Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon areich » Do 20.05.10 11:07

Aber bei Spätrömern kann man sich ja schöne UND patinierte leisten, das war es, was ich sagen wollte.
Generell stimme ich Dir schon zu, auch wenn wir in Einzelfällen sicher mal andere Meinung wären.
Zum Beispiel ist mir manchmal eine ebenmäßig abgenutzte Münze mit schöner Patina lieber als eine detailierte entpatinierte,
aber das hängt ist immer eine Einzelfallentscheidung.

Aber um beim Thema zu bleiben, diese habe ich mal viel zu billig verkauft (auch viel viel zu billig GEkauft also war es nicht so schlimm).

Bild
Zuletzt geändert von areich am Do 20.05.10 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon justus » Do 20.05.10 11:16

beachcomber hat geschrieben:geschmacksache! :wink: lieber eine entpatinierte schöne, als eine hässlich patinierte!!

Ganz deiner Meinung, Frank. Man muss sich nur mal die "exzellenten" Spätrömer von Andreas (imperator44) anschauen. Alle entpatiniert, aber mit einer sehr schön anzusehenden, jungen, dunkelbraunen Patina. Wirklich eine Augenweide! Ich hab' auch schon überlegt, ob ich manche meiner, mit einer dicken, unförmigen Patina überzogenen Spätrömer nicht mal durch den Ultraschall jage, um zusehen, ob darunter nicht ein deutlicheres Münzbild zum Vorschein kommt. Neue Patina bildet sich von selbst oder man kann ja ein wenig nachhelfen ... :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Münzschreck » Do 20.05.10 13:25

areich hat geschrieben:Aber bei Spätrömern kann man sich ja schöne UND patinierte leisten...


Das ist natürlich der Idealzustand, keine Frage.:wink: Mich persönlich stört der Anblick blanken Metalls jedoch nicht sonderlich, besonders, wenn ich dafür Details erkennen kann, die ansonsten von Auflagen verdeckt wären.

P.S.: Der C.Gallus von nephrurus ist ja mal wirklich klasse. Habe bei Spätrömern selten so schön ausgearbeitete Haare gesehen. 8O

Grüße
Benutzeravatar
Münzschreck
 
Registriert: So 31.01.10 16:34
Wohnort: NRW

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon chinamul » Do 20.05.10 13:26

Vielleicht sollten wir im vorliegenden Zusammenhang auch auf die mitunter sehr schönen Großfolles der Tetrarchien eingehen. Neben den hier vorgestellten Kleinmünzen dürften sie wegen ihrer günstigen Preise und ihrer oft sehr schönen Erhaltungen besonders für den Einsteiger attraktiv sein. Neben einem sehr mitgenommenen Denar des Marcus Aurelius gehörte ein recht gut, wenn auch nicht herausragend erhaltener Follis des Diocletian (s. Bild) zu meinen allerersten Römern, und ich erinnere mich noch heute, 56 Jahre später, gut daran, wie er mich damals fasziniert hat.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
diocl 1954.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon nephrurus » Do 20.05.10 20:00

dann kann ich ja hier einen Licinius aus Nicomedia zeigen:
Dateianhänge
Licinius Nicomedia2.jpg
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon ischbierra » Do 20.05.10 21:17

Und ich steuere mal eine Constantinische Gedenkprägung für Constantinopel bei, RIC 548:
Dateianhänge
IMG_0681.JPG
IMG_0682.JPG
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon alexander20 » Fr 21.05.10 07:19

Na dann will ich auch noch einen meiner Lieblingsspätrömer beisteuern. Zwar "nur" ein Großfollis, aber er zeigt ganz gut, warum auch Spätrömer ganz sicher jede Sammlung bereichern.

alexander20
Dateianhänge
ConstantiusAV.jpg
ConstantiusRV.jpg
alexander20
 
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Fr 21.05.10 11:13

Die Rs. mit der Africa gehört auch zu meinen Lieblingsdarstellungen. Ein hübsches Ex.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Fr 21.05.10 20:44

Wirklich nett die Afrika!
Spätrömer sind bei mir auch einige vertreten, auch ein paar sehr nette die hier hin passen.

Z.B folgendes Stück des Constantius II

Grüsse
Simon
Dateianhänge
Constantius III.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon nephrurus » Fr 21.05.10 20:46

ein schönes Stück! ich liebe ja solche Sonderbüsten.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Fr 21.05.10 20:55

Dies ist ebenfalls eine von den schöneren Münzen des Späten Reiches: Constantin I., Constantinopel 25. Der Kopf erinnert mich ein bißchen an den, der oben auf dem Kapitol in Rom liegt.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
constantinI_const_25.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Fr 21.05.10 21:05

Auch sehr schön! auch der Revers des Stücks!

Diese Miliarense des Constantius II. hab ich schon des öfteren gezeigt,
aber der Revers ist einfach genial wie ich finde.

Grüsse
Simon
Dateianhänge
Milliarense.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon pontifex72 » Fr 21.05.10 21:09

Einer meiner Lieblingsspätrömer:

Constans

D N CONSTA NS P F AVG ; Halbbüste mit Diadem n.l., hält Globus / Rückseite: FEL TEMP REPAR ATIO, im Abschnitt *PLG, Soldat mit Lanze n.r., Kopf n.l., hält Gefangenen an der Hand, dahinter Hütte und Baum

Lyon

Geprägt: 348-350

Ref: RIC-86, (R)

Die Münze hat mich auch deshalb ganz besonders gefreut, da sie ein echtes Schnäppchen war, ich glaube es waren nicht mal 5 Euro incl. Versand.

Mit freundlichen Grüßen
Dateianhänge
Constans Av.jpg
Constans Rv.jpg
Viele Grüße
pontifex72
Benutzeravatar
pontifex72
 
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Fr 21.05.10 21:17

Der Avers sieht mir sehr nach barbarisiert aus, dieses Gesicht :)
Trotzdem nettes Stück!
Ich hab hier noch nen netten Constantinus II vorzuzeigen

Grüsse
Simon
Dateianhänge
Constantinus Imperial.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Fr 21.05.10 21:57

Die Kinderkaiser haben wirklich etwas für sich. Hier ist ein Licinius II. aus Antiochia.

Jochen
Dateianhänge
liciniusII_antiochia29.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die Schönheit von Spätrömern - Seite 2