Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Amenoteph » Do 18.03.10 00:45

Seid gegrüßt,

ich bin vor kurzem wieder zurück aus meinem Israelurlaub gekommen. Es gibt wirklich viele Antikenläden mit einer riesigen Auswahl an Münzen dort, meine Intention war es mir eine Münze mitzubringen die auch dort geprägt wurde, leider waren diese so preisintensiv das ich mein Vorhaben gleich wieder aufgegeben habe (ein mittelmäßiger Campgate Constantin-follis konnte ich nirgends für UNTER 120 Euro finden bzw. erhandeln!!!).

Nunja, nun bin ich auf der Suche nach einer Münze die von den Römern in der Provinz Judaea geprägt wurde. Sie soll eher als Belegstück dienen und muss nicht von atemberaubender Qualität sein. Prägeorte könnten Sepphoris, Cäsarea Maritima oder Tiberias sein

Leider gibt es bei den Griechen keine "Gesuche und Angebote" Thread, darum versuche ich auch hier mal mein Glück:

- Ebenfalls bin ich auf der Suche nach einer Münze die in Kreta geprägt wurde, ich bin mir bewusst das diese Münzen selten und teuer sind, aber Angebote würden mich sehr interessieren.

Mit besten Grüßen
Robert
Benutzeravatar
Amenoteph
 
Registriert: Mi 20.05.09 19:37
Wohnort: Leipzig

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon marcus » Do 18.03.10 01:03

hallo robert !

gib doch bei vcoins das suchwort prutah ein, dann findest du zumindest die prägungen der römischen prokuratoren.

marcus
marcus
 
Registriert: So 28.04.02 15:52

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon ischbierra » Do 18.03.10 01:55

Hallo Amenoteph,
und nicht wundern, die sind nie von atemberaubender Qualität.
Gruß ischbierra
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden

Zwei Antoniniane / Probus und Maximianus

Beitragvon B555andi » Do 18.03.10 08:33

Liebe Sammlerkollegen,

folgende zwei Antoniniane suchen "ein neues Zuhause":

Probus: AE-Antononian, Revers: Probus nach links reitend, RIC 154ff, Kampmann 112.18

Maximianus: AE-Antoninian, Revers: Jupiter, RIC 387ff, Kampmann 120.34

Anfragen bitte per PN.
Dateianhänge
b0038a.JPG
b0038r.JPG
b0009a.JPG
b0009r.JPG
Viele Grüße
Andreas
B555andi
 
Registriert: Fr 04.06.04 10:12
Wohnort: im Badischen

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Stater » Do 18.03.10 19:19

Ich habe in meiner Wühlkiste zwei Bronzen gefunden. Sie stammen aus meiner "Römerzeit" und sie sind in einem sehr schlechten Zustand. Zum Wegwerfen einfach zu schade. Deshalb möchte ich sie verschenken.
Die erste ist ein As des Claudus und die zweite ist ein As des Tiberius.

Falls sie jemand überhaupt haben möchte, bitte eine PN senden.

Sollten sich mehrere von Euch melden, werde ich sie auslosen und das Ergebnis bekannt geben. Meldezeit 1 Woche. :D

Gruß

Stater
Unbenannt.jpg
Zum Verschenken!!!



Änderung am 22.03:

Da sich niemand mehr gemeldet hat, habe ich heute die Münzen unter den 7 Kandidaten ausgelost und sie per PN über den Gewinner informiert.

Bitte nicht mehr melden. Danke.
Zuletzt geändert von Stater am Mo 22.03.10 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stater
 
Registriert: Mo 20.04.09 18:44

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon cepasaccus » Fr 19.03.10 23:28

Ich wuerde gerne meine Nachpraegungen vervollstaendigen um einen Geldbeutel glaubwuerdiger Fuellen zu koennen. Dazu suche ich einen haeufigen Denar, As und oder Sestertius des Augustus. Je haeufiger die Muenze ist, desto besser ist es, da sie dann ja auch im antiken Geldbeutel haeufiger vorzufinden war. Mir ist es wichtig von der Muenze ein raeumliches Gefuehl zu bekommen. D. h. abgenudelt sollten sie nicht sein, aber sie muessen nicht vollstaendig sehr gut erhalten sein. Vielleicht hat von euch jemand sowas in seinen Dupletten herumliegen.

