antike Stätten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: antike Stätten

Beitragvon emieg1 » Sa 08.05.10 22:41

Das ist Myra, die "Stadt des heiligen Nikolaus"... und diese "Tempel" sind übrigens Felsengräber :-)
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 18:45

Hallo!

Ich bin gerade über diesen Thread gestolpert und finde ihn eine tolle Idee, ich werde ihn weiterhin mitlesen.

Ich selbst kann obschon meiner jungen Jahre auch etwas beisteuern. Ich hatte das Glück, dass die Altgriechischschüler an meinem Gymnasium eine zweiwöchige Reise nach Griechenland unternehmen durften, wo wir einige wichtige Stätten besichtigen konnten. Mit einem Car und viel Sonnencreme ausgerüstet zogen wir durch das Land. Ich werde nach und nach Bilder posten und versuchen, nicht gleich einen Roman zu den Bildern zu schreiben ;) Anfangen werde ich heute mit der Anreise und Athen.

Hier nun die ersten Bilder:

Bilder 1/2
Angereist sind wir per Schiff nach Patras, dort wurden wir vom Car abgeholt. Bereits auf dem Schiff durften wir Griechenland von seiner schönsten Seite geniessen mit einem Herrlichen Sonnenuntergang und der wundervollen sicht auf die griechische Küste am Morgen danach.

Bild 3/4/5
Als erstes unternahmen wir einen Spatziergang in Athen auf einen Hügel, dessen Name mir entfallen ist.Die Kulisse Athens ist unbeschreiblich schön, das Grösse der Stadt schier unbegreiflich, da alles sehr flach ist und man über die ganze Stadt sieht. Auf diesem anonymen Hügel gibt es auch einige in Stein gehauene Zellen von denen man sagt, dass hier - ich bin mir nicht mehr ganz sicher, ansonsten Schande über mich, aber ich glaube - Sokrates eingesperrt war.

Ich werde einfach weiter posten von Zeit zu Zeit.
Allerdings muss ich euch enttäuschen, wenn ihr euch auf Fotos von Münzen freut, denn meine Kamera wurde am letzten Tag gestohlen und da ich der einzige war, der numismatisch interessiert war sind keine Fotos von Münzen mehr vorhanden :roll: :mad:
Deshalb habe ich nur noch Bilder von anderen Mitgliedern meiner Klasse, die auf einer CD gesammelt wurden.

Valete
Gabriel
Dateianhänge
anreise.jpg
anreise (2).jpg
athen.jpg
athen (2).jpg
athen (3).jpg
Zuletzt geändert von ga77 am So 09.05.10 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 18:52

Hier noch drei weitere Bilder aus Athen. Das erste ist, wie unschwer zu erkennen ist, die Akropolis, von der ich aber reichlich enttäuscht war, da sie gerade renoviert wurde und alles voller Baumaterial war, welches quer verstreut herumzuliegen schien. Auch die Masse der Touristen trug nicht gerade positiv dazu bei.

Die beiden anderen sind von weiteren archäologischen Stätten in Athen, die wir kurz besucht hatten.

Vielleicht komme ich später noch dazu, das Nationalmuseum zu posten, wer weiss ... :D

Valete
Gabriel
Dateianhänge
athen_ausgrabungen (3).jpg
athen_ausgrabungen (4).jpg
athen_ausgrabungen.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 21:09

So ich komme doch noch zum Nationalmuseum, welches ich nur empfehlen kann. Zwar etwas unübersichtlich, aber die Masse und Qualität der Ausstellungsobjekte ist fantastisch, ebenso wie der Kuchen in der Cafeteria ;)

Ohne weitere Kommentare nun zu den Bildern :)
Dateianhänge
athen_nationalmuseum (5).jpg
athen_nationalmuseum (4).jpg
athen_nationalmuseum (3).jpg
athen_nationalmuseum (2).jpg
athen_nationalmuseum.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 21:10

:D
Dateianhänge
athen_nationalmuseum (10).jpg
athen_nationalmuseum (8).jpg
athen_nationalmuseum (7).jpg
athen_nationalmuseum (6).jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 21:12

:D
Dateianhänge
athen_nationalmuseum (15).jpg
athen_nationalmuseum (14).jpg
athen_nationalmuseum (13).jpg
athen_nationalmuseum (12).jpg
athen_nationalmuseum (11).jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 21:14

