Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon kc » So 02.01.11 18:48

Ein paar interessante antike Fälschungen, Philippus As usw.:

Angebote des Interessenten werden gern entgegen genommen - ich sage nur noch OK oder lehne ab :wink:


Grüße

kc

Carausius Antoninian und Philippus As sind verkauft!
Dateianhänge
Carausius Barbare.jpg
Severus Alexander Denar Fälschung unbekannte Legende.jpg
Philippus As Säule.jpg
Zuletzt geändert von kc am So 22.05.11 10:40, insgesamt 2-mal geändert.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon kc » So 02.01.11 18:51

fertig
Zuletzt geändert von kc am So 22.05.11 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon ga77 » So 02.01.11 19:53

Diese Stücke suchen ein neues Zuhause...

Valete
Gabriel
Dateianhänge
45Av.JPG
37Av.JPG
35Av.JPG
Zuletzt geändert von ga77 am Mo 03.01.11 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon ga77 » So 02.01.11 19:54

WEG
Zuletzt geändert von ga77 am Mo 03.01.11 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon vMadai » So 02.01.11 22:52

Zu kc's Fälschungen hätte ich eine Frage (oder ist die andernorts schon klar beantwortet?):
Mit wieviel % vom Wert einer Echten setzt man üblicherweise eine antike Fälschung an? Ist ein Viertel bis ein Drittel zuwenig?
vMadai
 
Registriert: Do 10.06.04 21:51
Wohnort: Augsburg

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon nephrurus » So 02.01.11 23:11

Sowas ist sicher etwas für Spezialsammler, die dürften nicht
so häufig sein. Auch hier gibt es ausgesprochene Raritäten
und häufigere Stücke.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon vMadai » So 02.01.11 23:28

Oh, das bedeutet also, dass es prinzipiell möglich ist, dass ein Subärater wertvoller sein kann, als sein Vorbild?

Ich habe in meinen Anfängerzeiten versehentlich ein paar solche gekauft und es später, als ich geblickt hatte, was "subärat" bedeutet, bereut und sie in meiner privaten Werttabelle mit einem drastischen Abschlag gegenüber dem Original eingetragen und manche davon sehr günstig weiterverkauft.

Woher weiß der Spezialsammler, welche häufig und welche selten sind? Gibt es dafür auch Kataloge oder Auktionsergebnisse?
Falls hier ein solcher Spezialsammler ist: ich würde u.U. gerne den einen oder anderen Fütterling gegen eine echte eintauschen. :-)
vMadai
 
Registriert: Do 10.06.04 21:51
Wohnort: Augsburg

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon emieg1 » So 02.01.11 23:50

vMadai hat geschrieben:Oh, das bedeutet also, dass es prinzipiell möglich ist, dass ein Subärater wertvoller sein kann, als sein Vorbild?


Nein, im Prinzip nicht, es sei denn, du vergleichst einen vorzüglichen Subaeraten mit einem abgenudelten Vorbild. Da die Subaeraten in der Regel eine reguläre Prägung zum Vorbild haben, liegt der Wert der antiken Fälschung logischerweise unter dem des Vorbildes.

Anders kann es natürlich bei anderen Imitationen aussehen; für Barbaren im crazy-style, die vielleicht noch aus massiven Silber bestehen, werden oft auch höhere Preise bezahlt als für die entsprechenden "Originale". Aber hier lässt sich wirklich kein Marktwert ermitteln.
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon ga77 » Mi 05.01.11 20:10

Nun suchen ein paar Antoniniane ein neues Zuhause (Die Claudii sind wohl alle barbarisiert):
Dateianhänge
79Av.JPG
78Av.JPG
77Av.JPG
76Av.JPG
75Av.JPG
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon ga77 » Mi 05.01.11 20:11

...
Dateianhänge
83Av.JPG
82Av.JPG
81Av.JPG
80Av.JPG
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Gothicus » Sa 08.01.11 14:48

Hi some coins for sell:


1. Euboaea Histiaea
tetrobol
2,1g

2. Gordian III a Tranquillina
AE 26 Odessa
9,69g

3. Antoninus Pius
As
Obv. ANTONINVS AVG PIVS PP
Rev. T R POT COS IIII SC
11,85g
Dateianhänge
P1070288.JPG
P1070291.JPG
P1070290.JPG
P1070287.JPG
P1070286.JPG
Gothicus
 
Registriert: Mo 22.11.10 20:26

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon Gothicus » Sa 08.01.11 14:48

...
Dateianhänge
P1070289.JPG
Gothicus
 
Registriert: Mo 22.11.10 20:26

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon justus » Do 13.01.11 14:36

Da ich dieses Exemplar von Leukel zum Thema "Römische Plomben aus Trierer Funden 1995 - 2001" (152 Seiten mit zahlreichen Abbildungen) aus der "Wissenschaftlichen Reihe der Trierer Münzfreunde e. V." doppelt besitze, ist es an einen interessierten Sammler abzugeben. EK + Versandkosten als Büchersendung.

Buch schon verkauft !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon justus » Do 13.01.11 19:43

Ein weiteres Exemplar aus der "Kleinen numismatischen Reihe der Trierer Münzfreunde e. V.", nämlich Band 7 von "Carl-Friedrich Zschucke, Die Bronze-Teilstück-Prägungen der römischen Münzstätte Trier" (ergänzte und erweiterte 2. Auflage 2002, 92 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Listen), das ich ebenfalls doppelt habe, sucht einen neuen Besitzer. VK = EK + Versandkosten als Büchersendung (ca. 500 g).

Ebenfalls schon verkauft !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitragvon justus » So 16.01.11 00:38

Ein sehr interessantes Sonderangebot der Trierer Münzfreunde e. V. für alle „Petermännchen-Bände“, die älter als 5 Jahre sind.

http://www.muenzfreunde-trier.de/ – „Petermännchen Verlag“ anklicken.

Bestellungen bitte nur per Post (Brief) an W. Knickrehm.
Sonderangebot.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen - Seite 38