansPeter » Do 27.06.13 15:11

.
Zuletzt geändert von HansPeter am Fr 28.06.13 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ich suche immer Auktionskataloge, die antike Griechen behandeln. Über eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen!
HansPeter
 
Registriert: Fr 09.12.11 19:37

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon klunch » Do 27.06.13 16:20

Hallo HansPeter,

HansPeter hat geschrieben:aus der Bibel, deshalb der Name


Das verstehe ich nicht ganz. Zur Zeit der Prägung dieser Münze war die Bibel doch noch lange nicht geschrieben, das geschah doch erst ein paarhundert Jahre später. Und m.E. ist es gar nicht als gesichert anzusehen, daß es sich wirklich um einen "tribute penny" handelt, dieser müßte wohl eher eine Tetradrachme aus Syrien (Antioch) anstelle eines Denars aus Rom sein?

Beliebt ist die Münze auf jeden Fall! Hast Du sie so sehr geputzt oder ist sie bereits so in Deinen Besitz gekommen? :wink:

Gruß
klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Invictus » Do 27.06.13 16:39

klunch hat geschrieben:Und m.E. ist es gar nicht als gesichert anzusehen, daß es sich wirklich um einen "tribute penny" handelt, dieser müßte wohl eher eine Tetradrachme aus Syrien (Antioch) anstelle eines Denars aus Rom sein?

Lt. Matthäus sprach Jesus:
"...Zeiget mir die Steuermünze! Da reichten sie ihm einen Denar. Und er spricht zu ihnen: Wessen ist das Bild und die Aufschrift? Sie sprachen zu ihm: Des Kaisers. Da spricht er zu ihnen: So gebet dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist!"

Die Bezeichnung tribute penny trifft somit wohl zu. Wer höchstwahrscheinlich mit Lokalmünzen entlohnt wurde war Judas Ischariot (die 30 Silberlinge).
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)
Benutzeravatar
Invictus
 
Registriert: Di 07.06.11 16:36

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon HansPeter » Do 27.06.13 16:48

.
Zuletzt geändert von HansPeter am Fr 28.06.13 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ich suche immer Auktionskataloge, die antike Griechen behandeln. Über eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen!
HansPeter
 
Registriert: Fr 09.12.11 19:37

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Pscipio » Do 27.06.13 16:59

Natürlich kann schlechte Reinigung die Oberflächen von Münzen zerstören, aber vom Foto her würde ich hier eher einen sehr schlechten Guss vermuten.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon HansPeter » Do 27.06.13 17:02

.
Zuletzt geändert von HansPeter am Fr 28.06.13 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ich suche immer Auktionskataloge, die antike Griechen behandeln. Über eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen!
HansPeter
 
Registriert: Fr 09.12.11 19:37

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon klunch » Do 27.06.13 17:21

Einen extrem greinigten von einem gegossenen Denar anhand eines Fotos zu unterscheiden, ist anspruchsvoll. Ich traue mir da kein abschließendes Urteil zu.

@Invictus
Das Zitat aus der Bibel ist mir bekannt, liefert jedoch allein keinen hinreichenden Hinweis auf einen Denar Roms. Hier http://www.forumancientcoins.com/numisw ... te%20Penny findet sich ein recht guter Artikel, warum ein Denar eben nicht so wahrscheinlich ist. Man sollte sich nicht am Terminus "Denar" festbeißen. In der deutschen Übersetzung wird lediglich "Silberling" benutzt, das ist noch weniger präzise.

Ich will das Thema nicht zu weit vom eigentlichen thread wegbringen - ggf. wäre ein Verschieben in einen eigenen Thread: "Ist der Tribute penny" historisch gesichert oder bloß Spekulation?" sinnvoll, da dann die Interessenten und Anbieter nicht mit solchen Detailfragen behelligt werden.

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Peter43 und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen - Seite 82