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon justus » So 21.03.10 22:09

cepasaccus hat geschrieben:Ich wuerde gerne meine Nachpraegungen vervollstaendigen um einen Geldbeutel glaubwuerdiger Fuellen zu koennen. Dazu suche ich einen haeufigen Denar, As und oder Sestertius des Augustus. Je haeufiger die Muenze ist, desto besser ist es, da sie dann ja auch im antiken Geldbeutel haeufiger vorzufinden war. Mir ist es wichtig von der Muenze ein raeumliches Gefuehl zu bekommen. D. h. abgenudelt sollten sie nicht sein, aber sie muessen nicht vollstaendig sehr gut erhalten sein. Vielleicht hat von euch jemand sowas in seinen Dupletten herumliegen.

Ich hab' nicht ganz verstanden, was du suchst ... Nachprägungen, Replikate, Kopien ? Aus meiner Studienzeit befinden sich noch jede Menge Kopien von Denaren, Assen, Folles etc. (Reinzinn versilbert, verkupfert und patiniert) in einem Kästchen, die seinerzeit zur Münzbestimmung für Studierende im Fachbereich Geschichte angefertigt wurden. :?:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon cepasaccus » So 21.03.10 23:53

Also eigentlich Originale, aber wenn's gute Kopien sind nehme ich auch solche.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon justus » Mi 24.03.10 03:32

cepasaccus hat geschrieben:Also eigentlich Originale, aber wenn's gute Kopien sind nehme ich auch solche.

Die Erhaltungsgrade der Kopien/Replikate ist recht unterschiedlich, da die "Studies" ja lernen sollten, alle Arten von römischen Münzen zu bestimmen (siehe Photos 1 - 6).
Material: Reinzinn, je nachdem versilbert oder verkupfert und patiniert.
Menge: Je nach Münze noch zwischen 1 und 20 Ex. vorhanden.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon justus » Mi 24.03.10 03:34

Und der Rest -----> Photos 5 + 6
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon pixxer » Do 25.03.10 21:43

Ich suche einen billigen (WIRKLICH billigen) Denar der Julia Domna. Erhaltung so um schön, sehr schön, wichtig ist eigentlich nur, dass auf dem Avers das IVLIA gut zu lesen ist (wenn das AVGVSTA dann auch noch passt hab ich natürlich nix dagegen :wink: ) und das Portrait nicht völlig platt ist. Revers... völlig wurscht.

Wer also so eine "Schönheit" abzugeben hat, bitte PN mit Bild und Preisvorstellung.

LG Pixxer
Benutzeravatar
pixxer
 
Registriert: So 30.12.07 15:39
Wohnort: pannonia superior

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon cepasaccus » Sa 27.03.10 18:23

Ein Geschenk fuer eine Iulia? :)
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon emieg1 » Sa 27.03.10 20:29

http://www.vcoins.com/gitbudnaumann/store/viewItem.asp?idProduct=607

Der Händler ist übrigens extrem zuverlässig und fix...
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon pixxer » Sa 27.03.10 21:55

cepasaccus hat geschrieben:Ein Geschenk fuer eine Iulia? :)


Genauso ist es! :wink:

Danke für den Link, hab mittlerweile schon ein hübsches Julchen bekommen.

Grüße
Pixxer
Benutzeravatar
pixxer
 
Registriert: So 30.12.07 15:39
Wohnort: pannonia superior

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon coin-catcher » Fr 02.04.10 01:31

Hallo,

2 Römerlein suchen ein neues zu Hause:

1.: Silber Denar des Hadrian
Avers: IMP CAESAR TRAIAN HADRIANVS AVG
Revers: PMT RP COS III
BMC 199 (50.16), Cohen 1147c, RIC 95

2.: Silber Antoninian des Valerian II.
Avers: DIVO VALERIANO CAES
Revers: CONSACRATIO
Sear 3071 / RIC 9

Bei Interesse Angebot per PN!
Dateianhänge
a-0042.JPG
a-0041.JPG
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.
Benutzeravatar
coin-catcher
 
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen - Seite 24