Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Sa 08.06.13 21:12

Also heute steht der Euro bei einem Tiefstwert von $1.327. Da kann man doch nicht meckern!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Sa 08.06.13 22:21

Hallo Priscus

ich glaube, du betrachtest die Angelegenheit zu kurzsichtig...

Ich für meinen Teil kann sagen, das ich niemals mehr Kaufkraft hatte, als unmittelbar vor und nach der Euroumstellung.

Jetzt, nach 10 Jahren Karriere, müsste ich eigentlich über mehr Kaufkraft verfügen.... ist aber leider nicht so.

@ Peter

und was soll der Hinweis auf den Dollar? Das ist auch nur bunt bedrucktes Papier....

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Sa 08.06.13 22:38

Da ich oft Münzen aus den USA kaufe,spielen diese bunt bedruckten Papierchen schon eine wichhtige Rolle! :D

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Sa 08.06.13 23:46

Hallo Jochen,

ist doch kein Widerspruch

du tauschst doch wertloses Buntpapier gegen etwas werthaltiges...

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Priscus » So 09.06.13 08:00

Gruß Martin,

das bedruckte Papier ist nur für die leistungstransformation da, wer bei Papiergeld an wertaufbewahrung denkt, liegt leider falsch. Geld gehört in den wirtschaftskreislauf und nicht auf Konten.
Sparen verhindert auch Wohlstand und wenn man die Sparquoten in Deutschland ansieht, dann sind es nicht die Südländer die die Krise verursacht haben. Aber lassen wir das, das kann nur in einen ökonomischen Streit Ende :)

Priscus

P.s. Bei der Krise im Euro , hat er sich verdammt stark gehalten :)
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 09.06.13 08:54

Moin Priscus,

>>>>>..wer bei Papiergeld an Wertaufbewahrung denkt, liegt leider falsch. <<<<

Vielen Dank für Deine Bestätigung.

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 09.06.13 14:13

Um wieder zu den Spätrömern zurückzukehren eine der, wie ich denke, letzten Darstellungen eines Kaisers mit Lorbeerkranz.
Vetranio hatten wir ja noch keinen hier.

Spannend finde ich bei Vetranio vor allem, dass er sich zum Kaiser hat ausrufen lassen und gegen Magnentius kämpfte, da Constantius II im Osten beschäftigt war.
Bei der Rückkehr von Constantius musste Vetranio abdanken ( was er ohne widerstand tat ). Er lebte als reicher Mann den Ruhestand bis zu seinem Tod. ( sowas kommt nicht alle Tage vor )

00759v00.jpg

Centenionalis
OV: Laureated, draped and cuirassed bust right / behind A in front *
Leg: DN VETRANIO PF AVG
RV: Emperor standing, star above, head left, holding two Chi-Rho standards/ to left A
Leg: CONCORDIA MILITVM
Ex: . ASIS*
Siscia
RIC 86
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 09.06.13 16:02

Wirklich schönes Stück (auch ohne Primärpatina)

Vetranio fehlt mir leider auch noch. Wird aber wohl einer der nächsten auf meinem "Zieleinlauf" werden.

Glückwunsch zu diesem attraktiven Stück!

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon beachcomber » So 09.06.13 17:53

mike h hat geschrieben:Wirklich schönes Stück (auch ohne Primärpatina)

Martin

äh, wieso meinst du das sei keine primärpatina?, nicht jede patina ist grün! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 09.06.13 18:35

Hallo Frank,

weil er aussieht, als wäre er entpatiniert. Sehr schöne Konturen. sehr scharf abgegrenzt.

Ich hab etliche mit ähnlichem Erscheinungsbild.

Aber vielleicht kann Julianus aufklären.

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 09.06.13 21:15

acetontauglich ist er, aber schon möglich, dass die Münze evt. mit pariser Oxyd nachgedunkelt wurde.

Hier noch ein anderes Bild, dass obere wurde mit nem Fotosystem gemacht..
Dateianhänge
Vetranio_Siscia.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 09.06.13 21:34

Hallo Julianus,

die schwarze Farbe muss meiner Meinung nicht unbedingt auf Pariser Oxid hinweisen.

Das geht auch anders.

Meines Erachtens deuten die feinen Strukturen (z.B. Haare) darauf hin, das das Stück mal entpatiniert wurde.

Ich hab schon eine ganze Menge Münzen mechanisch gereinigt. Aber so feine, tiefe Strukturen hab ich noch nicht hinbekommen.

Das war mir ausschließlich nach einer Entpatinierung möglich.

Die Secundärpatina in Schwarz ist nicht das Problem

IMG_3088.JPG


Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Mo 10.06.13 19:48

Hallo zusammen,

zur Untermauerung meiner Vermutung hier einige Vergleichsstücke, die ich noch nicht in die Sammlung eingeordnet hatte:

IMG_3748.JPG
IMG_3749.JPG


Links entpatiniert, rechts mechanisch gereinigt

IMG_3750.JPG
IMG_3751.JPG


Bitte nicht von der Farbe täuschen lassen!

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon areich » Mo 10.06.13 20:54

Farbechte Bilder sind hilfreich wenn man über schöne Münzen und besonders Patina sprechen will. Dazu steht was in der Anleitung der Kamera aber ganz kurz: neutraler, also wißer oder grauer Hintergrund, keine verschiedenen Lichtquellen mischen, dann kann man wenigstens hinterher mit Software korrigieren.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Di 11.06.13 10:56

Hallo Areich,

das Thema meines Beitrages ist NICHT die Farbe der Stücke

Daher auch meine Bitte.

Das Thema ist die mögliche ENTPATINIERUNG des Vetranio

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die Schönheit von Spätrömern - Seite 9