Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon harald » Do 25.09.08 08:20

Und dann noch ein Proto- contorniat!

Da heißt es zugreifen.
So eine günstige Gelegenheit zu einer ausgesprochenen Rarität zu kommen gibt es nich so bald wieder.

:lol:

Gruß
Harald
Benutzeravatar
harald
 
Registriert: Sa 08.03.08 20:09
Wohnort: pannonia superior

Beitragvon nephrurus » Do 25.09.08 19:43

http://www.grafficserver.de/cgi-bin/851 ... typ=detail

...also wer hier bei 650€ nicht zugeschlagen hat, sollte die Gelegenheit zum Nachverkauf für 585€ nutzen!!! Welch Schnäppchen für diesen Trümmer :-) Typisch für dieses Auktionshaus ist das Desinteresse an antiken Münzen - obwohl diese diesmal schon überdurchschnittlich reichlich vertreten waren - aber interessant ist immer wieder die Tatsache, daß 80% der Münzen liegenbleiben und niemand wundert sich warum :cry: Es verwundert sicherlich ebenso wenig, daß Leipziger Münzsammler lieber weiter weg einkaufen gehen...

http://www.numismatik-online.de/auktion/auktion_de.htm
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon areich » Do 25.09.08 21:16

Dafür waren meine beiden Gebote scheinbar erfolgreich!
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon nephrurus » Do 25.09.08 21:20

areich hat geschrieben:Dafür waren meine beiden Gebote scheinbar erfolgreich!
:onfire:

Na Glückwunsch!!! Dann hast Du ja fast 20% der verkauften antiken Münzen auf einer Auktion erworben- das ist rekordverdächtig!
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon areich » Do 25.09.08 21:30

Die hier:
http://www.grafficserver.de/cgi-bin/851 ... ix?el=2818

Und die:
http://www.grafficserver.de/cgi-bin/851 ... ix?el=2998

Hier sehe ich gerade, daß in der Beschreibung '2 Stück steht' obwohl oben 3 aufgezählt wurden.

Das Lot ist sicher überbezahlt aber die andere finde ich schön für den Preis.
Zuletzt geändert von areich am Fr 26.09.08 08:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Numis-Student » Do 25.09.08 21:48

Hallo Areich,
dort steht doch nur, dass 2 Stück zaponiert sind... also sind schon 3 Stück drin, und ich find sie auch nicht zu teuer...
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon areich » Do 25.09.08 21:56

Stimmt, ich hatte mir eben ein Komma zwischen 2 St. und zap. dazugedacht.
Ich wollte den Kommentaren bloß vorgreifen, mal sehen, wie die anderen beiden aussehen. Die abgebildete scheint ja nicht zaponiert zu sein. Stimmt aber schon, viel war nicht dabei, normalerweise biete ich auf viele Lots und bekomme keins.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Numis-Student » Do 25.09.08 22:02

ich finde grad die Ergebnisliste nicht :(
Hat sich erledigt... Gefunden :!:
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Numis-Student » Do 25.09.08 22:08

Wenn alles gut gelaufen ist, habe ich ebenfalls zwei Nummern ersteigert... die 1311 und die 1329. Jetzt hängt es nur davon ab, ob meine Gebote dort ankamen, und was ich geboten habe... das habe ich mir nämlich nur in Deutschland notiert...
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon nephrurus » Do 25.09.08 22:11

Numis-Student hat geschrieben:Wenn alles gut gelaufen ist, habe ich ebenfalls zwei Nummern ersteigert... die 1311 und die 1329. Jetzt hängt es nur davon ab, ob meine Gebote dort ankamen, und was ich geboten habe... das habe ich mir nämlich nur in Deutschland notiert...


wow!!! dann sind ja fast 100% der Gewinner Forumsmitglieder :lol:

Aber Ernst beiseite... schon erschreckend, was da alles liegen bleibt - die Einlieferer werden sich freuen.
Zuletzt geändert von nephrurus am Do 25.09.08 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Numis-Student » Do 25.09.08 22:16

Naja,
bei so einem Medaillon würde ich nicht viel bieten... Ist der Durchschnitt zu teuer, oder woran liegt es genau ?
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Oktavenspringer » Do 25.09.08 22:21

Bei der abgebildeten Münze vom 3er Lot handelt es sich um einen Antoninian des Diocletianus! Von dem steht aber nichts in der Beschreibung!?

Freundlichst
Oktavenspringer
Benutzeravatar
Oktavenspringer
 
Registriert: Mi 27.12.06 21:10
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon nephrurus » Do 25.09.08 22:25

Numis-Student hat geschrieben:Naja,
bei so einem Medaillon würde ich nicht viel bieten... Ist der Durchschnitt zu teuer, oder woran liegt es genau ?


...bei denen sind antike Münzen das 5.Rad am Wagen- das bleibt den meisten oft nicht verborgen. Dazu kommt, daß sie nicht viel von antiken Münzen verstehen. Das spricht sich in der Branche schnell rum. Die sollten so konsequent sein und sich auf ihre Kerninteressen konzentrieren - diese Halbherzigkeit (und leider auch Unzuverlässigkeit - aus eigener Erfahrung :cry: ) ist nicht gut fürs Geschäft. Man versetze sich mal in die Lage des Einlieferers - ich glaube kaum, daß der nochmal Münzen dort einliefert. Die kümmern sich ja auch nicht wirklich um die antiken-Sammler - wenn denn mal einer kommt, nehmen sie die paar Münzen halt mit auf - aber sicher nicht aus Freude - vielmehr aus Geldgier und Alibi...
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Numis-Student » Do 25.09.08 22:32

Also ich habe diese Firma bei einer Münzbörse kennengelernt. Eine Münze gekauft, ein wenig geredet, seitdem bekomme ich die Kataloge. Dort habe ich auch schon mehrfach (auf die günstigeren Sachen) gesteigert, ich habe bisher immer das bekommen, was ich erwartet hatte und bin von daher eigentlich zufrieden. Für die Einlieferer ist das natürlich weniger gut, wenn das Auktionshaus sich wenig mit der Antike auskennt, und vor allem, wenn so viel liegenbleibt.
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Homer J. Simpson » Do 25.09.08 23:15

Beim Durchblättern dieses Auktionskataloges bin ich wahnsinnig geworden. Wenn man sich da informieren will, was die so haben, geht das mit so faultierartiger Geschwindigkeit - was für fortgeschrittene Masochisten! Jede Seite wieder mühsam so weit vergrößern, daß man was erkennen kann, dann hin und her schieben, bis man die ganze Seite gesehen hat - geht's noch umständlicher???

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Sachen zum Lachen ! - Seite 32