Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon klausklage » Sa 26.06.10 12:29

chinamul hat geschrieben:Es könnte sicher auch nicht schaden, wenn hin und wieder mal ein Kaufpreis genannt würde.

Das könnte ich schon machen, aber dann haltet ihr mich für bekloppt. Der Crispus ist aus einer CNG-Auktion, ex White Mountain Coll., und ich war bei Gebotsablauf nicht zuhause, musste also ein relativ hohes Sicherheitsgebot abgeben. Der Zuschlag lag nur $5 darunter, aber egal, die Münze ist einfach top. :D
Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon chinamul » Sa 26.06.10 13:12

Das ist ja das Fatale an exquisit erhaltenen Münzen, daß der Sprung von 90% Perfektion, die ja auch schon eine tolle Erhaltung darstellt, auf volle 100% dann so richtig ins Geld geht.
Trotzdem gratuliere ich zu den Münzen, denn meiner eigenen Erfahrung nach verblaßt die Erinnerung an einen (zu?) hohen Kaufpreis allmählich, die Freude an einem schönen Stück aber bleibt ein Leben lang.
Um den Philosophen und Kenner der menschlichen Psyche Dieter Nuhr mal wieder zu zitieren: "Ja, so ist der Mensch!" :wink:

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon beachcomber » Sa 26.06.10 13:24

wirklich perfekte spätrömer sind so selten, dass dieser preissprung durchaus gerechtfertigt ist!
wer sich nur an preisen für ebayangebote in ss orientiert, ist vielleicht geschockt - hat aber eben auch nicht diese qualitäten. :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Sa 26.06.10 14:24

Und noch einer: Delmatius RIC VII, Siscia 256; LRBC 758. War wegen der 'Macke auf der Backe' etwas billiger, €75 Juli 2005.

Jochen
Dateianhänge
delmatius_siscia_256.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Submuntorium » Sa 06.11.10 11:43

Um die Spätrömerabteilung hier mal wieder etwas zu unterstützen,hole ich mal diesen Beitrag nach oben,passend zum neuen Portraitthread von drakenumi und hoffe auf die Unterstützung weiterer Spätrömerliebhaber :D

Und zwar zeige ich mal einen Centenionalis der FelTemp.-Reihe dessen Rückseite trotz eher durchschnittlicher Erhaltung recht hübsch durch die Sandablagerungen zur Geltung kommt.

Centenionalis des Constantius (337-61n.Chr.)
AV: DN CONSTAN -TIUS PF AUG
drap.kürr.diad.Büste des Constantius mit Globus nach links
RV: FEL TEMP - REPARATIO
Constantius mit Standarte (CHI-RHO) nach links stehend davor zwei Gefangene
Münzstätte: Kyzikos (SMKS),2.Offizin
Kampmann: 147.89.4 RIC: ??

Bei der Suche nach dieser Münze im RIC stoße ich auf ein Problem. Ich bin mir eigentlich sicher,dass vor dem SM (Sancta Moneta) noch ein weiteres Zeichen voransteht. Varianten mit Punkt oder Stern o.ä. sind im RIC aber nur mit Barhäuptiger Büste mit Globus nach links gelistet,den Typus mit Diadem suche ich aber Vergeblich mit einem weiteren Vorzeichen (RIC-EXCEL Tabellen).Vielleicht kann ja jemand etwas dazu sagen,kann ja sein,dass ich da was durcheinanderbringe. :D
Dateianhänge
IMG_1618.JPG
IMG_1623.JPG
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Sa 06.11.10 14:20

Hast Du schon mal in Helveticas Listen nachgeschaut? http://www.forumancientcoins.com/dane/

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Submuntorium » Sa 06.11.10 14:32

Peter43 hat geschrieben:Hast Du schon mal in Helveticas Listen nachgeschaut? http://www.forumancientcoins.com/dane/

Jochen


Ja,genau die sind in der Regel meine Quelle für Spätrömerzitate.Aber diesmal werde ich daraus nicht schlau!
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Sa 06.11.10 17:40

Mintmarke *SMKAS = RIC VIII, Cyzikus 75; LRBC 2478; häufig
Mintmarke .SMKAS = RIC VIII, Cyzicus 80; LRBC 2476; häufig

Cyzikus schrieb griechisch. Das S ist ein Digamma und steht für die 6. Offizin!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Submuntorium » Sa 06.11.10 18:04

Danke für die Korrektur! Aber in der Exceltabelle wird für Cyzikus80 Constans angegeben und nicht Constantius und bei Cyzikus75 ist die Büste ohne Diadem gelistet.
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » Sa 06.11.10 18:44

RIC 75 hat ebenso wie RIC 80 Büste G3L, d.h. draped and cuirassed , globe in r. hand/ pearl-diademed/to left
Beide Nummern haben die Legende Cs1 = DN CONSTAN - TIVS PF AVG

Folglich ist es ein Fehler von Helvetikca. Du kannst an Dane mailen, sie freut sich, wenn sie einen Fehler korrigieren kann.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Submuntorium » Sa 06.11.10 18:50

alles klar,vielen Dank für deine Erläuterungen!
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon nephrurus » Do 06.01.11 19:49

da nicht mein Sammelgebiet, möchte ich hiermit um Bestätigung der Korrektur bitten.
Liege ich mit Prägestätte Trier und RIC 475 richtig?
danke vorab
Dateianhänge
Constantin, Trier, RIC 475.jpg
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon nostronomo » Do 06.01.11 20:56

nephrurus hat geschrieben:da nicht mein Sammelgebiet, möchte ich hiermit um Bestätigung der Korrektur bitten.
Liege ich mit Prägestätte Trier und RIC 475 richtig?
danke vorab


RIC VII Trier 475 ist richtig,

hier noch eine von mir

RIC VII Siscia 214
Av:CONSTANTINVS AVG
Rv:PROVIDENTIAE AVGG
Mintmark:ASIS double crescent
IMG_2180.JPG
Möge die Macht mit euch sein! Bild
Benutzeravatar
nostronomo
 
Registriert: Mo 01.11.10 21:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon nephrurus » Do 06.01.11 21:06

vielen Dank!
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Mithras » Fr 07.01.11 16:15

Anbei ein hübscher Constantin II
GLOR-IA EXERC-ITVS
aus der Münzstätte Constantinopolis.
Über ein RIC-Zitat oder/und Erläuterungen zum RV mit Kranz wäre ich sehr erfreut! :-)

LG
Mithras
Dateianhänge
ConstantinusII_GLORIA_CONST.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stefan_01 und 7 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die Schönheit von Spätrömern - Seite 4