Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon beachcomber » Mo 11.10.10 19:52

und noch ein paar aus der abteilung wirklich günstig. :)
grüsse
frank
Dateianhänge
hadrian adventus.jpg
aquilia severa.jpg
nero iuppiter.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Tinapatina » Di 12.10.10 17:33

Interessant für alle Antoninus Pius-Sammler!
Hier ein As, der vielleicht nicht durch seine Perfektion aber durch seine Seltenheit besticht. Als As mit dieser Rückseite nicht im RIC III, BMCRE oder Cohen! Dm ca.25 mm, Gewicht 10,8 g. Mögliche Angebote bitte über PN.
Av. Antoninus Pius As Fides.jpg

Rv. Antoninus Pius As Fides.jpg
"Numismatik wäscht den Staub des
Alltags von der Seele."

Frei nach Pablo Picasso
Tinapatina
 
Registriert: Mi 24.10.07 18:42

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon emieg1 » Sa 16.10.10 20:10

Nicht ganz leichten Herzens werde ich mich in Bälde von meinen Bronzen trennen... man kann halt nicht alles sammeln! Jaja, ich weiss, es wird mir irgendwann leid tun :wink:

Ich möchte mich speziell auf die Silberprägungen konzentrieren; ganz gezielt auf die Denarprägungen aus Alexandria sowie auf Hybride und Imitationen aus guthaltigem Silber (also keine Subaerate oder AE's). Hat also da jemand etwas anzubieten, wäre ich u.U. ein dankbarer Abnehmer - sehr gerne im Tausch gegen Bronzen aus meiner Sammlung.
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

erl

Beitragvon coin-catcher » So 17.10.10 18:19

erl
Zuletzt geändert von coin-catcher am Fr 21.08.15 00:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
coin-catcher
 
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon justus » Do 21.10.10 21:17

Sonderangebot „Trierer Petermännchen", Beiträge zur Numismatik und Trierer Heimatkunde

Der Verein der Trierer Münzfreunde e. V., der durch seine Aktivitäten in den Bereichen Numismatik und Heimatkunde als gemeinnützig anerkannt ist, wurde bereits 1964 gegründet. Durch die besondere Situation in Trier hat der Verein einen besonders großen Anteil archäologisch und heimatkundlich interessierter Mitglieder, die auch besonders aktiv sind. Mit heute etwas unter 200 Mitgliedern ist er einer der großen deutschen numismatischen Vereine, obwohl die Mitgliederzahlen wie in den meisten Vereinen rückläufig sind.

Trierer Petermännchen - Cover (NF).jpg

Der Petermännchen-Verlag hat vor allem die Aufgabe, einmal im Jahr das "Trierer Petermännchen - Zeitschrift für Numismatik und Heimatkunde", herauszubringen. Diese Zeitschrift wird von Mitgliedern für Mitglieder geschrieben. Die Autoren, die meist Vereinsmitglieder sind, arbeiten ehrenamtlich. Manche Veröffentlichungen besitzen zwischenzeitlich einen Bekanntheitsgrad, der weit über Trier hinausgeht. In diesem Zusammenhang sei z. B. nur an „Band 8: Zschucke, Carl-Friedrich: Die römische Münzstätte Köln (1993)“ erinnert, der als Standardwerk zur römischen Münzstätte Köln international anerkannt und daher inzwischen völlig vergriffen, nur noch zu enormen Preisen in manchem Antiquariat zu bekommen ist.

Um das "Trierer Petermännchen" überregional bekannt zu machen und aus organisatorischen Gründen (Auflösung des Bibliothekbestandes) werden die Restbestände zu sehr günstigen Sonderkonditionen (Preisangaben mußten wegen der Forumsregeln leider entfernt werden, können aber auf Anforderung per PN mitgeteilt werden) in Münzsammlerkreisen angeboten. Danach erfolgt der Verkauf per Auktion bei eBay.

