Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Redditor Lucis » Do 15.01.15 22:36

justus hat geschrieben:
Redditor Lucis hat geschrieben:Die Münze stammt zudem aus einer seriösen Quelle (was freilich kein stichhaltiges Argument für die Echtheit ist).

Kann man die "seriöse" Quelle erfahren oder möchtest du sie lieber nicht nennen ? :wink:

Nein, nicht konkret. Es ist ein großer Unterschied, ob jemand in betrügerischer Absicht handelt oder aber eine Fälschung mal durchrutscht. Ich habe sie selbst nicht erkannt - wie soll ich dann andere dafür anklagen?
Nur soviel: Es ist ein Sammlerkollege, der sie Anfang 2013 bei einem renommierten Auktionshaus im Bergischen Land erworben hat, bei dem ich selber auch schon gekauft und nur gute Erfahrungen (glaube ich bislang zumindest :lol:) gemacht habe.
Ich konnte dem Kollegen seine Enttäuschung und Betroffenheit am Telefon anmerken und lege für seine Integrität die Hand ins Feuer. Dass wir beide + der Händler darauf hereingefallen sind, ist für mich echt ein Keulenschlag. Ich werde zukünftig wirklich jede mir verfügbare Datenbank durchforsten und erst mal zwei Wochen keine Münzen betrachten; wahrscheinlich würde ich sonst hinter jedem Exemplar eine Fälschung vermuten. Ich hoffe, dass ich durch so etwas den Spass am Sammeln nicht verliere - das neue Jahr fängt jedenfalls schon mal besch...eiden an.
Ich habe mir die Münze natürlich nochmal genau angeschaut und würde da wohl immer wieder reinfallen. Das ist das, was mich wirklich ärgert.

Zum weiteren Vorgehen: Der Kollege wird die Münze natürlich zurücknehmen und plant, sich mit dem Händler in Verbindung zu setzen. Vielleicht bekommt er ja auch nach zwei Jahren den damaligen Kaufpreis erstattet. Jedenfalls muss die Münze aus dem Verkehr gezogen werden.


Viele Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Redditor Lucis
 
Registriert: Fr 14.02.14 22:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon justus » Do 15.01.15 22:51

Danke für die INFO, Stefan. Bei diesem Ablauf verstehe ich deine Zurückhaltung. Würde ich genauso machen. Viel Glück an den Sammlerkollegen bei den anstehenden Rückgabeverhandlungen! Aber ich denke, dass das Münzzentrum das Stück wohl zurücknehmen wird. :!:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon pepone » So 26.04.15 09:30

Diesen schönen Follis konnte ich für 55 € all incl. kaufen.

Av.: DN CONSTANTIVS PF AVG
Rv.: FEL TEMP REPARATIO
RIC 148
6,3 g, 23 mm

Grüsse
Simon
Dateianhänge
DSC08618.jpg
DSC08619.jpg
Benutzeravatar
pepone
 
Registriert: So 28.12.08 10:00
Wohnort: Altdorf

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 26.04.15 09:39

Der ist ja wirklich aussergewöhnlich hübsch!

Gratulation.
Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Pscipio » So 26.04.15 10:31

Allerdings, wirklich toll!

Lars
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » So 26.04.15 10:38

Gratulation!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon richard55-47 » So 26.04.15 10:40

Ehrlich gesagt: 55,00 € sind viel Geld, aber bei diesem Stück wären sie auch mir locker gewesen. Wenn du es mal quitt werden willst, wende dich vertrauensvoll an mich.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon justus » So 26.04.15 13:18

Like.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon pepone » Do 30.04.15 18:58

Diesen Constantin II. habe ich beim gleichen Verkäufer gekauft wie den Reitersturz oben.
Die Vs. finde ich sehr schön, Rs. leider nicht mehr so frisch. Etwas über 20 € bezahlt.

Av.: CONSTANTINVS IVN NOB C
Rv.: VIRTVS-EXERCIT / VOT X / S, F, HL
Siscia
RIC 126 D
3,3 g, 20 mm

Grüsse
Simon
Dateianhänge
DSC08631.jpg
DSC08632.jpg
Benutzeravatar
pepone
 
Registriert: So 28.12.08 10:00
Wohnort: Altdorf

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon alex456 » Mo 01.06.15 19:00

Hallo,
ich möchte dieses Thema mal wieder aus der Versenkung holen, um euch eine –wie ich finde- sehr interessante Münze vorzustellen. Gekauft habe ich das Stück in den 1990èrn auf einem Markt in Ungarn. Kostenpunkt max. 5 DM.

Constantinus I.
306-337 n.u.Z.
Klein-Follis ( 318, Siscia 4. Offizin)
Av. Büste mit belorb. Helm n.r.
mit Schild (Christogramm) u. Sperr
Rv. 2. Viktorien stellen Schild
auf Altar
RIC VII Siscia 50 var.

Wenn meine Datierung auf das Jahr 318 n. u. Z. zutreffend sein sollte, dürfte dieses Stück wohl die älteste bekannte römische Münze mit der Darstellung eines christlichen Symbols sein.
Besonders interessant hieran ist, dass das Christogramm auf dem Schild angebracht ist. Dies würde die Version des Lactantius zur Vision Konstantins des Großen (Lact. m.p. 44,1–9) bestätigen.
Was meint Ihr zu dem Stück?
Kennt jemand von Euch ein zweites Exemplar? Wenn ja, wo kann ich Bilder eines vergleichbaren Stücks finden.

Viele Grüße
Alex
Dateianhänge
001.jpg
001.jpg (14.48 KiB) 1168-mal betrachtet
002.jpg
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Locnar » Mo 01.06.15 19:23

Gruß
Locnar
Benutzeravatar
Locnar
Administrator
 
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon alex456 » Mo 01.06.15 19:35

Hallo,
da gibt es aber auch keine mit Christogramm auf dem Schild.
Aber die Seite bestätigt meine Datierung.

Viele Grüße
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » Sa 25.07.15 12:28

Hallo zusammen,

Diese Rückseite hab ich zwar schon von Valentinianus und Theodosius, aber bei diesem Gratianus konnte ich mich einfach nicht zurückhalten.

IMG_6170AR.JPG


Zumal man unter der Schmutzschicht eine vorzügliche Erhaltung erahnen kann.
Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 06.09.15 16:39

Quasi als "Beifang" hab ich diesen Arcadius in einem Lot gefunden.

IMG_6220AR01.JPG


Unter den bisherigen Stücken des Arcadius in meiner Sammlung gehört er zu den besser erhaltenen... :wink:

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon mike h » So 06.09.15 18:29

Aus dem gleichen Lot...

IMG_6218.AR01JPG.jpg


Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GiulioGermanico, Yahoo [Bot] und 12 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die Schönheit von Spätrömern - Seite 22