Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon areich » Fr 26.09.08 08:17

Das gibt's aber bei vielen Auktionshäusern, daß man z.B. 5 Unterkategorien anklicken muß und ganz am eEnde gibt's dann eine überteuerte Münze.
Das ist mir gestern bei Helios aufgfallen. Da kann der halbe Katalog voller Schnäppchen sein (unwahrscheinlich), ich habe jedenfalls nach 2 Minuten aufgegeben.

Was das 3er Lot angeht, stimmt! Ich habe es zwar gesehen aber gar nicht die
Verbinung hergestellt, jetzt ist es ja völlig unklar, was ich bekomme.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Pscipio » Fr 26.09.08 15:12

Heute gesehen - ein Schelm, wer bei dieser Positionierung des Testschlages an Zufall glaubt.

Lars
Dateianhänge
00244q00.jpg
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon beachcomber » Fr 26.09.08 15:18

der prüfer war eindeutig ein ästhet: besser konnte er den schlag nicht ansetzen, um das bild sowenig wie möglich zu stören.
bei den athener eulen findet man auch sehr oft den schlag genau zwischen den augen der eule, was dort am wenigsten das erscheinungsbild beeinrächtigt.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon pixxer » Fr 26.09.08 17:03

Dazu passt mein Stück, welches ich neulich bei den Kelten vorgestellt habe.
Ein Schelm, der dabei Böses denkt... :wink:

LG Pixxer
Dateianhänge
Thasos RV.jpg
Benutzeravatar
pixxer
 
Registriert: So 30.12.07 15:39
Wohnort: pannonia superior

Beitragvon Domi » Fr 26.09.08 17:33

Treffer! :D

Nein Spaß, aber vielleicht war es wirklich zufall!

mfg Domi
Carpe diem
Benutzeravatar
Domi
 
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Beitragvon Numis-Student » Fr 26.09.08 22:49

Hallo,
ich glaube bei der Position des Prüfhiebes eigentlich nicht an Zufall...
Schöne Grüße,
MR
Nachtrag:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 24&Lot=547
Dateianhänge
Tetradrachme.jpg
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Peter43 » Sa 27.09.08 00:17

Zur Münze von Pixxer: Ich wußte gar nicht, daß es schon sFeministinnen wie Alice Schwarzer gab!

Mit feundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon pixxer » Sa 27.09.08 10:45

Diesen "Kastrationshieb" habe ich bei Thasos-Imitationen schon öfters gesehen, glaube daher auch nicht an einen Zufall.

Ob sich da vielleicht betrogene Ehefrauen abreagiert haben...? :D

Grüße
Pixxer
Benutzeravatar
pixxer
 
Registriert: So 30.12.07 15:39
Wohnort: pannonia superior

Beitragvon nephrurus » So 28.09.08 15:43

...falls jemand noch Geld vor der Steuer retten möchte, hier kann man sein Erspartes sehr schnell wieder loswerden - aber bitte nicht an den Wiederverkaufswert denken... :lol:
http://cgi.ebay.de/Roemische-Muenze-in- ... 286.c0.m14
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Domi » So 28.09.08 16:13

schön ist die münze, aber schweinisch teuer!
Carpe diem
Benutzeravatar
Domi
 
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Beitragvon Posa » So 28.09.08 16:40

... das muss wohl eines von diesen sagenhaft seltenen Kaiserportraits nach rechts sein

Gruß Posa
Benutzeravatar
Posa
 
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon nephrurus » So 28.09.08 17:09

Domi hat geschrieben:schön ist die münze, aber schweinisch teuer!


...schaut Euch mal die anderen Angebote an - alles Sonderangebote...
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon muenzenputzer06 » So 28.09.08 18:36

Hi Torsten,

1 Pfennig 1948 J bankfrisch für derzeit 1,-- Euro ist bei der derzeitigen
Inflationsrate doch gar nicht so teuer. :)
muenzenputzer06
 
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause

Beitragvon quisquam » Mi 01.10.08 22:30

Schon mal was von Kaiser Jukianus II. gehört?
http://cgi.ebay.de/Jukianus-II-360-363- ... 0267490784

Der Regierungszeit nach zu urteilen war er Koregent von Julian Apostata.

Wie kommt man als Münzhändler bloß auf so eine Bestimmung???????

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon helcaraxe » Do 02.10.08 11:05

Na, indem man keine Ahnung von Antiken hat und von einem handgeschriebenen Bestimmungszettel des Vorbesitzers abschreibt:

"Wie heißt der Kerl jetzt? Juti..?, Huti? Aaah, Jukianus! Irgendwo hab ich den Namen auch schon mal gehört, glaube ich...."

:D
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Sachen zum Lachen ! - Seite 33