Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon mike h » Sa 27.01.18 19:19

@ Bajor

Hübsches Stück.

Nach der oben genannten Regel wäre es ein Maximianus :wink:

Ansonsten: Das Portrait ähnelt zwar dem meinen, aber stempelgleich sind weder Vorder- noch Rückseite.

RIC 6 92b?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Mithras » Sa 10.11.18 22:30

Es dürfte wohl immer schwieriger werden, gemäß den Threadkriterien Erhaltung ss bis vz und Kaufpreis bis 25 Euro frühere Reichsrömer zu finden.

Auch wenn folgende Münze nicht ganz den Erhaltungskriterien entspricht, war es mir trotzdem für 20 Euro den Spaß wert, aus dem zu einer Brosche umgearbeitete Stück wieder das zu machen, was es mal war:

Vespasian
As, 77/78 n. Chr., Lugdunum, RIC 1228
27 mm, 9,5 g
AV:  IMP CAES VESPASIAN AVG COS VIII P P, Globus; Büste mit Lorbeerkranz n. rechts
RV: AEQVITAS AVGVSTI, S | C; Aequitas n. links stehend, Waage in rechter und Szepter in linker Hand
Vespasian As AEQVITAS AVGVSTI RIC 1228 AV.jpg

Vespasian As AEQVITAS AVGVSTI RIC 1228 RV.jpg

Vespasian Brosche As RIC 1228.jpg

Sonnige Grüße
Mithras
Zuletzt geändert von Mithras am So 11.11.18 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 10.11.18 23:35

Hast Du entlötet? Gut gemacht! Mich wundert nur, daß der Vorbearbeiter nicht die Lötstelle vor dem Löten ganz blankgeschliffen hatte. Glück gehabt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon mike h » Sa 10.11.18 23:43

Oder war es geklebt?
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Mithras » Sa 10.11.18 23:51

Man sieht leider schon noch ein wenig, wo das Lötzinn am Kupfer Gott sei Dank eher nur angepappt war.
Auf dem T und A von AEQVITAS und an der Kante beim S von AVGVSTI ist noch eine dünne Schicht in der Hand zu sehen.

Ich hatte schon mit Löchern gerechnet, dann hätte ich die Nadel wieder angelötet und Junior hätte das Stück für seine Piratenspielzeugschatzkiste bekommen. :lol:

Glück gehabt.

Sonnige Grüße
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Mithras » So 11.11.18 14:44

Und noch ein Schnäppchenmetallscheibchen, was vermutlich nur hier im Thread landen konnte, weil es zum Stückpreis von 25 Euro zwischen allesamt nicht näher bestimmten weiteren rauschebärtigen Mitgesellen wie Postumus und Victorinus I lag.

Erinnerte mich an diese Forengeschichte:
numisnumis hat geschrieben:Da gibt es zu dem MARIUS eine schöne Geschichte.
Zu Beginn der "Sammlerleidenschaft" unseres Sohnes, gerade mal im jungen Alter von 11 Jahren, galt sein Interesse den heute so schmerzlich vermissten "Krabbelkisten". Akribisch durchstöberte er - fast schon zum Leidwesen seines Vaters - alles, was auf den Auslagen zu finden war. Und es kam wie es kommen musste - der Suchende fand eine schöne Münze, zwar mit etwas Verkrustung, eben gerade so viel, dass die Legende nicht mehr deutlich zu lesen war. Der gutgelaunte Händler, erfreut ob der jugendlichen Leidenschaft, verkaufte hingebungsvoll mit der Aufforderung, halt noch eine weitere Münze als Draufgabe dazuzulegen, den kleinen Schrötling für DM 12.00. Das listige Lächeln meines Sohnes beim Weitergehen verriet mir, dass er wohl im Sammlerherz jauchzte! Und tatsächlich - was sich auf den ersten Blick als unbedeutende Kleinmünze vermuten liess, ist in Tat und Wahrheit der nun fachmännisch gereinigte Antoninian des Marius.


Mein zufriedenes Schmunzeln des Schnäppchen wegen und noch dazu, weil es die etwas seltenere Variante mit der längeren Reverslegende CONCORDIA MILITVM statt CONCORDIA MILIT ist, könnt ihr euch sicher lebhaft vorstellen.
Bei der Erhaltung muss man natürlich ein paar kleine Abstriche in Kauf nehmen.

Marius
Antoninian, Köln, 269 n. Chr.
RIC 7
19 mm, 2,7 g
AV: IMP C MARIVS P F AVG; Büste mit Strahlenkrone, Drapierung und Kürass n. rechts
RV: CONCORDIA MILITVM; Handschlag
Marius Antoninian CONCORDIA MILITVM RIC 7.jpg


Sonnige Grüße
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon mike h » So 11.11.18 14:52

Meinen Glückwunsch!

So günstig kommt man sonst nicht an einen Marius.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Pinneberg » So 11.11.18 15:16

Schöne Münze, zumahl zu diesem Preis!
Hast du den Link zur Münze aus der Forengeschichte parat? Würde das Stück gerne mal sehen.
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon andi89 » So 11.11.18 16:08

viewtopic.php?f=90&t=16127&start=15
Der 8. Beitrag von oben.
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Pinneberg » So 11.11.18 22:02

Danke!
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon klausklage » Do 29.11.18 23:08

Upps, da hat sich eine Faustina zu mir verlaufen. Für $20 konnte ich aber auch nicht wiederstehen, die ist doch völlig ok (und nach Angabe des Verkäufers sogar ein "plate coin", kann ich hier natürlich nicht nachprüfen):

Ae21, Hadrianopolis, Thrakien
Av.: ΦAYCTEINA CEBACTH
Draped bust right.
Rev.: AΔΡIANOΠOΛEITΩN
Homonoia, veiled, standing left, holding patera and cornucopiae.

Varbanov 3227 (this coin)
Moushmov 2529

21 mm, 4,69 g
Dateianhänge
Faustina II Hadrianopolis Thrace.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon alex456 » Fr 30.11.18 07:46

Moin,
ich kenne mich zwar mit Provinzialbronzen nicht aus, erkenne aber ob eine Münze hübsch ist. Von daher meinen Glückwunsch zu dem Schnäppchen!

Einen schönen Wochenendanfang wünscht
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Perinawa » Fr 30.11.18 09:48

Tolles Portrait, tolle Patina & Erhaltung, und das zum black-friday-Preis. Was will mann mehr?!

Grüsse
Rainer
Perinawa
 
Registriert: Fr 05.08.16 18:28

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon shanxi » Fr 30.11.18 10:08

klausklage hat geschrieben:Varbanov 3227 (this coin)




Leider keine "plate coin". Ich hab dir den Varbanov Scan per pin geschickt.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitragvon Schwarzschaf » Fr 30.11.18 13:26

Dumme Frage Was bedeutet Plate coin? - Plattenmünze???
LG. Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig
Benutzeravatar
Schwarzschaf
 
Registriert: So 26.02.06 20:50
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !) - Seite 82