Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon quisquam » Di 02.06.09 21:23

Wie kommst Du auf Eisen? Hast Du mal einen Magneten an die Münze gehalten?
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon bajor69 » Di 02.06.09 21:50

Weil an dieser Stelle Rost ist. Aber danke für den Hinweis mit dem Magneten. Werde es mal versuchen und dann sehen wir weiter.
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
bajor69
 
Registriert: Mi 19.11.08 15:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Beitragvon areich » Di 02.06.09 21:57

Ich hatte auch mal ein paar Spätrömer mit Rostflecken aber das waren wohl bloß Unreinheiten im Metall. Ökonomisch macht es wohl auch wenig Sinn und der Stil ist ok.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon bajor69 » Mi 03.06.09 18:35

Nochmals Dank für den Hinweis mit dem Magneten. Auf das Naheliegenste kommt man einfach nicht.
Also, der Constantius II. ist doch nicht gefüttert. Er ist nicht magnetisch und areich hat recht. Es ist an dieser Stelle zwar rostiges Metall, aber vermutlich war das Metall verunreinigt oder vielleicht ein rostiger Stempel.
Eine Bitte, kann irgendwer das Bild und den Text löschen? Es soll ja niemand in die Irre geführt werden. Es reicht schon, das ich ziemlich falsch lag.
Benutzeravatar
bajor69
 
Registriert: Mi 19.11.08 15:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Beitragvon Pscipio » Mi 03.06.09 20:05

bajor69 hat geschrieben:Eine Bitte, kann irgendwer das Bild und den Text löschen?

Oben rechts auf edit klicken, damit kannst du deine Postings editieren.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Antinoos_ » Do 04.06.09 23:19

Hallo allerseits,

folgendes habe ich abzugeben:

Nr. 1) Marcus Aurelius

Denar (3,47 g), Rom 146.
Av: AVRELIVS CAE - SAR AVG PII F // Portrait n.r.
Rv: COS – II // Honos mit Zweig und Füllhorn stehend, den Kopf n.l. gewandt.
RIC 429a. C. 110. Hill 724. BMC 594.

Nr. 2) Faustina II.

Denar (3,16 g)
Av: DIVA FAV-STINA PIA // drapierte Büste mit Haarknoten n. r.
Rv: CONSECRATIO // peacock n. r.
RIC 744

Nr. 3) Severus Alexander

Denar (2,54 g), Rom
Av: IMP C M AVR SEV ALEXAND AVG // drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r.
Rv: VICTO-R-IA AVG // Viktoria mit Kranz u. Palmzweig schreitet n. l.
RIC 180; C. 564.

Nr. 4) Constantin I.

Follis (3,29 g)
Av: IMP CONSTANTINVS PF AVG // Büste n.r.
Rv: SOLI INVI-C-TO COMITI // Sol mit Globus stehend n.l. droht einem am Boden kauernden Gefangenen
Im Abschnitt AQP
RIC VII, Aquileia 144, 1. Offizin

Nr. 5) Constantin I.

Av. IMP CONSTANTINVS PF AVG // Büste, cürassiert, belorbeert, n.r. (B5)
Rv. SOLI INVI - C - TO COMITI // Sol, mit Strahlenkrone, re Hand zum Gruß erhoben, Globus in der li Hand, Chlamys über der li Schulter
im li Feld P
im Abschnitt ST
RIC VII, Ticinum 68, 2. Offizin
geprägt 317-318; sehr selten (r2)

Anmerkung: Die Beschreibungen habe ich teilweise von Kollegen im Forum übernommen, die meine ersten Bestimmungsversuche äußerst freundlich korrigiert haben. (http://www.numismatikforum.de/ftopic29478.html)
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
Antinoos_
 
Registriert: So 29.06.08 13:56

Beitragvon Antinoos_ » Do 04.06.09 23:27

Und die letzten:

Nr. 6) Constantin I.
Av.: CONSTAN - TINVS AVG // Kopf, belorbeert n.r.
Rv.: PR[OVIDEN] - TIAE AVGG // Lagertor mit zwei Türmen, keine Türen, darüber ein Stern
im Abschnitt STRE
RIC VII, Trier 504 var.
geprägt 327-328; sehr häufig

