Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Hoja » Mo 23.12.13 17:54

mike h hat geschrieben:Hallo Hoja,

bitte sieh dir nochmal die drei letzten Münzen an, die ich hier in diesem Thema veröffentlicht habe.

Wenn die bei dir tatsächlich gleich aussehen sollten, dann solltest du über die Anschaffung einer neuen Anzeige nachdenken.

Ich kann diese ganze Kritik nicht nachvollziehen, denn auf meinem Bildschirm sehen die Farben ziemlich unterschiedlich..... natürlich aus.

Erst wenn ich die Farbpalette so verbiege, das es schon quietscht, wird nicht kritisiert.


Martin


Ich wünsch Dir auch ein friedliches Weihnachtsfest :D
Benutzeravatar
Hoja
 
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Priscus » Mo 23.12.13 18:03

Salve Martin,

dann muss ich mir auch einen neuen Bildschirm zulegen. Ansonsten nette Münzen :).

Fröhliche und friedliche Weihnachten :)

Priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon areich » Mo 23.12.13 18:24

Martin, viele Sachen (die meisten), die Du als Kritik und schlimmer wahrnimmst, sind gar nicht so gemeint. Was Holger sagt, stimmt. Münzen, die Du beschreibst als "mit schöner grüner Patina" (oder beliebige andere Farben), sehen fast alle glänzend kupferfarben aus. Vielleicht ist Dein Bildschirm falsch eingestellt.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Mo 23.12.13 18:52

Hallo Areich,

bitte nicht auf die Goldwaage legen!

Wenn nach deiner Aussage bei dir alle meine Münzen gleich aussehen..... und bei mir zeigen sie unterschiedliche Farbnuancen

Dann KANN es nach den Gesetzen der Logik nicht an meinem Bildschirm liegen :wink:

Ich werd beim nächsten Mal was versuchen. Kann aber dauern, da mein Weihnachtsmünzlein wohl erst nach Weihnachten ankommt.

Ansonsten könntest du natürlich mit den anderen Punkten Recht haben.

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Hoja » Mo 23.12.13 19:05

Wenn aber 3 Leute schreiben, das bei Ihnen die Münzen ähnlich ( ich sag jetzt mal nicht gleich, sonst fühlst du dich gleich wieder angegriffen) dann könnte es eventuell doch an der Qualität der Fotos liegen, oder?
PS: Ich habe mehrere Anzeigegeräte, die alle dasselbe Ergebnis zeigen.
Benutzeravatar
Hoja
 
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon justus » Mo 23.12.13 19:27

Also, was soll ich dazu sagen ? Auf meinem Bildschirm sehe ich von links nach rechts folgende Farbtöne: "rötlich - grünlich - gelblich". Und zwar deutlich (siehe Bild). Vielleicht liegt's ja aber auch an meiner neuen Brille ? :lol:

rot-grün-gelb.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon ischbierra » Mo 23.12.13 19:29

So sehe ich sie auch
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Hoja » Mo 23.12.13 19:40

Ich seh kupfern, grünlich kupfern und gelblich kupfern. Ich schrieb ja auch mehr oder weniger kupfern.
Aber, ich sag's jetzt mal im Arbeiterjargon ( weil ich einer bin) scheißegal.
Ich habe auch nur meine Meinung zu den Bildern geschrieben und wollte keine Kritik ausüben noch eine Diskussion, wie in anderen Threads auslösen.
Ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.
Benutzeravatar
Hoja
 
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Mo 23.12.13 19:43

Hallo Justusmagnus,

ich glaube nicht. das es an deiner neuen Brille liegt.
Meine Brille ist schon etliche Jahre alt.... und ich sehe das gleiche.

Martin

@ Hoja

die gezeigten Münzen haben allesamt etwas mit Kupfer gemeinsam
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Hoja » Mo 23.12.13 19:49

Danke für deine Auflösung, Martin. Daran wird's wohl liegen.
Benutzeravatar
Hoja
 
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon shanxi » Mo 23.12.13 19:50

Ich denke du hast einen Rotstich drin, der alles etwas ins Rote verschiebt. Unterschiede sieht man natürlich trotzdem.

Sind die Unterlagen Beba ? Dann haben Sie hier nicht die Bebafarbe sondern gehen definitiv etwas in Richtung lila, d.h. rotstichig.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Mo 23.12.13 20:02

@ Shanxi

glücklicherweise siehst auch du Unterschiede... :wink:

Nein, es sind keine Beba-Unterlagen, sondern einfacher Tonkarton.... mit blauen Fotolampen belichtet. Eine minimale Rotverschiebung will ich nicht ausschließen, auch wenn ich selbst sie nicht sehe.
Bekannterweise ist es ja so, wenn zwei Personen das selbe anschauen, das sie nicht zwangsläufig das gleiche sehen.

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon nostronomo » Mo 23.12.13 20:17

Diese Münze liegt zwar schon länger in meiner Sammlung, ich möchte sie aber dennoch hier auch mal zeigen.
Die Büstedarstellung gefällt mir besonders gut,wirkt nich t so puppenhaft wie auf den meisten Münzen.
IMG_4384~1.jpg

IMG_4384~2.jpg

Av.: DN FL IVL CRISPVS NOB CAES
Rv.: PROVIDENTIAE CAESS
Links: Palmzweig / Rechts: dot über A
Im Abschnitt: SMN

AE Follis Ø18-20 / 3.1g
RIC VII 32 Nicomedia
Mit R2 auch nicht ganz häufig.

Wünsche euch allen ebenfalls frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Juan
Möge die Macht mit euch sein! Bild
Benutzeravatar
nostronomo
 
Registriert: Mo 01.11.10 21:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon areich » Di 24.12.13 11:29

Es hat keinen Sinn. In einem Thema was "Die Schönheit von Spätrömern" heißt, suboptimale Bilder von durchschnittlichen Münzen zu posten ist irgendwie sinnlos aber gut.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon justus » Di 24.12.13 12:53

Medusa hat geschrieben:Was für eine bahnbrechende Erkenntnis.

Mein Gott, was seid ihr an "Weihnachten", dem Fest der Liebe, wieder nett zu einander! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die Schönheit von Spätrömern - Seite 14