:D

So das waren die letzten, entschuldigt bitte die zahlreichen posts, ich hoffe ihr habt Spass beim gucken :)

Valete
Gabriel
Dateianhänge
athen_nationalmuseum (19).jpg
athen_nationalmuseum (18).jpg
athen_nationalmuseum (17).jpg
athen_nationalmuseum (16).jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon emieg1 » So 09.05.10 21:19

Also wenn schon die güldne Maske des Agamemnon so nah zu bestaunen ist, scheint sich ein Besuch wirklich zu lohnen. Wirklich schöne Photos! Die erste bronzene Büste in deinem vorletzten posting = Augustus persönlich?
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 21:30

Hallo! Schön, dass die Fotos Anklang finden.
Zu der Agamemnonmaske: Ja die ist natürlich etwas Besonderes, allerdings ist die auch oft nicht dort, da ausgeliehen für Ausstellungen (Als ich in der Hermitage in St.Petersburg war, war die gerade dort)

Bei der Bronzebüste bin ich überfragt, da wir nicht die Zeit hatten alles so genau anzuschauen und ich mich nicht erinnern kann was dort gestanden ist, aber ist gut möglich.

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon emieg1 » So 09.05.10 21:34

Na dazu ein kleiner Tipp: Ich hatte es mir vor einiger Zeit angewöhnt, bei Statuen etc. das Begleitetikett gleich hinterher zu fotofieren... macht Sinn später bei der Zuordnung, und wenn ich die an die 200 antiken Kaiser(innen)köppe aus Rom demnächst sortieren muss, fällt mir das leichter *gg*
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » So 09.05.10 21:39

Gute Idee, aber so genau nehme ich das dann doch nicht ^^ (ausser bei Münzen natürlich :P)
Meistens schaue ich mir die Bebleitetiketten gar nicht genau an, ich schlendere lieber durch ein Museum und lasse die Stücke auf mich wirken :D
(Wobei schlendern meistens ins rennen übergeht, da ich auf Reisen immer an chronischem Zeitmangel leide; Im Louvre mussten wir 5 Minuten vor Schluss durch das halbe Museum rennen, um die Venus von Milo noch kurz besichtigen zu können. :roll: )

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon justus » Mo 10.05.10 07:25

Ist ja wirklich überwältigend, wie schnell der "Reiseberichte-Thread" eingeschlagen hat. Scheint wirklich eine "Marktlücke" gewesen zu sein, was nephrurus ? :angel:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: antike Stätten

Beitragvon Notker » Mo 10.05.10 09:15

Was für eine tolle Idee dieser Reise-Thread. Mal sehen, ob ich hier au bald mal was beitragen kann.

Zur Bronzestatue: Es handelt sich ziemlich sicher um Augustus. Seine Büsten und Statuen lassen sich relativ einfach bestimmten, da der nette Herr bei der Darstellung auf einer bestimmten Haartolle besteht. Über dem rechten Auge ist in der Regel eine Haartolle in Form einer Zange/Schere erkennbar. Bei der obigen Bronzestatue ist sie relativ klein, aber wenn man die restliche Erscheinung der Figur miteinbezieht ist es doch klar wer dargestellt ist.
Benutzeravatar
Notker
 
Registriert: Sa 01.05.10 23:25
Wohnort: St. Gallen, Schweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon ga77 » Mo 10.05.10 12:23

Hallo Notker!

Du scheinst ja gut Bescheid zu wissen, danke für die Anmerkung, ich bin in Sachen Statuen, wie man sieht, nicht besonders versiert ^^

@IVSTVS: Wirklich ein toller Thread, heute Abend kommen dann vielleicht noch Delphi und/oder andere Stätten dazu.

Valete
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: antike Stätten

Beitragvon justus » Mo 10.05.10 13:08

Es handelt sich um das Fragment einer Reiterstatue, das Augustus noch als "Octavian" zeigt und ca. gegen Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. zu datieren sein dürfte. Bekleidet ist er mit einem Chiton (altgriech. χίτων = Unterkleid) und einer Chlaina (altgriech. χλαίνα = Mantel). Die linke Hand hielt ursprünglich die Zügel des Pferdes. In den Augenhöhlen befanden sich zwei eingefärbte Glassteine. Gefunden wurde dieses Fragment bei der Bergung eines antiken Schiffes, im Meer zwischen Euboea und der Insel von Aghios Eustratios.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 9 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: antike Stätten - Seite 4