Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Limeswurm » Di 03.12.13 01:24

Meine "Spätrömerste" Münze war diese Theodosius II. Ich konnte bis Heute nicht genau bestimmen. Ich konnte nur seitlich fotografieren, ausnahmsweise ich konnte aber ganz scharfe Fotos machen.

Mfg
Dateianhänge
P1070680.JPG
P1070681.JPG
Limeswurm
 
Registriert: Mi 09.10.13 09:19

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Sulcipius » Di 03.12.13 18:34

Guten Abend :wink:

Hier habe ich einen weiterer Constantinus iunior, den ich Euch gerne zeigen möchte :)

Follis/THESSALONIKA

A) CONSTANTINVS IVN NOB C
Drapierte, diademierte Halbbüste nach links

R) VOT X im Kranz, darum CAESARVM NOSTRORVM
Abs.: TSB VI

Gewicht: 3,2g
Ø: 20mm
Referenz: RIC VII/128
gepr. zwischen 324

ConstantinusIunior-Fo-THESSALONICA-RIC128.jpg


Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Di 03.12.13 18:55

Hallo Limeswurm,

wo ist denn dein Problem?
Sieht aus wie ein Solidus "Constantinopolis frontal thronend" aus Constantinopolis

Bei einer Fotografie von oben könnte man evtl. Kampmann 167.7 identifizieren.

Aber nix genaues weiss man nicht.

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon shanxi » Di 03.12.13 19:06

Mit Stern und Schild und der Legende IMP XXXXII COS XVII P P:

http://www.acsearch.info/record.html?id=679387
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Di 03.12.13 19:18

Sag ich doch.... :wink:
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Sulcipius » Di 03.12.13 19:26

Guten Abend :wink:

Ich habe mir mal den Solidus etwas näher betrachtet, steht da nicht im Abschnitt: COMOB und sind da nicht 3 Punkte auf der rechtsn Reversseite?
Dann wäre es RIC X/319.

Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Sulcipius » Di 03.12.13 20:48

Salve :wink:

Zum Abend hätte ich diese Münze des Valentinianus II vorzustellen 8)


AE22/ANTIOCHIA

A) DN VALENTINIANVS PF AVG
Diademierte, behelmte Büste mit Speer nach vorne, nach rechts

R) GLORIA ROMANORVM
Abs.: ANTB/Feld: T, Kreuz
Nimbierter Kaiser steht auf Galeere frontal, blick rechts, links unten Victoria als Steuermann

Gewicht: 5,0g
Ø:22mm
Referenz: vgl RIC IX/40c
ValentinianusII-AE22-GaleereKaiser-RIC40c.jpg


Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Limeswurm » Di 03.12.13 22:51

Sulcipius hat geschrieben:Guten Abend :wink:

Ich habe mir mal den Solidus etwas näher betrachtet, steht da nicht im Abschnitt: COMOB und sind da nicht 3 Punkte auf der rechtsn Reversseite?
Dann wäre es RIC X/319.

Beste Grüße
sulcipius


Danke schön. Ich habe es nicht geschaft... Genau so, wie bei eine andere Spatrömer Verwanter, Honorius, wovon auch etliche Versionen gibt.

Mfg
Dateianhänge
Hono1.jpg
Hono2.jpg
Limeswurm
 
Registriert: Mi 09.10.13 09:19

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Sulcipius » Sa 07.12.13 09:40

Damit dieser nette Thread nicht ganz in den Forentiefen verschwindet :) , hier mal zur Abwechslung ein Licinius II, aus der Prägestätte Siscia.


Follis/SISCIA

Av) LICINIVS IVN NOB C
Belorbeerte Büste nach rechts

Rv) CAESARVM NOSTRORVM steht um,VOT.IS .V.
Abss.: .Δ SIS .

Gewciht:2,67g
Ø: 18mm
Referenz: RIC VII/143
gepr.: ca. 320

LiciniusII-Fo-SISCIA-VOTISV-RIC143.jpg


Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Sulcipius » So 08.12.13 21:48

Schönen guten Abend :wink:

Ich hoffe, ich darf noch ein paar Spätrömer ins Rennen schicken, ohne es zu einer "One Man Show" ausarten zu lassen :oops:

Diesmal ist es ein Constantius Gallus, den ich Euch präsentieren möchte.

Maiorina/CYZICVS

Av) DN FL CL CONSTANTIVS NOB CAES Δ links im Feld
Gepanzerte, drapierte, bloße Büste nach rechts

Rv) FEL TEMP REPARATIO
Abs.: SMKΔ
Reitersturz

Gewicht:3,6g
Ø:23mm
Referenz: RIC VIII/99
gepr. zwischen 351-354

ConstGallus-Mai-CYZICUS-RIC99.jpg


Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 08.12.13 22:05

Auch wenn er jetzt nicht so selten ist....

mir gefällt er!

Gut erhaltene Stücke schaut man sich doch immer wieder gerne an.

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Sulcipius » So 08.12.13 23:03

Salve Martin :D

Freut mich, wenn die Münzen gefallen, das motiviert 8)

Hmm , du hast gesagt, hübsch aber nicht so selten, okay, also ich hätte da eine etwas seltenere Münze im Sortiment und ich meine sie ist auch noch nett anzusehen :)

Siliqua/TREVERI

Av) DN MAG MAXIMVS AVG
Drapierte, diademierte Büste nach rechts

Rv) VIRTVS ROMANORVM
Abs.: TRPS
Roma sitzt frontal, blickt nach links hält Globus und Zepter

Gewicht:2,1g
Ø:16mm
Referenz: RIC IX/84(b)
MagnusMaximus-Siliqua-RIC 84b.jpg


Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Sulcipius » So 08.12.13 23:44

So, eine Münze hätte ich noch für den Thread. Zwar keine "Striking Beauty", dafür ist die etwas seltener :wink:

Siliqua/MEDIOLANVM

Av) DN F L VICTOR PF AVG
Diademierte, drapierte Büste nach rechts

Rv) VIRTVS ROMANORVM
Abs.: MDPS
Roma sitzt frontal, blickt nach links, hält Zepter

Gewicht: 1,6g
Ø: 17mm
Referenz: RIC IX/19b

FlaviusVictor-Siliqua-RIC19b.jpg


Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Fr 13.12.13 18:21

Hallo Sulcipius,

Siliqua habe ich leider noch keinen Einzigen. Aber das wird sich sicher mit der Zeit noch ergeben.

Bis dahin zeige ich halt ein Fundstück aus der letzten Wundertüte.

IMG_4828.JPG
IMG_4829.JPG


?? CRISPUS NOB CAES

BEATA TRANQUILLITAS / VOT_IS_XX / PT? (Trier)

2,7 g / 19 x 21mm, 12.00h

Leider mit Prägeschwäche.....

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Andicz » Fr 13.12.13 22:30

Das dürfte ein PTR sein, also 1. Offizin der Münzstätte Trier. Ich denke, du hast hier einen RIC VII Trier 308, P

Av: IVL CRISPVS NOB CAES

Rv: BEATA TRANQVILLITAS
VOT/IS/XX

Im Abschnitt: PTR

http://www.wildwinds.com/coins/ric/cris ... IC_308.jpg
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die Schönheit von Spätrömern - Seite 12