Einzelbände:
1. Jahrgang 1987
2. Jahrgang 1988
4. Jahrgang 1990
5. Jahrgang 1991 (nur noch ca. 30 Ex.)
6. Jahrgang 1992 (nur noch Restbestände)
7. Jahrgang 1993 (nur noch ca. 20 Ex.)
9. Jahrgang 1995 (nur noch Restbestände)
10. Jahrgang 1996 (nur noch ca. 40 Ex.)
13. Jahrgang 1999
14. Jahrgang 2000
15. Jahrgang 2001
16. Jahrgang 2002

Doppelbände:
11. und 12. Jahrgang 1997/1998 (nur noch ca. 40 Ex.)
17. und 18. Jahrgang 2003/2004
19. und 20. Jahrgang 2005/2006
21. und 22. Jahrgang 2007/2008

Vertriebsadresse: Petermännchen-Verlag der Trierer Münzfreunde e.V. / http://www.muenzfreunde-trier.de/

Bestellungen bitte nur per Brief ! Telephonische Bestellungen sind nicht möglich !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 24.10.10 10:34

Aus Meiner Probus-Sammlung hätte ich folgende Doublette abzugeben.
Zugegeben nicht bessonders hübsch, aber eher unter den selteneren reversen einzuordnen.

Wer interesse hat, möge sich per PN melden.

Grüsse
Simon

Probus_Victoriae_II.jpg


Antoninianus
Ov: Radiate, helmeted, cuirassed bust left holding spear and shield.
Leg: IMP C M AVR PROBVS P AVG
Rv: Two Victories standing face to face, clasping hands before palm-tree
Leg: VICTORIAE AVG
Ex: KAQ
Siscia
RIC 800
Rare type

VERGEBEN
Zuletzt geändert von Julianus v. Pannonien am Mi 03.11.10 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon nostalgie » Di 26.10.10 18:58

Wie einige bereits aus dem Forum wissen, habe ich angefangen, Sesterzen zu sammeln. Brauchen nicht so sehr schön, dafür aber echt zu sein. Freue mich über Angebote mit Preisvorstellung per PN. Gruß Martin
nostalgie
 
Registriert: Di 27.07.10 21:53
Wohnort: Konstanz

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Pscipio » Mi 27.10.10 19:55

@nostalgie: da es Sesterzen sowohl zu einem wie auch zu 2'000'000 CHF gibt, und über drei Jahrhunderte verteilt (wenn man die Silberstücke der Republik weglässt), denke ich, du müsstest etwas konkreter werden :)
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon emieg1 » Fr 29.10.10 13:25

Dieser Julia-Domna-Denar aus Alexandria mit einem recht guten und typischen Portrait für diese Prägestätte liegt nun doppelt in meiner Sammlung,
so biete ich ihn im Tausch an gegen einen anderen alexandrinischen Denar, ggfls. natürlich mit Wertausgleich. :)
Dateianhänge
P1050246.jpg
P1050247.jpg
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon nostalgie » Mi 03.11.10 19:33

@Pscipio: Ich sammle noch nicht so lange. 10 sind es mittlerweile. Urssprünglich wollte ich als Fernziel von jedem Herrscher ein Exemplar. Davon habt ihr mich wieder abgebracht :-) Lieber nahe bei 1.- als nahe be 2.000.000 sfr.
nostalgie
 
Registriert: Di 27.07.10 21:53
Wohnort: Konstanz

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon areich » Mi 03.11.10 19:42

Sesterzen sind halt beliebt, die bekommt man nicht so richtig spottbillig wie Spätrömer.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon nephrurus » Mi 03.11.10 19:48

nostalgie hat geschrieben: Urssprünglich wollte ich als Fernziel von jedem Herrscher ein Exemplar.


ein richtiges Fernziel wäre doch ein Exemplar von Otho.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Homer J. Simpson » Mi 03.11.10 19:50

Na klar, war es schon immer - warum sonst hat sich Cavino den Sesterzen des Otho mit besonderer Hingabe gewidmet? So wie hier: http://www.acsearch.info/record.html?id=96724

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon nephrurus » Mi 03.11.10 19:58

Homer J. Simpson hat geschrieben:Na klar, war es schon immer - warum sonst hat sich Cavino den Sesterzen des Otho mit besonderer Hingabe gewidmet? So wie hier: http://www.acsearch.info/record.html?id=96724

Homer


Homi Homi , Du Spielverderber :D
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon nostalgie » Do 04.11.10 00:16

Homer J. Simpson hat geschrieben:Na klar, war es schon immer - warum sonst hat sich Cavino den Sesterzen des Otho mit besonderer Hingabe gewidmet? So wie hier: http://www.acsearch.info/record.html?id=96724

Homer


Na den hätte ich VOR Kauf mal hier angefragt und ihr hättet mir sicher abgeraten, weil Zweifel an der Echtheit bestehen??:-)?
nostalgie
 
Registriert: Di 27.07.10 21:53
Wohnort: Konstanz

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Peter43 und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen - Seite 34