Nr. 7) Constantin I.
Follis (3,66 g)
Av: IMP CONSTANTINVS PF (IVN ?) AVG, Büste n.r.
Rv: IOVI CONSER-VATORI, Jupiter mit Victoriola stehend n.l.,
darunter Adler
RIC VII, Tessalonica 19
Dateianhänge
6.jpg
7.jpg
Antinoos_
 
Registriert: So 29.06.08 13:56

Beitragvon QVINTVS » So 07.06.09 13:22

Hatte einmal die Gelegenheit mir den RIC auszudrucken, was ich auch für mein damaliges Spezialgebiet gemacht habe. Die Kopien habe ich mir selbst gebunden (farbiger etwas festerer Karton als "Einband" die Seiten zusammengeklebt und mit Faden gebunden, Rücken aus Leinen). Inzwischen sammle ich aber Mittelaltermünzen und die guten schwergewichtigen Stücke stehen bei mir rum. Mir ist nicht an einen großen Gewinn gelegen sondern an eine kleine Entschädigung fürs Binden. Könnte mir auch einen Tausch gegen eine mittelalterliche Münze vorstellen oder eine Provinzprägung des Gallienus.

RIC Vol. IV. Part III Gordianus III - Uranius Antoninus, 1949, ca. 265 Seiten

RIC Vol. IV. Part II Macrinus to Pupienus, 1938, ca. 200 Seiten, hier habe ich allerdings nur bis Volusian (Seite 178) ausgedruckt und gebunden. Könnte die fehlenden Seiten bis 190 aber noch beilegen.

RIC Vol. IV. Part I nur Caracalla und Geta gebunden, also ab seite 212

RIC Vol. IV. Part I nur Pertinax bis Sept. Sev also bis Seite 211

MIR Die Münzprägung des Kaisers Maximinus I. Thrax

ALLES SAUBERE KOPIEN, gebunden. Kein gewerblicher Verkauf, nur einmalig, privat gebundene Kopien!
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 07.06.09 14:42

Suche: Münzen des Probus, Erhaltung egal einfach mal zeigen ;)

Wer welche anzubieten hat der melde sich bitte per PN bei mir :)

Würde mich über Angebote freuen!

Viele Grüsse

Simon
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Beitragvon McBrumm » So 07.06.09 16:52

Münzen des Aurelianus gesucht. Bitte nur Erhaltungen in vzgl und besser

Danke
lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen
McBrumm
 
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitragvon areich » Mo 08.06.09 18:33

Wegen Umstellung meiner Sammlung habe ich ein paar Münzen abzugeben, hier eine Auswahl:
BildBild
BildBild
BildBild


Pergamon, Thasos
Aurelian, Caracalla aus Philippopolis, Domitian aus Antioch
Macrinus/Diadumenian aus Markianopolis

Genaueres per PN.

Andreas
Zuletzt geändert von areich am Mi 17.06.09 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon kc » Mi 10.06.09 16:30

Ich hätte hier auch 2 "Ausgänger", die endlich mal eine andere Luft schnuppern wollen :wink:

1. Probus-Antoninian mit vollständigem Silbersud
Av. IMP PROBVS PF AVG
Rv. ADVENTVS AVG

2. Gedenkprägung Constantius
Av. DIVO CONSTANTIO PIO
Rv. MEMORIA FELIX / PLN

Grüße

kc
Dateianhänge
PROBVS1.jpg
DIVO CONSTANTIO PIO.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitragvon McBrumm » Mi 17.06.09 20:12

Tausche folgenden Asse gegen Bares :D oder gegen andere römische, auch Provinzrömer. Bevorzugt ist Aurelian und Severina :D

Angebote bitte per PN

BildBild
BildBild

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen
McBrumm
 
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitragvon oliver67 » Mo 22.06.09 11:04

Liebe Römergemeinde,

habe die "Roman Coins and their values" I-III von David Sear abzugeben.
Ja genau, alle drei neuen Bände in Topzustand! :)
am liebsten wäre mir natürlich alle drei zusammen!

Bei Interesse bitte Gebot an mich per PN!
lg oliver
Benutzeravatar
oliver67
 
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitragvon questor » Sa 25.07.09 21:02

Ich hätte auch die Roman Coins and their values II übrig!
Wenn Interesse besteht einfach mal ein Gebot via PN.
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)
Benutzeravatar
questor
 
Registriert: Mo 24.02.03 18:34

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen - Seite 18